Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 55, davon 54 (98,18%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 18 positiv bewertete (32,73%)
Durchschnittliche Textlänge 201 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,582 Punkte, 25 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.2. 2000 um 15:21:56 Uhr schrieb
Felix über Verbindung
Der neuste Text am 20.3. 2016 um 17:16:20 Uhr schrieb
schmidt über Verbindung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 25)

am 22.3. 2010 um 10:36:03 Uhr schrieb
Wolf über Verbindung

am 21.5. 2004 um 15:04:50 Uhr schrieb
GRINZ über Verbindung

am 2.8. 2007 um 23:14:14 Uhr schrieb
Matthieu über Verbindung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Verbindung«

irgendwer(TM) schrieb am 8.7. 2000 um 19:49:27 Uhr zu

Verbindung

Bewertung: 8 Punkt(e)

»Stell die Verbindung her« ist eine Zeile aus irgeneinem Lied der Sterne. Welche Verbindung genau gemeint ist, weiß ich nicht, aber ich vermute mal es geht um die Verbindung zur Welt. Die ist nämlich enorm wichtig, ohne Verbindung zur Welt geht man ein. Manche Leute verwechseln die Verbindung zur Welt mit ihrem Internet-Anschluss. Der ist zwar auch nicht schlecht, aber letztlich bleibt das Erleben im Internet doch auf sehen, hören und lesen beschränkt. Die Welt jedoch läßt sich auch über riechen, schmecken und fühlen erfahren. Optimisten werden jetzt sagen, dass ja bald die Cyber-Anzüge kommen, mit denen man im Internet auch fühlen kann. Ich bin da aber skeptisch, was die Qualität dieses Gefühls angeht.

Felix schrieb am 10.2. 2000 um 15:21:56 Uhr zu

Verbindung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Assoziationen schaffen Verbindungen zwischen den Gedanken unterschiedlicher Menschen.

Verbindung entsteht aus Identifikation. Gleiches zu Gleichem.

Wahre Kommunikation ist nur unter Gleichen möglich.

Die Liebe ist die Kraft, die alles verbindet.

Erhard Schümmelfeder schrieb am 1.7. 2001 um 22:19:50 Uhr zu

Verbindung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Mit dem Begriff »Verbindung« assoziiere ich stets die Frage nach der Qualität derselben. Im zwischenmenschlichen Bereich sind Verbindungen zumeist gefährtet im Hinblick auf ihre Dauer bzw. Haltbarkeit. In meinem legendären Werk »Das Dreh-Buch des Lebens« widmete ich der innigsten Form menschlicher Verbindung, dem Beischlaf, einen Aphorismus, der die Grundproblematik dieser bedeutungsvollen Sache elementar auf den Punkt bringt. Ich zitiere:
»Die Liebesumarmung: Wackelkontakt
Vor dem Hintergrund dieser Einsicht frage ich mich, ob vielleicht alle denkbaren »Verbindungen« des Lebens letztlich dem Prinzip des Wackelkontakts unterliegen. Nichts währt ewig. Alles geht einmal zuende. Auch dieser kleine Text, den ich spontan aus dem Ärmel geschüttelt habe. Tschüs!

Kerstin schrieb am 14.12. 2006 um 10:16:35 Uhr zu

Verbindung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es kommt auf die Verbindung an. Was nützt mir ein ICE, der 300 Sachen fährt, wenn ich nur zweimal am Tag mit dem Bus zu dem Dorf komme, zu dem ich will.

Einige zufällige Stichwörter

Barmen
Erstellt am 6.3. 2001 um 12:27:29 Uhr von Jott., enthält 16 Texte

Riesin
Erstellt am 24.10. 2002 um 19:11:21 Uhr von Stöbers Greif, enthält 16 Texte

Stammzelltherapie
Erstellt am 15.10. 2001 um 22:42:33 Uhr von Multiple Sklerose, enthält 8 Texte

mediation
Erstellt am 8.3. 2002 um 12:51:27 Uhr von zeugmat, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0102 Sek.