Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 28, davon 28 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (21,43%)
Durchschnittliche Textlänge 224 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,393 Punkte, 17 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.4. 2001 um 08:47:42 Uhr schrieb
Neuling über Orgasmusphase
Der neuste Text am 18.11. 2020 um 10:42:21 Uhr schrieb
Christine über Orgasmusphase
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 17)

am 18.11. 2020 um 10:42:21 Uhr schrieb
Christine über Orgasmusphase

am 19.10. 2010 um 08:02:35 Uhr schrieb
Wolf über Orgasmusphase

am 30.1. 2004 um 11:11:55 Uhr schrieb
biggi über Orgasmusphase

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Orgasmusphase«

Neuling schrieb am 16.4. 2001 um 08:47:42 Uhr zu

Orgasmusphase

Bewertung: 8 Punkt(e)

Die amerikanischen Sexualforscher William H. Masters und Virginia E. Johnson haben im Jahr 1970 zum ersten Mal die anatomischen und physiologischen Reaktionen des Menschen auf
sexuelle Stimulierung ausführlich beschrieben. Sie prägten den Begriff vom »sexuellen Reaktions-Zyklus« , der ausschließlich die körperlichen Veränderungen bei Mann und Frau benennt:


1. Erregungsphase
2. Plateauphase
3. Orgasmusphase
4. Rückbildungsphase.

Sexuelle Erregung kann nicht nur durch körperliche, sondern auch durch psychische Stimulierung hervorgerufen werden: durch visuelle Reize, durch Träume, die eigene Vorstellungskraft und durch sexuelle Phantasien. Eine Abgrenzung, welche Art der Stimulierung die »normalere« sei, gibt es nicht - und auch die weit verbreitete Annahme, daß Männer gundsätzlich auf andere Reize reagierten als Frauen, ist so nicht haltbar. Die einzigen Unterschiede, die es in diesem Bereich gibt, sind individueller Natur - d.h. jeder Mensch ist sexuell auf seine ganz eigene Art besonders ansprechbar.


Erst in der Plateauphase erreicht die sexuelle Spannung ein Intensität, aus der heraus es zum Orgasmus kommen kann. Auch diese Phase erleben Mann und Frau - die Frau allerdings braucht länger, um von der Plateauphase aus einen Orgasmus zu erreichen, muß also längere Zeit stimuliert werden, als Männern vielfach bekannt ist. Viele Sexualwissenschaftler vertreten aber auch die Auffassung, daß Männer sich über ihre eigene Plateauphase gar nicht im klaren sind und allzu vorschnell zum Orgasmus kommen wollen - das kann ein wesentlicher Grund dafür sein, wenn bei einem Paar der sexuelle Gleichklang fehlt und einer der Partner (oft die Frau) unbefriedigt bleibt.


Die Orgasmusphase verläuft bei Mann und Frau unterschiedlich: Während sie beim Mann auf wenige Sekunden begrenzt ist, sind Frauen grundsätzlich zu mehreren Orgasmen innerhalb eines Reaktions-Zyklus in der Lage. Und auch die Rückbildungsphase ist bei Mann und Frau nicht identisch - denn beim Mann schließt sie einen individuell unterschiedlich langen Zeitraum ein, in dem eine erneute sexuelle Erregung noch nicht wieder möglich ist: die sogeannte Refraktärzeit, die es bei der Frau nicht gibt.

blubb schrieb am 16.4. 2001 um 14:37:51 Uhr zu

Orgasmusphase

Bewertung: 2 Punkt(e)

Nicht nur LSD, auch Dope kann eine Verlängerung der Orgasmusphase bewirken. Wahrscheinlich nicht gerade um das 20-fache, aber es ist doch viel - intensiver. Und Dope ist doch um einiges harmloser als Acid ;-)

Der Getränkemann schrieb am 2.8. 2001 um 15:11:54 Uhr zu

Orgasmusphase

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ficken auf Dope oder Gras kommt bestimmt nicht schlecht, aber auf Pappen oder Pilzen ist es tausendmal geiler.

Einige zufällige Stichwörter

Aufdonnerstag
Erstellt am 16.10. 2004 um 00:56:59 Uhr von humpf, enthält 3 Texte

DerSagenumwobeneKelchderKotze012
Erstellt am 18.8. 2002 um 23:36:37 Uhr von Paranoiisierungspartisanen go Vernetzung!, enthält 23 Texte

Amma-Analia
Erstellt am 10.4. 2008 um 16:49:05 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte

Kostenlose-Fotografie-von-onanierenden-Schuljungen
Erstellt am 12.7. 2003 um 01:01:40 Uhr von mcnep, enthält 47 Texte

Brunstsynchronisation
Erstellt am 14.9. 2008 um 19:07:07 Uhr von Christine, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0138 Sek.