>Info zum Stichwort unausstehlich | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt schrieb am 8.10. 2013 um 17:28:23 Uhr über

unausstehlich

Ich finde Sie, die Mutter dieser beiden Kinder, manchmal absolut unausstehlich, weil sie frech lügt, ohne mit der Wimper zu zucken behauptet sie, das habe ich niemals gesagt, giftig, spitz, agressiv, in scharfem Tonfall, vor ihrem Mann, vielleicht war seine Anwesenheit der Fehler, sie in seiner Anwesenheit auf die von mir bemängelte Aussage hinzuweisen, es ging um gegenseitige Entschuldigungen, aber es ist wie immer nur bei einer Entschuldigung von mir, geblieben. Kein Laut kam über ihre Lippen, daß auch sie sich vielleicht für etwas zu entschuldigen hätte, in Gegenteil, sie setzt noch einen obendrauf, sie hätte sich ja alle Mühe gegeben, mir gegenüber, und sie sei schon enttäuscht das ich das nicht richtig geschätzt habe. Das ich mir auch Mühe gab, das wird von ihr nie erwähnt, nein, sie sagt, auch wenn deine Hilfe nicht immer optimal war, ich weis nicht was in ihrem Kopf vorgeht, welche Motive sie antreiben, jedenfalls war sie wieder einmal unausstehlich, dort, im Kentucky Chicken. Ich mag zwar einen Sprung in der Schüssel haben, der nun einigermaßen fest gekittet ist, aber ich bin noch nicht soweit wahrnehmungsbehindert, daß ich ihre Mißgunst mir gegenüber, ihre Kälte, die sie wirklich gut zu tarnen weiß, nicht deutlich wahrnähme.....

Konkret meint sie, mir Gutes getan zu haben, indem sie drei oder viermal mit mir zum Arzt gegangen ist; das hat sie einmal einen ganzen Vormittag ihrer Arbeitszeit gekostet und ein paar Stunden für die anderen Besuche. Meine Hilfe, mich in fast der Hälfte aller Tage um das Abendessen gekümmert zu haben, ein halbes Jahr einen Großteil der Einkäufe übernommen zu haben, obwohl ich zu Fuß und mit dem Rad unterwegs bin, die Küche sauber gehalten zu haben, manchmal das Elternbad gereinigt zu haben, immer die gesamte Wohnung gesaugt zu haben, mich bereitgehalten habe für die Hausaufgaben der Kinder obwohl dies selten genutzt wurde, den Kindern jeden Abend liebevoll belegte Pausenbrote für die Schule gemacht zu haben, alles das bleibt immer unerwähnt, im Gegenteil, statt das man mich dafür einmal lobt wird es abgewertet in dem man sagt, »du mußt das ja nicht tun«. Nett, nicht wahr ?


   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »unausstehlich«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »unausstehlich«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »unausstehlich« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0005, 0.0014) sek. –– 705260066