Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 58, davon 57 (98,28%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 32 positiv bewertete (55,17%)
Durchschnittliche Textlänge 252 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,759 Punkte, 19 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 5.1. 2001 um 00:57:47 Uhr schrieb
MCnep über Mops
Der neuste Text am 19.5. 2019 um 08:49:37 Uhr schrieb
Rudi01 über Mops
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 19)

am 17.3. 2017 um 19:54:21 Uhr schrieb
Yadgar über Mops

am 27.7. 2015 um 17:50:14 Uhr schrieb
Yadgar über Mops

am 10.8. 2007 um 21:13:52 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Mops

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Mops«

mcnep schrieb am 9.12. 2002 um 00:45:23 Uhr zu

Mops

Bewertung: 6 Punkt(e)

Sind schon hart im Nehmen die Kerlchen, und keinesfalls jene überzüchteten Weicheier, als die sie gern dargestellt werden: vorhin, kurz vor dem nächtlichen Gang, ich hatte mir schon die Schuhe angezogen, was die zwei immer in mächtige Aufregung versetzt, gehe ich zuvor nochmal pinkeln und haue ZACK! dem Mops Moses, der aufgeregt in meinem Dunstkreis scharwenzelt, die Klotür vor die Nase. Voll auf die Zwölf, unser einem wäre Blut geschossen, zumindest ein großes Gejammer hätte angehoben, aber er? Geht für einen Augenblick in die Knie seiner Hinterläufe, sackt sogar wie ein angezählter Boxer etwas zur Seite weg, aber nur für Sekundenbruchteile, schüttelt sich dann einmal kräftig, und während ich noch mit affigen Betüttelungen befasst bin, findet er schon wieder die Kraft, mir schwanzwedelnd ein »Aber jetzt gehn wir doch endlich raus, oderzu signalisieren. Heilige Scheiße, ihr lieben Viecher, von euch kann ich noch lernen. Eure Härte und meine Höhe, die bis zum Futterregal reicht, zusammen könnten wir der Welt ans Bein pinkeln.

McMoses schrieb am 16.7. 2001 um 21:30:42 Uhr zu

Mops

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:
Ein Mops lief in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Mops zu Brei.
Drauf kamen viele Möpse
und gruben ihm ein Grab
und setzten drauf den Grabstein,
auf dem geschrieben stand:

Hamlet Hamster UK schrieb am 15.10. 2002 um 23:04:10 Uhr zu

Mops

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ein Koch kam in die Küche
und stahl dem Mops ein Ei.
Da nahm der Mops den Löffel
und schlug den Koch zu Brei.

Fun Tai schrieb am 5.1. 2001 um 07:55:19 Uhr zu

Mops

Bewertung: 4 Punkt(e)

das einzige, was Außerirdischen auf Terra anzusiedeln gelang, waren Möpse

Hans*im*Glück schrieb am 30.5. 2005 um 16:35:22 Uhr zu

Mops

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Gaul

Es läutet beim Professor Stein.
Die Köchin rupft die Hühner.
Die Minna geht: Wer kann das sein? -
Ein Gaul steht vor der Türe.

Die Minna wirft die Türe zu.
Die Köchin kommt: Was gibts denn?
Das Fräulein kommt im Morgenschuh.
Es kommt die ganze Familie.

»Ich bin, verzeihn Siespricht der Gaul,
"der Gaul vom Tischler Bartels.
Ich brachte Ihnen dazumaul
die Tür- und Fensterrahmen!"

Die verzehn Leute samt dem Mops,
sie stehn, als ob sie träumten.
Das kleinste Kind tut einen Hops,
die andern stehn wie Bäume.

Der Gaul, da keiner ihn versteht,
schnalzt bloß mal mit der Zunge,
dann kehrt er still sich ab und geht
die Treppe wieder hinunter.

Die dreizehn schaun auf ihren Herrn,
ob er nicht sprechen möchte.
»Das war«, spricht der Professor Stein,
»ein unerhörtes Erlebnis!«...


CHRISTIAN MORGENSTERN

Angerona Jawlensky schrieb am 29.9. 2003 um 02:30:16 Uhr zu

Mops

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Mops von Fräulein Lunden
War eines Tags verschwunden,
sie pflegtemuß man wissen
tagtäglich ihn zu küssen.
Das hat dem Mops wie allen,
die ehrlich sind, mißfallen.
Der Küsse überdrüssig,
ward user Möpschen bissig.
Er stritt mit allen Hunden,
sogar mit Fräulein Lunden,
und gestern oder heute,
entfloh er, liebe Leute.
Er floh vor Kuß und Schleifen,
man kann den Mops begreifen,
denn Schleifen sind ihm schnuppe,
ein Mops ist keine Puppe.
Dem Mops sind Küsse Qual,
so lautet die Moral.

James Krüss

Einige zufällige Stichwörter

SchokoVotze
Erstellt am 30.3. 2005 um 23:46:33 Uhr von du, enthält 14 Texte

DieseStichwortgelegenheitKommtUnglegen
Erstellt am 30.11. 2001 um 20:15:40 Uhr von sonstwer, enthält 15 Texte

Popocatépetl
Erstellt am 19.2. 2004 um 15:33:16 Uhr von adsurb, enthält 6 Texte

Der-Penis-von-Udo-Voigt-wird-überbewertet
Erstellt am 1.10. 2004 um 22:12:13 Uhr von Holger Apfel, enthält 13 Texte

Krimineller
Erstellt am 14.7. 2001 um 00:24:04 Uhr von Senfenteiser, enthält 11 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0140 Sek.