Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 16, davon 15 (93,75%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (37,50%)
Durchschnittliche Textlänge 364 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,063 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 31.10. 2007 um 00:31:49 Uhr schrieb
Bob über Jugendschutz
Der neuste Text am 15.2. 2018 um 15:23:19 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Jugendschutz
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 20.1. 2012 um 11:37:55 Uhr schrieb
Die Leiche über Jugendschutz

am 22.3. 2008 um 13:27:54 Uhr schrieb
Tolltolltoll über Jugendschutz

am 27.11. 2013 um 22:29:26 Uhr schrieb
jenny über Jugendschutz

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Jugendschutz«

mcnep schrieb am 31.10. 2007 um 08:35:28 Uhr zu

Jugendschutz

Bewertung: 6 Punkt(e)

Jugendschutz, der repräsentierte sich seit frühester Kindheit, als ich meinen Vater nach dem Gottesdienst zum Frühschoppen begleiten durfte oder musste, im Aushang des 'Gesetz-zum-Schutz-der-Jugend-in-der-Öffentlichkeit', was besagte, dass Kinder und Jugendliche halt nicht rauchen und trinken dürfen und bei jedem Scheiß einen Erziehungsberechtigten dabeihaben müssen. Harmlos insgesamt, auf einer Art laminiertem Papier, manchmal auch, ganz deluxe auf edel angewölbte silbergraue Metalltafeln gedruckt. Was sollte es? Ich trank damals (und heute wieder) ohnehin nur Colakram, ich hätte mich als 14jähriger zu Tode geschämt, in der Öffentlichkeit zu rauchen, das wäre ja wie öffentliches Onanieren gewesen, und abends war ich ohnehin lieber zuhause. Heute denkt man bei Jugendschutz gleich an Snuffmovies, HappySlapping und Sweatshops. Moralische Globalisierung ist das wohl.

Peter K. schrieb am 14.12. 2007 um 09:53:08 Uhr zu

Jugendschutz

Bewertung: 1 Punkt(e)

Sehr geehrter Blasternutzer !

Der Jugendschutz braucht Sie ! Ja - genau Sie ! Wir brauchen eine Kultur des Hinsehens, wie es unsere Bundeskanzlerin so treffend ausgedrückt hat. Nur wenn wir alle unseren Betrag leisten, kann Jugendschutz wirklich funktionieren, unsere Kinder, unsere Zukunft behütet, bewahrt, und erhalten werden. Arbeiten auch Sie mit für den Jugendschutz, helfen Sie mit, die verletzlichen Seelen unserer Kinder vor Mißbrauch zu schützen, und eine ungestörte Entwicklung zu freien und gesunden Menschen zu gewährleisten. Dies ist nicht nur Menschenrecht unserer Kinder, sondern auch die Gewähr für die Zukunft unserer Demokratie !

Tragen Sie daher bitte alle jugendgefährdenden Stichworte, die sie auf dieser Seite aufgefunden haben, in das weisse Feld am unteren Bildschirmrand ein ! Wir werden umgehend handeln, und auch dafür sorgen, daß sich die Täter ihrer Verantwortung nicht entziehen können !

Denken Sie stets daran: es könnten auch Ihre Kinder sein !

Vielen Dank für Ihre Mithilfe !

mrcookie schrieb am 28.11. 2013 um 11:33:58 Uhr zu

Jugendschutz

Bewertung: 1 Punkt(e)

Im Prinzip versucht man, die Jugend vor der Realität zu schützen. Dass da am Ende trotzdem etwas positives bei rauskommt, erfordert viel Fingerspitzengefühl. Viele Dinge, vor denen wir geschützt wurden, lernt man als Erwachsener auch nicht besser. Die Jugend wohlbehütet aufwachsen zu lassen, um ihnen später zu sagen: »Ätsch, die Welt ist eine ganz andere«, ist auch irgendwie pervers. Man muss ja nicht gleich mit der Türe ins Haus fallen...

Einige zufällige Stichwörter

Wankman-schickt-Nike-zur-falschen-Zeit-Blumen
Erstellt am 9.10. 2003 um 23:57:39 Uhr von toschibar, enthält 6 Texte

klagen
Erstellt am 27.1. 2003 um 22:48:29 Uhr von GPhilipp, enthält 9 Texte

medikamente
Erstellt am 13.8. 2002 um 04:03:21 Uhr von Nils Holgersson, enthält 14 Texte

Das-mürrische-Blaubeerkäpplein
Erstellt am 9.6. 2002 um 16:48:31 Uhr von mcnep, enthält 11 Texte

AchseDerMösen
Erstellt am 1.2. 2003 um 00:48:29 Uhr von mechanical_retina, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0189 Sek.