Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 39, davon 39 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 18 positiv bewertete (46,15%)
Durchschnittliche Textlänge 295 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,385 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 6.2. 2000 um 17:42:36 Uhr schrieb
mak über Flohmarkt
Der neuste Text am 18.5. 2017 um 16:21:17 Uhr schrieb
Christine über Flohmarkt
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 1.2. 2004 um 21:54:26 Uhr schrieb
Franz Klammer über Flohmarkt

am 27.6. 2011 um 11:14:41 Uhr schrieb
Assoziationistin über Flohmarkt

am 30.9. 2012 um 18:37:19 Uhr schrieb
tootsie über Flohmarkt

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Flohmarkt«

Mysti schrieb am 23.6. 2003 um 14:02:28 Uhr zu

Flohmarkt

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ich nahm vor einigen Wochen an einem Flohmarkt teil, weil ich Geld für meine geplante Urlaubsreise nach Amsterdam brauchte. Leider war der Boden meiner Kasse nach 12 Stunden noch nicht mal bedeckt. Insgesamt verdiente ich 30 Euro. Vor einigen Jahren waren meine Flohmarktstände noch profitabel. Nach diesem letzten habe ich beschlossen nur noch Besucher/in auf dem nächsten Flohmarkt zu sein. Ich selbst krame nämlich auch gern in der Vergangenheit rum. Manche Objekte, denen man das alter schon ansieht können mir Geschichten erzählen. Neue Objekte finde ich meistens nicht so ästhetisch wie alte. alte Objekte sind individueller, wenn man ünerhaupt diesbezüglich von Individualität reden kann.

mak schrieb am 6.2. 2000 um 17:42:36 Uhr zu

Flohmarkt

Bewertung: 4 Punkt(e)

Gestern war ich auf dem Flohmarkt und habe mir schöne und sehr billige Hemden gekauft. Und eine Ledertasche für fünf Mark. Flohmärkte machen mich glücklich.

Pulpi schrieb am 16.9. 2000 um 13:35:15 Uhr zu

Flohmarkt

Bewertung: 1 Punkt(e)

Abnutzung, Verfall und Geschichte. Spuren von Macht, Benutzung, versteckte und offensichtliche Fehler. Finde ich ansprechend. Das ist doch Leben. Wer bewegt sich denn gern in geschichtslosen Räumen oder hat nur glatte, saubere Dinge um sich? Man sieht, daß es etwas beständig ist, zwar altert, aber irgendetwas bleibt und lebt weiter. Da ist doch viel mehr Platz für Spiel und Phantasie, als bei all dem neuen Müll, der erst noch beweisen muß, daß sich morgen noch irgendwer für ihn interessiert. Nichts gegen Geldausgeben - ich werfe meines auch gern zum Fenster 'raus - aber das kann ich auch auf dem Flohmarkt. Wer will schon täglich neue Freunde, von denen man nicht weiß, ob sie im nächsten Windhauch nicht umfallen oder »davongeweht« werden? Vor unseren Türen kann es ja sehr windig werden.

greenorange schrieb am 18.6. 2002 um 19:08:43 Uhr zu

Flohmarkt

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Flohmarkt auf der Bürgerweide ist schon deshalb für mich den Besuch wert, da es dort garantiert mehrere Stände gibt, die nichts anderes verkaufen als Fernbedienungen. Keine neuwertigen sondern die von alten Geräten, die es vermutlich schon lange nicht mehr gibt. Die riesigen Dinger aus den Achtzigern. Wer kauft die Dinger bloß? Verdienen die Verkäufer daran genug, um überhaupt das Standgeld bezahlen zu können? Ist das eine großangelegte Geldwäsche-Aktion?
Oft genug bleibe ich vor der Wolldecke stehen und sehe mir die grauen Plastikteile mit den bunten Knöpfen an und denke mir, dass es nett wäre, ebenfalls auf eine so geniale Geschäftsidee zu kommen.

Einige zufällige Stichwörter

Cornflakes
Erstellt am 26.4. 2000 um 21:30:07 Uhr von Liamara, enthält 30 Texte

Vorsichtsratsaufsitzender
Erstellt am 5.2. 2003 um 11:21:42 Uhr von Bwana Honolulu, enthält 9 Texte

Steinpilz
Erstellt am 26.9. 2003 um 21:19:12 Uhr von mcnep, enthält 7 Texte

Alvartar
Erstellt am 4.5. 2004 um 16:47:23 Uhr von Liamara, enthält 3 Texte

Kalender
Erstellt am 13.8. 2001 um 22:52:24 Uhr von M.C., enthält 21 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0206 Sek.