Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 35, davon 34 (97,14%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 20 positiv bewertete (57,14%)
Durchschnittliche Textlänge 267 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,686 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 22.8. 2000 um 00:19:27 Uhr schrieb
Dana über Apocalyptica
Der neuste Text am 14.6. 2014 um 09:00:26 Uhr schrieb
August über Apocalyptica
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 14.6. 2014 um 09:00:26 Uhr schrieb
August über Apocalyptica

am 19.9. 2006 um 18:21:17 Uhr schrieb
Bonzen über Apocalyptica

am 26.12. 2003 um 09:49:56 Uhr schrieb
Voyager über Apocalyptica

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Apocalyptica«

maike schrieb am 11.2. 2001 um 22:20:07 Uhr zu

Apocalyptica

Bewertung: 8 Punkt(e)

fünfeinhalb stunden mit dem zug nach leipzig, diskussionen über rationalismus, wundervolle gesänge von tannenbäumen (ohja), wanzen und chinesen und hüten, nervosität, viel blamage mit eingerechnet, in leipzig dann irgendwie zum werk II kommen (5 käffer in der großen stadt), rein, zweieinhalb stunden konzertwas, is scho rum?«), um die 50 gewinnkarten erbetteln (»ich will damit mein zimmer tapezieren«), ganz böse scherze, ganz lang auf die tram warten, tiefgehende fragen beantwortenwie ist die mehrzahl von tram?«), wieder zurück zum bahnhof, fünf stunden im nachtraum warten, schlafen, lesen, im auge rumbohren, spazieren gehen, rauchen oder auch nicht und fünfeinhalb stunden mit dem zug wieder zurück.

erinnerungen an ein apocalyptica konzert

Heynz Hyrnrysz schrieb am 18.2. 2003 um 21:55:06 Uhr zu

Apocalyptica

Bewertung: 5 Punkt(e)

Na gut, überredet. Vielleicht ein ganz angemessener Soundtrack für diese Abend. Ich wollt schon was extra melancholisches auflegen, aber da spring ich dann womöglich noch ausm Fenster. Apocalyptica rockt wenixtens noch irgendwie.

HulluPoro schrieb am 3.11. 2000 um 23:42:42 Uhr zu

Apocalyptica

Bewertung: 7 Punkt(e)

Apocalyptica, das ist doch diese »Band«, die aus 4 finnischen Cellisten besteht, welche an der Sibelius-Akademie in Helsinki ganz klassich Musik studieren, »nebenbei« aber eben diese Band haben, in der sie Stücke von u.A. Metallica, Sepultura, Faith No More oder Pantera »auf dem Cello nachspielen«. Die Celli werden dabei über Marshall-Amps im Lead-Kanal gespielt, der Gain natürlich auf 10.

Ylfe schrieb am 13.9. 2000 um 14:53:53 Uhr zu

Apocalyptica

Bewertung: 7 Punkt(e)

Kurz vor dem Weltuntergang sollte man noch schnell in einen Laden für Apocalyptica gehen und sich alles besorgen, was man noch braucht.
Ganz oben auf der Einkaufsliste steht natürlich:
Handtuch

radon schrieb am 14.1. 2003 um 01:29:51 Uhr zu

Apocalyptica

Bewertung: 4 Punkt(e)

maike schrieb am 11.2. 2001 um 22:20:07 Uhr über

Apocalyptica

>fünfeinhalb stunden mit dem zug nach leipzig,
>diskussionen über rationalismus, wundervolle
>gesänge von tannenbäumen (ohja), wanzen und
>chinesen und hüten, nervosität, viel blamage mit
>eingerechnet, in leipzig dann irgendwie zum werk
>II kommen (5 käffer in der großen stadt), rein,
>zweieinhalb stunden konzertwas, is scho
>rum?«), um die 50 gewinnkarten erbetteln (»ich
>will damit mein zimmer tapezieren«), ganz böse
>scherze, ganz lang auf die tram warten,
>tiefgehende fragen beantwortenwie ist die
>mehrzahl von tram?«), wieder zurück zum bahnhof,
>fünf stunden im nachtraum warten, schlafen,
>lesen, im auge rumbohren, spazieren gehen,
>rauchen oder auch nicht und fünfeinhalb stunden
>mit dem zug wieder zurück.

>erinnerungen an ein apocalyptica konzert


Genau jenes meinte ich in meinem Beitrag unter dem Stichwort »BlindGuardian«.
Ich war nämlich auch da.
Stand auch zweite Reihe und habe im Gegensatz zum BlindGuardian-Konzert die geilsten Fotos von dieser Veranstaltung.

Einige zufällige Stichwörter

Grünkoronar
Erstellt am 17.3. 2019 um 20:52:58 Uhr von Besorgte Susan , enthält 4 Texte

Gäste
Erstellt am 21.7. 2001 um 10:07:06 Uhr von Anihc, enthält 16 Texte

Zulage
Erstellt am 13.7. 2017 um 16:30:37 Uhr von masXin, enthält 4 Texte

suspekt
Erstellt am 26.3. 2004 um 22:07:14 Uhr von mcnep, enthält 17 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0102 Sek.