Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 15, davon 15 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 267 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,333 Punkte, 9 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 23.6. 2009 um 15:40:28 Uhr schrieb
Sascha über Viersen
Der neuste Text am 29.11. 2015 um 13:26:22 Uhr schrieb
Verena aus Dinslaken über Viersen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 9)

am 16.2. 2010 um 22:31:29 Uhr schrieb
Sandra Hambikutani über Viersen

am 29.11. 2015 um 13:26:22 Uhr schrieb
Verena aus Dinslaken über Viersen

am 28.2. 2010 um 13:07:38 Uhr schrieb
Ebigonger-Tagblatt: Der neue Online-Newsticker 2.0 über Viersen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Viersen«

Nancy Wendi schrieb am 30.10. 2009 um 00:04:04 Uhr zu

Viersen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich las die Graffitis an der Wand, macht keinen Sinn aber ich les' die einfach
Ein wenig Angst im Regionalexpress, sitze fest in meinem Sitz, kann gar nix passieren, der bringt mich direkt nach Viersen HBF.

Viersen - da stehn die Diebe auf den Leitern zeigen in die Sterne

Viersen - gut ich hatte keine Wahl musste einfach dort sein, folge nur meinem Gefühl

Die Landschaft so schön grün, die Lichter von Viersen ich seh' sie schon von weitem die Autolichter rot und weiß
Das Zimmer, dass ich gemietet habe, Musik spielt, ich höre sie durch die Pappwände

Ein Brief nach Hause, keine Neuigkeiten zu erzählen: Hallo hab's vergessen, nix Neues, alles gut, alles gut, mir geht's gut ....

Vom linken Niederrhein kündigt sich ein Gewitter an - Ich geh in der Bockerter Heide spazieren, laufe durchs Laub und die Zeit verinnt wie im Flug

Viersen - da stehn die Diebe auf den Leitern zeigen in die Sterne

Viersen - gut ich hatte keine Wahl musste einfach dort sein, folge nur meinem Gefühl






Danke schrieb am 26.7. 2010 um 17:13:21 Uhr zu

Viersen

Bewertung: 1 Punkt(e)

http://www.wz-newsline.de/?redid=654216

Ich möchte mich hiermit nochmals bei den beiden Polizisten, Jens Faßbender und Stefan Rentergent bedanken. Ohne diese beiden wunderbaren Menschen wäre es wohl sehr viel schlimmer ausgegangen.
Man sollte solchen Leuten, die täglich Ihr Leben für uns aufs Spiel setzen, dankbar sein.
Leider bekommen Polizisten heute viel zu wenig anerkennung für ihren Job.

vom Schwerte schrieb am 24.6. 2009 um 14:21:00 Uhr zu

Viersen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ein Wiesel, das sich am Montag offensichtlich auf der Suche nach einer ruhigen Schlafgelegenheit, in die Verkaufsräume eines Bekleidungsgeschäftes auf der Lange Straße in Dülken verirrt hatte, sorgte bei der Viersener Polizei für einige Aktivitäten.

Glückliche Stadt, in der die Polizei noch Zeit hat, sich um solche Dinge zu kümmern ...

Quelle 1. Absatz: Rheinische Post vom 23.06.09

Einige zufällige Stichwörter

Guppy
Erstellt am 1.6. 2006 um 21:56:54 Uhr von platypus, enthält 3 Texte

Voyager-WarumHastDuDirDiesenNickAusgesucht
Erstellt am 6.8. 2003 um 01:03:31 Uhr von rattattatta, enthält 8 Texte

Kassettenrecorder
Erstellt am 5.4. 2010 um 21:41:24 Uhr von experimentator, enthält 4 Texte

Feinstrumpfhose
Erstellt am 22.9. 2000 um 01:07:55 Uhr von Ingrid, enthält 118 Texte

Striemen
Erstellt am 16.12. 2001 um 06:09:47 Uhr von pikeur, enthält 237 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0090 Sek.