Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 56, davon 55 (98,21%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 22 positiv bewertete (39,29%)
Durchschnittliche Textlänge 173 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,286 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 25.1. 1999 um 23:27:07 Uhr schrieb
Dragan über steckdose
Der neuste Text am 7.9. 2019 um 21:38:13 Uhr schrieb
Freno über steckdose
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 25.5. 2014 um 21:03:38 Uhr schrieb
joo über steckdose

am 7.9. 2019 um 21:38:13 Uhr schrieb
Freno über steckdose

am 17.9. 2014 um 09:48:25 Uhr schrieb
Christine über steckdose

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Steckdose«

Aussie schrieb am 21.5. 2000 um 05:12:05 Uhr zu

steckdose

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ode an die kleine Schraube in der Steckdose vor mir

Oh du mEiNe kleine
Schraube in der Steckdose
vor mir
Du bewundernswerte Schraube
die du die ganze Steckdose
zusammenhältSt
So klein mit einem querSchlitz
aus Messing
Hältst alleine ein Doppelsteckdose
die nie jemand braucht
trotzdem Hältst du sie, die
Steckdose einsam und traurig
nie wird sTrom durch dich flieáen
doch wenn einst du gehst
jeder wird dich vermissen
jeder wird sich grämen
und
ver-
fluchen
daß er deiner nicht hat schon frü-
her gewürdigt und alle werden streuen aSchE auf ihr Haupt ob
deines Verschwinden
Du kleine Schraube in der Steckdose vor mir :-(

Liamara schrieb am 8.10. 1999 um 22:13:38 Uhr zu

steckdose

Bewertung: 3 Punkt(e)

Obwohl ich als Kind durchaus über die Gefahren der Steckdose aufgeklärt war, war ich doch immer wieder versucht, meine Finger reinzustecken oder irgendwas anderes. Ich hab es nie getan, aber der Reiz war immer da, wie so ein Nervenkitzel, den es eben nur bei verbotenen Sachen gibt. Man könnte spekulieren, ob mich die Steckdose überhaupt interessiert hätte, wenn man mich nicht davor gewarnt hätte.

bern kirsch schrieb am 25.2. 1999 um 12:44:02 Uhr zu

steckdose

Bewertung: 2 Punkt(e)

Was ist besser als eine Steckdose?
Eine Sechsfachsteckdose!
Weil dann kann man auch einen Atari dran anschließen! Der braucht nämlich für jedes Kästchen (Computer, Floppy, zweite Floppy, Festplatte, Monitor, Drucker...) außer der Maus eine eigene Steckdose. Und natürlich auch ein eigenes Netzteil, aber das ist ja eh klar!

evillive schrieb am 5.9. 2000 um 08:08:18 Uhr zu

steckdose

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ein Freund von mir kommt ja immer auf so lustige Ideen wenn er besoffen ist. Das letzte Mal ist er nachts schlaftrunken aus dem Bett gefallen (nach einer Flasche Wodka und noch diversen anderen Alkoholikas). Unter steigendem Blasendruck hat er dann »versucht« das Klo zu finden. Zum Glück ist seine Freundin auch wach geworden, (die dann auch die Geschichte mit Stolz weiter erzählt hat) die ihn dann kniend mit ausgepacktem Druckablassventil vor einer Steckdose gefunden hat. Sie konnte ihn gerade noch , mittels hinter sich her schleifen, davon überzeugen das Klo aufzusuchen.

Aber was das lustig gewesen wär, wenn sie nicht wach geworden wär ;-)

Antikörper schrieb am 29.7. 2000 um 15:52:28 Uhr zu

steckdose

Bewertung: 3 Punkt(e)

Es scheint so ein ungeschriebenes Gesetz zugeben, älter als irgendetwas und irgendwie kosmisch, das zusagen scheint, dass die Steckdosen an den unmöglichten Stellen angebracht sind. Vorzugsweise hinter dem Heizkörper oder dem Schrank, Regal etc.

Einige zufällige Stichwörter

Chemiker
Erstellt am 31.5. 2012 um 00:46:09 Uhr von Schmidt, enthält 15 Texte

Augentausch
Erstellt am 4.12. 2003 um 01:11:45 Uhr von Mouton, enthält 7 Texte

Sintflut
Erstellt am 31.1. 2003 um 11:27:00 Uhr von Drachenelfe, enthält 20 Texte

Psychiatriechef
Erstellt am 2.4. 2017 um 04:47:08 Uhr von Christine, enthält 4 Texte

frigide
Erstellt am 10.1. 2002 um 17:49:27 Uhr von Das Gift, enthält 28 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0245 Sek.