Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 17, davon 17 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 8 positiv bewertete (47,06%)
Durchschnittliche Textlänge 243 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,941 Punkte, 7 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.3. 2006 um 23:49:52 Uhr schrieb
tootsie über Deppensender
Der neuste Text am 15.7. 2020 um 05:21:28 Uhr schrieb
Schmidt, Dr.rer.nat. über Deppensender
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 7)

am 9.12. 2006 um 06:24:28 Uhr schrieb
urgs über Deppensender

am 20.3. 2006 um 09:53:02 Uhr schrieb
Vincent über Deppensender

am 15.7. 2020 um 05:19:10 Uhr schrieb
Schmidt, Dr.rer.nat. über Deppensender

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Deppensender«

tootsie schrieb am 19.3. 2006 um 23:49:52 Uhr zu

Deppensender

Bewertung: 6 Punkt(e)

Sender, die wirklich kein Mensch braucht und die nur Informationsdunst verbreiten, gehen mir gehörig auf den Senkel. Ich wusste schon nach der ersten Folge, wie langweilig es ist, Menschen zu beobachten, die in einen Container gesperrt werden. Die wievielte Staffel wird derzeit gesendet? Für mich ist nicht so sehr die Tatsache erschreckend, dass es BigBrother gibt - viel schlimmer finde ich, dass Leute sich diesen Quatsch anschauen und darüber reden.

Die dummen Talk-Shows sind inzwischen von noch dümmeren Gerichtssendungen abgelöst worden und Ingo Lenßen ist auch nicht gerade der Garant für anspruchsvolle Unterhaltung am Nachmittag. Hans Meiser war wirklich spannender...

In den letzten Jahren hat das Kommerz-TV beunruhigend an Qualität eingebüßt - nicht, dass es vorher hochwertig gewesen wäre. Ich vermute allmählich eine groß angelegte Verschwörung hinter der systematischen Verdummung.

Es ist kaum möglich, ihr zu entkommen. Schon Kinder werden bei den Teletubbies vor der Kiste geparkt. Nix gegen Trickfilme, aber DragonBallZ und Pokemons sind Schrott.

Tja, die Alten wundern sich, warum ihre Bälger hyperaktiv werden und pumpen sie lieber mit Ritalin voll, anstatt ihnen Märchen vorzulesen.

vgl.: Hausfrauenverdummung, Telenovela, RTL, RTL2, Sat1

Höflich schrieb am 26.8. 2010 um 22:49:40 Uhr zu

Deppensender

Bewertung: 3 Punkt(e)

Motor FM. Am morgen kaum zu ertragen, nach der zehnten Werbepause und ein wenig generischer »Indie«-musik dazwischen. Man muss sich schon fragen, nicht mal RTL schaltet so viel von diesen gräßlichen Radiowerbespots. Radiowerbung überhaupt, scheußlich, im Fernsehen oder auf Plakatwänden hat man wenigstens ein paar bunte Bilder, die das ganze etwas auflockern. Im Radio gibt es nur eine Stimme die einem die Carglass-Werbung oder »20 Prozent auf alles (außer Tiernahrung!)« entgegenblökt. Ächz... Wenn man mit Fieber oder irgendeiner anderen Krankheit darniederliegt und es nicht bis zum CD-Player schafft ist das nichts anderes als FOLTER!

Vincent schrieb am 20.3. 2006 um 09:47:18 Uhr zu

Deppensender

Bewertung: 1 Punkt(e)

Bürogedudel, Zielgruppe(Teil 1):
»keiner weiß wo's lang geht, aber alle machen mit«-Ausdruck mit Windings dekoriert, und sie verstehen sich als moderne Kundendienstleister.
Ihre Stadt hat sie als Bürokratie hervorgebracht, der Deppensender erhält ihre penetrant langsame Freundlichkeit.

Einige zufällige Stichwörter

deinem
Erstellt am 21.10. 2004 um 01:25:39 Uhr von Das Gift, enthält 5 Texte

HUAH
Erstellt am 12.6. 2007 um 22:45:08 Uhr von Höflich, enthält 4 Texte

WasGenauIstDennWeiblichkeit
Erstellt am 24.1. 2003 um 09:03:58 Uhr von ???, enthält 29 Texte

Mitwirkende
Erstellt am 10.7. 2010 um 14:01:02 Uhr von orschel II - die Rückkehr, enthält 1 Texte

Sozialmarkt
Erstellt am 29.12. 2015 um 05:15:38 Uhr von Christine, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0094 Sek.