Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 59, davon 54 (91,53%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (28,81%)
Durchschnittliche Textlänge 491 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,271 Punkte, 29 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 17.6. 2000 um 20:07:36 Uhr schrieb
Liamara über Rezept
Der neuste Text am 7.12. 2017 um 10:06:50 Uhr schrieb
Christine über Rezept
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 29)

am 17.11. 2006 um 02:02:16 Uhr schrieb
AlF über Rezept

am 19.9. 2002 um 09:57:19 Uhr schrieb
wauz über Rezept

am 25.11. 2006 um 20:08:11 Uhr schrieb
K2LW6DK3M über Rezept

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Rezept«

GPhilipp schrieb am 13.7. 2000 um 00:01:34 Uhr zu

Rezept

Bewertung: 4 Punkt(e)

Amarettospeise

3 Eigelb
3 El Zucker
250 g Mascarpone
4 El Amaretto
150 g Amarettini (= Mandelmakronen)

Eigelb und Zucker dick und cremig schlagen. Mascarpone hinzufügen und schließlich den Mandellikör. Die sahnige Crème abwechselnd mit den Makronen in eine Schüssel füllen und 2 Stunden kalt stellen.

Guten Appetit (ist echt lecker)!

Liamara schrieb am 17.6. 2000 um 20:07:36 Uhr zu

Rezept

Bewertung: 9 Punkt(e)

Ein Rezept für eine glückliche Beziehung scheint es nicht zu geben. Man kann sich vielleicht gegenseitig Tips geben, aber hier ist es so wie mit den meisten anderen Bereichen des Lebens: was für den einen gilt, gilt für den anderen noch lange nicht. Ich schätze, es ist wichtig, miteinander reden zu können. Wer kennt nicht mindestens ein Paar, bei dem das so läuft: sie redet, er schweigt; oder er redet, sie rennt ins Schlafzimmer und wirft sich heulend aufs Bett; oder sie redet und er brüllt zurück; oder er redet und sie hört nicht zu ... und so weiter.

Liamara schrieb am 17.6. 2000 um 23:43:16 Uhr zu

Rezept

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ein Rezept für Kartoffelchips: Man nehme Kartoffeln, gehärtetes Pflanzenöl, Aroma mit Paprikapulver (je nach Geschmack), Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat, Zwiebelpulver, Erdnusseiweiß, Knoblauchpulver, Weizeneiweiß und Gewürzextrakt. Man mische all das, forme daraus Chips, lasse diese im Ofen rösten und esse sie dann. Ich vermute mal, dass es aber in einer Fabrik am besten gelingt.

Kühlwalda schrieb am 14.8. 2000 um 01:45:58 Uhr zu

Rezept

Bewertung: 3 Punkt(e)

Eierfladen
3 Pfd Mehl
8 Eier
1 Pfd Butter
ca. 1 Tasse Wasser
1 Pfd Zucker
3 Pck. Backpulver

Amerikaner
150 g Butter
125 g Zucker
1 Pck Vannillin Zucker
2 Eier
2 EL Dosenmilch
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Butter, Zucker, Eier und Milch verrühren, dann Mehl und Backpulver unterrühren. Man kann 25 g geröstete Nüsse oder 25 g Schokolade zugeben. Auf der flachen Seite bestreichen

Quark- Öl- Teig (1 Blech)
200 g Quark
6 EL Milch
1 Ei
8 EL Öl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillin Zucker
etwas Salz
400 g Mehl
1
Pck. Und 2 TL Backpulver
Den Quark mit Milch, Ei, Öl Zucker, Vanillin Zucker und Salz verrühren. Danach Mehl mit Backpulver esslöffelweise hinzugeben. Rest des Mehls unterkneten.

Streußel
½ Pfd. Butter
½ Pfd Zucker
Mehl
Mehl zugeben, bis man gut krümeln kann
Bienenstich
100 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillin Zucker
2 EL Milch
250 g Kokosraspel
heiß machen aber nicht bräunen. Ist der Raspel nicht weich genug, etwas Milch hinzugeben. Nach dem Abkühlen:
1 Ei
unterrühren. Auf den Teig streichen.

Windbeutel
¼ l Wasser
60 g Butter
aufkochen
150 g Mehl
auf einmal hinein, auf kleiner Flamme zu einem festen Kloß rühren, bis sich auf dem Topfboden ein weisser Belag bildet. Teig vom Herd nehmen.
4- 5 Eier
Stück für Stück unterrühren.
25 g Gustin
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
zugeben, wenn der Teig abgekühlt ist.

Schmandkuchen (Blech)
Teig:
375 g Mehl
200 g Zucker
4 Eigelb
2 ½ EL Milch
125 g Butter
2 ½ TL Backpulver
verkneten
Belag:
¾ l Milch
2 Pck. Vanillepudding
6 EL Zucker
kochen, kalt werden lassen
3 Becher Sahne
3 Dosen Mandarinen
4 Eiweiss
schlagen und unterrühren.
Auf das Blech streichen und backen.
Rezepte

Schneewittchenkuchen
300 g Mehl
2 TL Backpulver
250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
zu Rührteig verarbeiten. 2/3 des Teiges auf ein gefettetes Backblech geben, 1/3 des Teiges mit
2 EL Kakao
verrühren und über den hellen Teig streichen.
2 Glas abgetropfte Sauerkirschen
in den Teig drücken. 30 Minuten bei 175° backen.
3 Becher Sahne
3 Pck. Sahnesteif
3 Pck. Vanillin Zucker
auf den Kuchen streichen.

Schuhsohlen (8 Port.)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
250 g Quark
250 g Butter
zu glattem Teig verkneten, eine Stunde kühl ruhenlassen. Dann Teig knapp 1 cm dick ausrollen und Kreise (8 cm Durchmesser) ausstechen. Die Kreise auf
Hagelzucker
länglich ausrollen und mit Zuckerseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 200° etwa 12 Minuten backen. Vor dem Servieren je 2 Schuhsohlen mit einer Schicht
Schlagsahne (1 Becher)
zusammensetzen.

Berliner
100 g Butter
120 g Zucker
4 Eier
1 Pck. Vanillin Zucker
1 Pfd Quark
1 Pfd Mehl
1 Pck. Backpulver

Guten Appetit!

Einige zufällige Stichwörter

sehrwohlverlinkbarenummeriertevielwortkonstrukte
Erstellt am 4.4. 2002 um 13:44:04 Uhr von doG, enthält 32 Texte

Damenklo
Erstellt am 25.1. 2003 um 11:23:39 Uhr von Voyager, enthält 23 Texte

Nebenbeziehung
Erstellt am 20.12. 2001 um 11:01:13 Uhr von Bettina Beispiel, enthält 20 Texte

Herzsprung
Erstellt am 23.1. 2006 um 13:03:33 Uhr von SEDVX, enthält 32 Texte

Wichsfreund
Erstellt am 20.9. 2014 um 01:52:39 Uhr von Olaf, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0128 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen