Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 18 (90,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 8 positiv bewertete (40,00%)
Durchschnittliche Textlänge 336 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,350 Punkte, 9 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 6.8. 2002 um 19:54:33 Uhr schrieb
Per Vers über Selbstbefleckung
Der neuste Text am 3.10. 2020 um 16:47:55 Uhr schrieb
Christine über Selbstbefleckung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 9)

am 2.6. 2013 um 18:59:59 Uhr schrieb
wichs.andy.1999@arcor.de über Selbstbefleckung

am 10.2. 2010 um 14:19:45 Uhr schrieb
Kerstin über Selbstbefleckung

am 7.4. 2004 um 13:47:43 Uhr schrieb
Dieter Meier über Selbstbefleckung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Selbstbefleckung«

Copy & Paste schrieb am 6.8. 2002 um 20:01:03 Uhr zu

Selbstbefleckung

Bewertung: 10 Punkt(e)

Sobald die Geschlechtsorgane in ihre Funktionen eintreten, wird sich ihnen naturgemäss die Aufmerksamkeit des jungen Mädchens zuwenden; man muss sich dann ernstlich bemühen, ihren Gedanken eine andere Richtung zu geben. Romanlektüre ist, wie ich schon einmal erwähnt habe, höchst nachteilig. Die Beschreibungen leidenschaftlicher Liebeszenen rufen in den Geschlechtsorganen der Leserin Erregungszustände hervor, die diese Organe zu erhöhter Tätigkeit anreizen und ihre Gesundheit zerstören.

Junge Mädchen werden oft früher als nötig zur Reife gebracht, weil ihre Sinnlichkeit durch Romanlesen, durch die Anspielungen ihrer Freundinnen auf Liebhaber, durch sentimentale Phantasien, in denen sie sich ergehen, ungebührlich gereizt und erregt wird. Solche Erregungen führen manchmal zu der schlechten Gewohnheit, die unter dem Namen Selbstbefleckung bekannt ist.

Die Reizung der Geschlechtsorgane ist von einer angenehmen Empfindung begleitet. Sie kann durch mechanische Mittel, ja schon durch blosse Gedanken hervorgerufen werden. Viele Mädchen, die dieser verderblichen Gewohnheit verfallen sind, ahnen die Gefahren nicht, die ihnen drohen, obgleich sie intuitiv fühlen, dass niemand etwas davon erfahren darf, was sie treiben.

wichs.andy.1999@arcor.de schrieb am 2.6. 2013 um 19:12:48 Uhr zu

Selbstbefleckung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wie erschrak ich mich, als ich plötzlich in der Nacht erwachte und hinüber zu meinen Zimmer Kameraden im Internat schaue. Wild aufstöhnend liegt Er völlig aufgedeckt auf seinem Bett. Seine Pyjama Hose bis an die Füße herunter hängend! Sein Pyjama Jacke völlig aufgeknöpft! Und schon schissen da immer Neue, Dicke, Weisse Fontänen über seine bebende Jungen Brust hinauf! Tief schmiegt sich meine Hand unter meine Pyjama Hose und schon fange auch ich das onanieren an. Um im silbernen Mondlicht zu sehen wie der funkelnd weiße Sperma von Michael breit von seinem bebenden Körper herab trieft. Und schon reibt er sich seinen hart geblieben Jungen Mast auf das Neue und kaum das Es erneut über Ihn hinweg schiesst. Stöhne auch ich jauchzend auf unter dem schönen Gefühl wie mein Sperma in die weite glatte Pyjama Hose hinein schießt! Ja keucht es noch leise zu mir heraus, als ich sehe wie sich der Michael unter sein Bettdeck schmiegt um wohl sanft seinen Samenschleim vom Körper zu wischen. Ja und auch meine rechte Hand spielt noch etwas in der Sperma nassen Schlafanzug Hose, ehe wir wohl Beide erneut sanft weiter schlafen.

Copy & Paste schrieb am 2.7. 2007 um 17:23:57 Uhr zu

Selbstbefleckung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die Selbstbefleckung hat höchst unheilvolle Folgen. Sie zerstört die geistigen Kräfte und das Gedächtnis, sie verursacht einen unreinen Teint und macht die Augen trübe, sie zehrt an den Körperkräften und kann sogar zum Wahnsinn führen. Es ist eine Gewohnheit, die schwer auszurotten ist, die jahrelang andauern und sich sogar auf die Kinder vererben kann.

Einige zufällige Stichwörter

dashatüberhauptnichtsmitdirzutun
Erstellt am 31.3. 2001 um 22:08:11 Uhr von biggi, enthält 45 Texte

nirgendwo
Erstellt am 13.6. 2001 um 19:00:19 Uhr von Ally, enthält 52 Texte

Vitamine
Erstellt am 25.5. 2000 um 10:38:00 Uhr von Nanny, enthält 36 Texte

Hockposition
Erstellt am 25.5. 2017 um 13:59:50 Uhr von Kerbe, enthält 3 Texte

vernetzungsstelle131
Erstellt am 12.4. 2003 um 07:49:52 Uhr von vernetzungsstelle131, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0104 Sek.