Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 232, davon 222 (95,69%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 92 positiv bewertete (39,66%)
Durchschnittliche Textlänge 216 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,517 Punkte, 75 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 13.7. 1999 um 18:29:01 Uhr schrieb
GeneticCat über 42
Der neuste Text am 22.3. 2011 um 05:56:02 Uhr schrieb
Pferdschaf über 42
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 75)

am 14.2. 2010 um 21:00:59 Uhr schrieb
gerichteter Graf über 42

am 28.12. 2006 um 19:30:33 Uhr schrieb
Detlef über 42

am 9.1. 2005 um 13:13:40 Uhr schrieb
Whisper über 42

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »42«

Chris the turtle schrieb am 19.2. 2000 um 01:36:41 Uhr zu

42

Bewertung: 11 Punkt(e)

Ok. Im Anhalter durch die Galaxis ist 42 der Sinn auf alle Fragen. Genaue Recherchen geben noch mehr, z.B. folgendes:
Stellt man sich senkrecht durch die Erde einen Tunnel vor, und man würde Reibungsfrei oben reinspringen, käme man nach genau 42 Minuten am anderen Ende der Erde wieder raus.
Wers nicht glaubt, kanns gerne nachrechnen, (Federprinzip) oder mir eine email an blutz@saarguenstig.de senden, ich schicke dann die genaue Berechnung zu.
So gibt es noch mehrere zufällige Assoziationen aus dem richtigen Leben bei denen wie durch geisterhand die 42 als Ergebnis erscheint.
Auch aus der Tatsache 2+2 = 4 lassen sich erstaunlich Rückschlüsse auf den Sinn des Lebens ziehen, so daß man davon ausgehen kann, daß eben diese Tatsache und die 42 das Universum hinreichend genau beschreiben.

Ach ja, Mulders Appartment in Akte X trägt die Nummer 42.

Viel Spaß bein philosophieren.

GeneticCat schrieb am 13.7. 1999 um 18:29:01 Uhr zu

42

Bewertung: 8 Punkt(e)

Die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des lebens, des Universums und dem ganzen Rest?
42


Aber wie genau lautet die Frage nun eigendlich?

Gerüchten zufolge wird das Universum, wenn jemand Antwort und Frage zugleich kennt, augenblicklich durch etwas noch bizzareres und unbegreiflicheres ersetzt.

Anderen Gerüchten zufolge ist das schon einmal geschehen.

Aus: Douglas Adams, »The Hitchhiker-Guide to the Galaxy«

erna p. schrieb am 10.9. 1999 um 17:51:48 Uhr zu

42

Bewertung: 7 Punkt(e)

Ist und bleibt der Sinn des Lebens. Und nicht vergessen: Immer ein Handtuch dabei haben!

Dude schrieb am 1.9. 2000 um 12:35:54 Uhr zu

42

Bewertung: 5 Punkt(e)

Die Antwort auf alle denkbaren und möglichen Fragen! Eigentlich braucht Stephen Hawking gar nicht mehr nach der Verknüpfung von Relativitätstheorie und Quantentheorie suchen - die Antwort ist schon längst gegeben! Nur die Fragen fehlen noch

Zahlmeister schrieb am 29.8. 2001 um 17:17:40 Uhr zu

42

Bewertung: 3 Punkt(e)

Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »42« in das Eingabefeld!
BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUHHHHHHHH!
42 ist der Sinn des Lebens (Per Anhalter durch die Galaxis)

Ist Dir schon jemals »42« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.
Ein paarmal. Ist ganz nett die Dame.
Aber etwas wortarm.. Mit zahlen kann sie aber super umgehen!

Findest Du »42« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum!
, dass ist mein Geheimnis..

Was kann man tun, wenn »42« gerade nicht da ist?
Warten..
Oder versuchen mit 43 ei Gespräch anzufangen..
(Tipp: Meistens nicht möglich..)

Was ist das Gegenteil von »42«? Erkläre wie es funktioniert.
*ähm..* 189?
Und wie es funktioniert.. Tja man denkt halt unlogisch und sowas kommt bei raus..


Lord Tiruvor schrieb am 3.5. 2000 um 20:48:02 Uhr zu

42

Bewertung: 7 Punkt(e)

42...
Das mag die heiligste Antwort des Multiversums sein, aber warum, warum hergottnochmal, warum ist das der Betrag des Intelligenzquotienten all derer, die ich mittags im Fernsehen erleiden muß? Wann gibt es bitte den ersten Amokläufer bei Bärbel?

robert@interpage.de schrieb am 8.5. 2000 um 22:33:11 Uhr zu

42

Bewertung: 8 Punkt(e)

Da wir ja seit D.Adams wissen das 42 die Antwort auf alles und den ganzen Rest ist, frage ich mich warum Wissenschaftler immer noch Geld verdienen.

Thomas schrieb am 11.9. 2000 um 02:13:44 Uhr zu

42

Bewertung: 5 Punkt(e)

Sie ist die Lösung unsere Daseins. Sie ist die Antwort auf alle Fragen. Sie sagt dir, wer du bist.

42

Doch was sagt sie dir? Zieh nicht die Wurzel, es ist keine Primzahl, versuch dich nicht an der Quersumme. Die Zahl ist logisch, doch als Antwort auf die berühmte Frage ist sie unlogisch. Der Mensch begründet sich nicht in einer Zahl »42«, so dumm kann nur ein Computer sein. Deep Blue.

TOM[PDT] schrieb am 1.9. 2000 um 23:15:55 Uhr zu

42

Bewertung: 4 Punkt(e)

42 ist nur eine Zahl, das kann selbst Douglas Adams nicht ändern.
Allerdings hat er ein gutes Beispiel für menschliches Verhalten damit geliefert!

Einige zufällige Stichwörter

NichtSterbenZuDürfenUndNieSexHabenZuWerden
Erstellt am 13.6. 2002 um 00:31:15 Uhr von PsychoAss, enthält 14 Texte

Prüfung
Erstellt am 7.4. 2001 um 19:04:21 Uhr von Anna, enthält 54 Texte

Hausgeburt
Erstellt am 5.2. 2003 um 08:23:28 Uhr von Bwana Honolulu, enthält 9 Texte

WebSpace
Erstellt am 26.7. 1999 um 15:13:22 Uhr von Alvar, enthält 21 Texte

schnalzen
Erstellt am 23.8. 2005 um 23:29:53 Uhr von Ich, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0199 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen