Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 67, davon 65 (97,01%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 16 positiv bewertete (23,88%)
Durchschnittliche Textlänge 142 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,060 Punkte, 31 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 21.3. 2001 um 14:15:02 Uhr schrieb
Focus über überleben
Der neuste Text am 19.11. 2019 um 08:51:34 Uhr schrieb
Christine über überleben
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 31)

am 29.11. 2017 um 10:18:21 Uhr schrieb
Christine über überleben

am 5.3. 2004 um 15:03:03 Uhr schrieb
biggi über überleben

am 19.11. 2019 um 08:51:34 Uhr schrieb
Christine über überleben

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Überleben«

Christin schrieb am 4.8. 2001 um 00:09:34 Uhr zu

überleben

Bewertung: 6 Punkt(e)

Die beste Art zu überleben ist ganz einfach: weiteratmen. Dort weitermachen,wo man aufgehoert hat,bevor der ganze Mist passierte. Weiteratmen,egal wie sehr die Luft zum Husten reizt. Vielleicht auch weitermachen,obwohl jemand dagegen ist. Dafuer muss man noch nicht einmal wieder »aufstehen«. Sondern nur da sein,wo man war,als die Welt zusammenbrach. Das ist der erste Schritt zum Überleben,spaeter kann man sehen,wie man seine Sitaution noch verbessern kann.

Wonko schrieb am 17.8. 2001 um 21:47:29 Uhr zu

überleben

Bewertung: 1 Punkt(e)

Überleben ist das Ziel jeglichen biologisch bekannten Lebens. Selbst Altruismus, der im Tierreich gefunden werden kann, dient dem Überleben, wenn schon nicht dem eigenen, dann dem der Art bzw. der Gruppe und damit der Gene.

Und wer die A5 kennt, weiss, dass überleben Freitags nachmittags eine Kunst ist.

Rainer schrieb am 4.2. 2002 um 17:41:11 Uhr zu

überleben

Bewertung: 3 Punkt(e)

Sterben kann der mensch nur einmal, überleben beliebig oft.

biggi schrieb am 7.5. 2001 um 19:13:45 Uhr zu

überleben

Bewertung: 1 Punkt(e)

mehr als leben? denken im sekundentakt?
techno beschleunigt nicht nur den puls. manchmal sogar die mentale refraktärphase. endorphine & war haben ne eklige schnittstelle. troja noch eins. hab keine lust auf odysse.

Einige zufällige Stichwörter

überflüssigerÜberfluss
Erstellt am 2.1. 2002 um 21:57:29 Uhr von Bettina Beispiel, enthält 11 Texte

was-ich-am-blaster-mag
Erstellt am 21.7. 2004 um 14:40:45 Uhr von nelly, enthält 15 Texte

Das-stört-keinen-großen-Geist
Erstellt am 2.9. 2006 um 12:50:33 Uhr von Astrid Lindgrens Urenkel, enthält 16 Texte

Goatee
Erstellt am 7.4. 2008 um 07:30:37 Uhr von mcnep, enthält 1 Texte

marknadskrafterna
Erstellt am 23.8. 2014 um 23:19:45 Uhr von Anke Fried, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0109 Sek.