Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 201, davon 182 (90,55%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 28 positiv bewertete (13,93%)
Durchschnittliche Textlänge 502 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,100 Punkte, 55 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.3. 2001 um 22:16:17 Uhr schrieb
Sadhus über Badehose
Der neuste Text am 22.9. 2020 um 00:35:43 Uhr schrieb
Der Springer über Badehose
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 55)

am 1.12. 2015 um 13:57:28 Uhr schrieb
Ferienlager über Badehose

am 19.3. 2010 um 16:36:01 Uhr schrieb
Otto über Badehose

am 23.8. 2020 um 14:28:40 Uhr schrieb
Elke über Badehose

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Badehose«

jenny schrieb am 2.2. 2009 um 19:30:32 Uhr zu

Badehose

Bewertung: 9 Punkt(e)

Badehose

im sommer im freibad konnte man regelmäßig die spuren der väterlichen Erziehungsmaßnahmen auf den Oberschenkeln der Burschen erkennen, wenn die kurzen Badehosen die Oberschenkel nicht verdeckten.

Wie kommst du darauf das es die Väter waren?
Es kann ja auch die Mutter oder eine Schwester gewesen sein?!
Eine Freundin hat ihren Bruder schon mal übers Knie gelegt und er bekam den Po-voll.
Es hat uns Mädchen unheimlich Spaß gemacht, ihn zappelnd mit heruntergelassenem Höschen über den Knien zu sehen.

jens schrieb am 4.8. 2007 um 11:24:13 Uhr zu

Badehose

Bewertung: 6 Punkt(e)

die badehose sollte eng sitzen um einen attraktiven hintern sehen zu können der dann wenns nötig auchin dieser versohlt werden kann und muß.

Micha schrieb am 25.12. 2019 um 11:38:03 Uhr zu

Badehose

Bewertung: 7 Punkt(e)

Badeslips und kurze Sprinterhosen zu tragen, ist ein kulturelles Statement. Ein Mann, der seine Oberschenkel nicht burkarisiert, zeigt damit, dass er seine Kultur den Eroberern nicht unterwirft!

määääh schrieb am 15.6. 2010 um 08:59:34 Uhr zu

Badehose

Bewertung: 2 Punkt(e)

Damals beim Schwimmen in der Schule, hatte ich eine wahnsinnig geile Dreiecksbadehose, schwarz mit neonfarbenem Muster. Vorallem war sie auch so geschnitten, das vorn Platz für den Schwanz war, nicht so wie die heutigen, die die Schwanzbeule an den Körper quetschen.
Es war echt geil, die Hose anzuziehen, zu tragen und die Blicke der anderen Boys zu genießen, die mir da immer draufguckten. Andere hatten natürlich auch ähnlich scharfe, bunte Teile an.
Natürlich hatte ich die Badehose auch zuhaus oft an, für interessante Gelegenheiten allein. Und sogar, bei meinen erstan Erfahrungen mit Junge und Mädchen. Boaaaah.... und mittlerweile habe ich es am liebsten, wenn meine Freundin im Speedo Aquablade oder anderem Wettkampfanzug um die Ecke kommt und wir uns anschließend im Eifer des Gefechts die geilen Schwimmsachen herunterreißen.

Erich schrieb am 13.3. 2009 um 17:27:14 Uhr zu

Badehose

Bewertung: 6 Punkt(e)

Wir trugen als Jungs immer die Dreiecksbadehosen, sie waren eng und die Pobacken waren fast frei. Herrlich zum Baden, herrlich, so in der Sonne zu liegen. Weniger gut, wenn zu Hause schon mal der Rohrstock drüber ging.

Einige zufällige Stichwörter

verklemmt
Erstellt am 24.9. 2001 um 21:00:55 Uhr von Neurotiker, Tich-Inhaber, Psychoarsch, enthält 26 Texte

Weiße-Bohnen-kalt-aus-der-Dose-essen
Erstellt am 13.10. 2004 um 23:31:37 Uhr von wauz, enthält 19 Texte

Emanzipation
Erstellt am 24.7. 2001 um 21:31:59 Uhr von yahnah, enthält 59 Texte

Insasse
Erstellt am 31.10. 2004 um 13:56:50 Uhr von mcnep, enthält 7 Texte

Emergenza
Erstellt am 7.3. 2015 um 17:02:19 Uhr von Freno d'Emergenza, enthält 17 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0168 Sek.