Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 15, davon 15 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (46,67%)
Durchschnittliche Textlänge 305 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,667 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 11.1. 2008 um 01:53:39 Uhr schrieb
vera la belle über dildoslip
Der neuste Text am 1.8. 2021 um 21:40:39 Uhr schrieb
Olaf über dildoslip
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 14.5. 2021 um 17:09:20 Uhr schrieb
Dildofan über dildoslip

am 26.1. 2017 um 09:24:35 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über dildoslip

am 1.8. 2021 um 21:40:39 Uhr schrieb
Olaf über dildoslip

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Dildoslip«

Nadja schrieb am 11.12. 2013 um 19:22:16 Uhr zu

dildoslip

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich bin ursprünglich im Internet auf diese besondere Form der Unterwäsche gestoßen als ich nach anderen Dessous aus Latex suchte. Zu beginn doch sehr irritiert, habe ich dann ein solches Teil gekauft. Ich hatte mich für einen Slip mit 2 Dildos entschieden, der mich auch hinten ausfüllen würde.
Das erste Anziehen war dann doch etwas schwierig. Mit Latexkleidung umzugehen wusste ich, doch war mir nicht klar wie ich beide Dildos gleichzeitig einführen sollte. Mit Gleitgel und Überwindung klappe es dann aber und als das, zugegeben sehr enge, Höschen an seinem Platz war musste ich erst einmal durchatmen. Ich konnte mit den Gefühlen nicht recht umgehen und schon das Aufstehen überforderte mich sehr, auch da das anale Glied eindeutig zu groß für mich war und deshalb schmerzte. Schnell zog ich das Höschen mit dem Gedanken aus, dass es wohl Kopfkino war soetwas zu tragen. Doch bereits am nächsten Tag versuchte ich es erneut.
So ging es in unregelmäßigen Abständen etwa zwei Monate lang. Je nach Laune trug ich das Höschen, Anfangs kaum 10 Minuten, später auch schon mal 2-3 Stunden zuhause. Auch lernte ich mich soweit im Griff zu haben dass gehen mit dem Slip auch ganz gut klappte, ohne dass ich bei jedem Schritt das Gesicht verzog. Auch hatte sich mein Hintertürchen an die Größe gewöhnt.
Inzwischen trage ich den Slip auch gelegentlich in der Öffentlichkeit, und schaffe auch Tragzeiten über 6 Stunden.
Fazit nach knapp 2 Jahren: Nichts für jeden Tag und speziell was WC-besuche angeht sehr unpraktisch. Doch ein Gefühl dass man, nach einer Gewöhnungszeit, lieben lernt.

Nadja schrieb am 18.5. 2014 um 16:40:37 Uhr zu

dildoslip

Bewertung: 1 Punkt(e)

Waldeck, früher Stöckachhof, dann Stöckenhof, 3/8 St. nordwestlich von V., ein sehr hübsch auf einer Waldecke über der Roth, wo sich die Straße nach Backnang und Mainhardt abzweigt, gelegenes Schlößchen. Zu dem Schloßgute gehören neben Wohn- und Ökonomie-Gebäuden etwas mehr als 400 M., worunter 1751/4 M. Wald und 66 Morgen Weiden. Es ist, ausschließlich der Waldungen, verpachtet. Die Vogtei kam mit Röthenberg an Limpurg, welches auch die Gefälle von dem Barfüßer-Kloster zu Gmünd erwarb. Im Jahr 1819 gelangte Graf Georg Friedrich von Waldeck in den alleinigen Besitz dieses zuvor schon gemeinherrschaftlichen Stöckenhofes, erbaute das Schlößchen, rundete das Gut ab und erhielt 1824 die Erlaubniß, demselben den sehr passenden Namen Waldeck geben zu dürfen.

Hermann schrieb am 2.3. 2013 um 15:55:14 Uhr zu

dildoslip

Bewertung: 2 Punkt(e)

Tanzhöschen - kann mir vorstellen, dass es zum Tanz anregt (also zu einem tänzelnden Gang), wenn ein Dildo vorn und/oder hinten eindringt und dort seine erregende Aufgabe erfüllt.

Einige zufällige Stichwörter

Projektor
Erstellt am 12.11. 2002 um 00:03:46 Uhr von Dortessa, enthält 5 Texte

Vater-steuerte-den-Reisebus
Erstellt am 5.10. 2014 um 20:53:42 Uhr von Extra Golden, enthält 9 Texte

Regen
Erstellt am 12.2. 2000 um 12:29:59 Uhr von Konzern Birati, enthält 270 Texte

Stichwortgelegenheitspausen
Erstellt am 4.6. 2002 um 14:33:13 Uhr von nudelchen, enthält 6 Texte

Lebensformel
Erstellt am 20.7. 2000 um 12:31:49 Uhr von allekennenhieralle, enthält 25 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0094 Sek.