Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 34, davon 32 (94,12%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 14 positiv bewertete (41,18%)
Durchschnittliche Textlänge 214 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,735 Punkte, 13 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.12. 2001 um 00:10:54 Uhr schrieb
Barnabas über Begierde
Der neuste Text am 30.8. 2019 um 10:58:29 Uhr schrieb
Barbara über Begierde
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 13)

am 22.12. 2015 um 09:10:57 Uhr schrieb
Christine über Begierde

am 1.1. 2004 um 21:55:30 Uhr schrieb
jackson über Begierde

am 30.4. 2019 um 03:26:57 Uhr schrieb
Schmidt, Dr. über Begierde

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Begierde«

s schrieb am 3.3. 2002 um 14:49:46 Uhr zu

Begierde

Bewertung: 5 Punkt(e)

ich begehre dich

jetzt
immer
überall
tief in mir
heute
morgen

wann

über mir
unter mir
nein,
ich möchte
vor dir liegen..............
das gute tun
bis zum schluss

Das Gift schrieb am 3.3. 2002 um 15:49:26 Uhr zu

Begierde

Bewertung: 2 Punkt(e)

Nun ist sie fort, die Schizophrene, die in ihrer Feuersglut »Knabenblütenträume« mit feistem Grinsen zertritt. Das eine kam zum anderen, zum Schluss stand der Verlust jeglicher Kontrolle an ... wenn man die Kontrolle verliert, verliert man den Verstand und die Menschen, die einen liebten.

»Liebten«, welch rauher Wind meinen Kopf durchfegt wie Baumwipfel im dunklen Kiefernwald des süß-klebrigen Wahnsinns.

Wohlan, es hilft all das Klagen nicht, ich habe mich aus dem Staub gemacht, zusammen mit Luzifer und Gabriel ...

Das Gift schrieb am 25.2. 2002 um 17:25:10 Uhr zu

Begierde

Bewertung: 3 Punkt(e)

Begierde ist eine Frau, sie wohnt nicht weit von hier. Ich kannte sie gut, nur nie gut genug ... es war vorbei eh es beginnen konnte, wie ein Stern, der leuchten sollte und dann aber verfiel ... als kahles Gestein einsam dahintreibend im kühlen All der Menschlichkeiten.

Ich werde sie wiedersehen, bestimmt nicht in nächster Zeit, doch ich werde es, denn Begierde zieht mich zu sich, wie die Schatten der Sonne nacheilen ... das hässliche sucht die Vereinigung mit dem Schönen aus diesem Grunde, denn Finsternis will stets vom Lichte erfüllt sein.

Diese Augen, diese Lippen, diese Persönlichkeit ... verzehrend bis zur Selbstaufgabe ...

Rufus schrieb am 4.9. 2003 um 23:54:15 Uhr zu

Begierde

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ein buddhistische Todsünde.
Wegen der kommt man nicht ins Nirvana.
Vielleicht dann doch eher eine Untodsünde?

Einige zufällige Stichwörter

WalisischeOrtsnamen
Erstellt am 4.9. 2002 um 21:12:17 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 8 Texte

Sascha
Erstellt am 17.7. 2000 um 10:33:17 Uhr von SEDVX, enthält 81 Texte

Heuchelei
Erstellt am 9.4. 2002 um 15:37:39 Uhr von toschibar, enthält 16 Texte

frischgefickt
Erstellt am 6.5. 2002 um 22:05:52 Uhr von das Bing!, enthält 63 Texte

Hospiz
Erstellt am 9.6. 2003 um 11:06:38 Uhr von mcnep, enthält 51 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0118 Sek.