Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 21, davon 21 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 205 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,857 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 6.6. 2002 um 21:29:53 Uhr schrieb
Jakob the dark Hobbit über legalize-it
Der neuste Text am 25.11. 2021 um 03:42:36 Uhr schrieb
Christines Radio über legalize-it
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 19.8. 2003 um 19:59:44 Uhr schrieb
elfboi über legalize-it

am 23.11. 2003 um 22:56:10 Uhr schrieb
Chris über legalize-it

am 16.1. 2004 um 20:37:12 Uhr schrieb
Grem über legalize-it

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Legalize-it«

StaticIP schrieb am 6.6. 2002 um 21:43:16 Uhr zu

legalize-it

Bewertung: 7 Punkt(e)

Ich sage nein! Ich habe keine Lust, in Apotheken Schlange zu stehen, um dort irgendwelche kastrierten Europlatten zu kaufen. Was die meisten holländischen Coffeshops mit Lizenz als Haschisch anbieten, ist Gegenargument genug. (Ok, beim genmanipulierten Treibhausgras sieht die Sache besser aus.) Vielleicht sogar noch mit Kundenkarte, was? Am besten gleich auf die Versichertenkarte mit draufbuchen... Zudem würden mindestens zwei gute Bekannte von mir eine wichtige Einnahmequelle verlieren, denn so doof, daß sie nach der Legalisierung einen eigenen Laden von Gesundheitsministers Gnaden aufmachen, sind die nicht. Nee, wer das Legalize-it fordert, hat entweder noch keinen guten Scherzartikelverkäufer gefunden, oder eine blauäugige Vorstellung von Liberalität deutschen Zuschnitts.

von nebenan schrieb am 20.11. 2021 um 01:02:37 Uhr zu

legalize-it

Bewertung: 1 Punkt(e)

Irgendwer will mich echt verarschen,oder?
Ich habe das Kiffen stark reduziert und versuche es ganz sein zu lassen da ich jetzt Vater bin und die haben nichts besseres zu tun als Cannabis zu legalisieren?
Serious?
Ich habe fast dreissig Jahre gekifft und wäre in dieser Zeit in Jubel ausgebrochen, wäre das Zeug in Deutschland legal geworden. Ausgerechnet jetzt?
Als ob der Verlust meiner gesamten männlichen Familie nicht genug gewesen wäre, um genau dann Vater zu werden wenn der letzte Bruder gestorben war, kommt jetzt dieser Joke.
Ich bin null spirituell, eher das Gegenteil, aber langsam kriege ich das Gefühl, daß sich irgendwo, irgendwer den Arsch ablacht.
Mir die Freude über das wegfallende Risiko an der Grenze alle paar Tage zu nehmen, fühlt sich irgendwie weird an.
Euch anderen Kiffern da Draussen wünsche ich aber trotzdem eine weniger stressige Zeit dank der Legalisierung.
Trotzdem.
Serious?

Gerechtigkeit.... schrieb am 6.6. 2002 um 22:28:58 Uhr zu

legalize-it

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich bin auch für die Legalisierung. Nur Vorteile: kein schlechtes Gewissen mehr - weniger Anschaffungskriminalität - weniger Kosten für den Steuerzahler... Besserer STOFF!

Einige zufällige Stichwörter

Webcam
Erstellt am 16.7. 2001 um 17:26:41 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 82 Texte

Schildkrötenpanzer
Erstellt am 11.2. 2002 um 17:06:48 Uhr von Schussel-Schild, enthält 9 Texte

Ausnüchterungssofa
Erstellt am 26.1. 2004 um 23:04:56 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

schepper
Erstellt am 1.9. 2002 um 00:57:45 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 11 Texte

bewohnbar
Erstellt am 4.4. 2011 um 19:16:44 Uhr von mrcookie, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0091 Sek.