Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 77, davon 76 (98,70%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 20 positiv bewertete (25,97%)
Durchschnittliche Textlänge 276 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,195 Punkte, 40 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.10. 2000 um 19:46:42 Uhr schrieb
Wolfram über Vorstellung
Der neuste Text am 28.3. 2020 um 19:49:19 Uhr schrieb
sechserpack über Vorstellung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 40)

am 20.5. 2002 um 16:27:43 Uhr schrieb
L4A QBK über Vorstellung

am 5.12. 2002 um 23:51:51 Uhr schrieb
Nuracus über Vorstellung

am 30.3. 2007 um 22:27:27 Uhr schrieb
steinebeisserin über Vorstellung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Vorstellung«

Mäggi schrieb am 18.8. 2001 um 11:59:00 Uhr zu

Vorstellung

Bewertung: 6 Punkt(e)

es ist völlig obsolet, jemand um seinen gemütszustand oder seine zufriedenheit zu beneiden. deine realität ist eine ganz andere, du findest andere sachen gut und denkst über etwas anderes nach. also machen dich auch andere sachen zufrieden, und der wenn du ebenden beneideten gemütszustand erreichst, beglückt er dich wahrscheinlich gar nicht. du kannst nicht auf die gleiche art und weise glücklich sein wie jemand anderes, sonst wärst du nicht du selbst.

Nathanja schrieb am 22.8. 2008 um 10:34:20 Uhr zu

Vorstellung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Manchmal stell ich mir vor wie es wäre in einer Männerrunde vorgeführt zu werden. Nackt oder nur mit einem ganz knappen String und BH.

Freiwillig würde ich das mit mir nicht machen lassen. Aber mein Freund hat meien Hände mit Handschellen hinter dem Rücken gefesselt und ein Halsband mit Führkette lässt mir keine andere Wahl als ihm zu folgen.

Niemand darf mich anfassen, aber die gierigen Blicke der Männer verraten alles. Es sind Freunde und Kollegen meines Freundes und morgen werden sie mich wieder bekleidet treffen, zum Teil in Begeleitung Ihrer Partnerinnen. Als Besuch bei uns zum Nachtessen, im Zug, dem Sportklub oder in der Kantine.

In einer andern Phantasie bin ich nackt bis auf eine Windel. Diese muss ich benutzen bis - bis sie richitg nass ist. Weil ich mich weigere werde ich - wieder mit auf den Rücken gefesselten Händen - mit dem Halsband an einen Ring an der Wohnzimmerwand angeschlossen. Die Männer schauen TV, ich kann nicht auf den Bildschirm sehen, nur auf die Männer. Zwischendurch sprigen Ihre Blicke auf mich, wenden sich wieder zum TV ab. jeder sieht mich, aber ich werde wirklich nicht beachtet.

Manchmal stelle ich mir auch vor, dass eine Augenbinde verhindert dass ich sehen kann wer da ist. Aber die Männer sind da und sicher werde ich angegafft. Aber morgen werde ich nicht wissen wer da war...

Warum habe ich diese Phantasien? Ich weiss es nicht. Ich weiss auch nicht so ganau was mich daran fasziniert. Vielleicht weil ich als Kind lange Bettnässerin war? Aber warum gefesselt?

Und mein Freund? Langweilig, der will immer nur das Eine! Warum nur hat er nie so eine Idee...

Jetzt such ich mir dann einen Neuen.

Hmmm, wo leg ich diesen Text ab? Phantasie? Windel? Vorstellung? Grrr

HerMann schrieb am 27.5. 2001 um 01:05:26 Uhr zu

Vorstellung

Bewertung: 3 Punkt(e)

Eine merkwürdige vorstellung, für eine statistik zu schreiben. Echte Zeitvernichtungsmaschinisten kümmern sich nicht darum. Ich stehe morgens auf und lese die zeitung. Ich stehe nicht auf, um die zeitung zu lesen.

sai-no-kawara schrieb am 4.8. 2001 um 17:13:01 Uhr zu

Vorstellung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die Realität könnte sich verändern .

Die Realität ist real , weil die meisten sie dafür Halten .

Die Realität ist nicht die wahrheit .

Für einen , der nie etwas gesehen hat ( einen von geburt an blinden ) ist die realität bestimmt anders .

Ob meine Relität wohl so ist wie deine ?

Einige zufällige Stichwörter

Riesenkitzler
Erstellt am 29.10. 2006 um 11:49:47 Uhr von Melli, enthält 47 Texte

trallala
Erstellt am 4.1. 1999 um 02:41:11 Uhr von Dragan, enthält 37 Texte

SexGeschichten
Erstellt am 14.6. 2002 um 13:28:14 Uhr von goodGirlgeil, enthält 139 Texte

X-Wing
Erstellt am 30.1. 2003 um 18:05:01 Uhr von Falynn, enthält 7 Texte

Pornokunstschwanz
Erstellt am 16.8. 2016 um 11:19:28 Uhr von Sam Skip, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0173 Sek.