Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 155, davon 147 (94,84%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 54 positiv bewertete (34,84%)
Durchschnittliche Textlänge 126 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,213 Punkte, 58 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.2. 2000 um 13:57:00 Uhr schrieb
Pac-man. über werden
Der neuste Text am 27.3. 2017 um 10:58:06 Uhr schrieb
thomas über werden
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 58)

am 23.6. 2010 um 08:42:29 Uhr schrieb
Celeste über werden

am 27.3. 2017 um 10:58:06 Uhr schrieb
thomas über werden

am 12.9. 2013 um 01:12:22 Uhr schrieb
Rudi Carreli über werden

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Werden«

mondenkind schrieb am 13.6. 2003 um 17:36:17 Uhr zu

werden

Bewertung: 4 Punkt(e)

W-Erden

Wollknäuelwelten, auch genannt Wollknäuel-Erden (abgekürzt: Werden).
Instabile Fluchtplaneten (vergleichbar mit dem mittlerweile historischen Fantàsien oder dem angrenzenden Fugànien).

Die Bewohner solcher Planeten unterscheiden sich vor allem in ihrem (irr-)sinn(lichen), dunkelsarkastischpoetischemotionalen (nicht zu verwechseln mit dunkelsarkastischpoetischsentimentalen) Wesen von den Erdlingen. Die sogenannten «Werdlinge» (Abkürzung für Wollknäuel-Erd-Bewohner) sind dem überlebensnotwendigen Drang nach Weiterentwicklung und gänzlicher Erfüllung ausgesetzt (ganz im Gegensatz zu den «Erdlingen», die sich noch immer im Stadium der«Fortpflanzer» befinden).
Erdlinge sind Werdlingen gegenüber selten friedlich gestimmt, was auch den Werdling ebenfalls zu einer vom Aussterben bedrohten Lebensform machtgenauso wie etwa die > Walche oder den >Somfro.

Liamara schrieb am 26.5. 2000 um 22:52:01 Uhr zu

werden

Bewertung: 3 Punkt(e)

Was willst du denn mal werden?
Ich kann mich nicht erinnern, dass mir als Kind diese Frage gestellt wurde und ich darauf eine Antwort gewusst hätte. Ich plane nicht gern sehr weit in die Zukunft hinein. Vielleicht hätte ich das machen sollen, aber dann wäre ich etwas ganz anderes geworden und mein Schicksal hätte eine völlig andere Richtung genommen. Ausserdem glaube ich nicht an Zufälle, deshalb bin ich geworden was ich eben wurde, ob es mir nun heutzutage noch passt oder nicht.

Toto schrieb am 11.3. 2002 um 22:19:56 Uhr zu

werden

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wer es nicht ist, kann es ja noch werden. oder anders: Was willst du werden, wenn du groß bist? Ich finde diese Frage schrecklich. Diesen Satz.
Was werden wollen...
Ist man denn noch nix? Hat mein bisheriges Dasein denn noch gar keinen Sinn? Ich versuche doch schon immer was zu sein, warum muss ich noch was werden? Und wann weiß ich, dass ich dann etwas bin bzw. geworden bin? Oder ob ich noch irgend etwas werden muss? Ist der Sinn des Lebens etwa etwas zu werden? Aber dennoch nicht zu wissen, was, wie und vor allem: warum?
Kleine Lebensweisheit: Versuch nicht zu werden, sei!

Nienor schrieb am 11.4. 2000 um 11:17:16 Uhr zu

werden

Bewertung: 7 Punkt(e)

... heisst Veraenderung, wohingegen Sein recht statisch und unflexibel ist. Ich moechte lieber mein ganzes Leben lang werden, statt nur zu sein

User schrieb am 11.5. 2000 um 19:30:48 Uhr zu

werden

Bewertung: 7 Punkt(e)

Werde nicht so wie andere es von dir verlangen, werde dass was du werden willst.

p schrieb am 27.12. 2001 um 22:07:11 Uhr zu

werden

Bewertung: 1 Punkt(e)

Werden, der Beginn des geworden Seins. Der Anfang der Werdung. Im Werden wurde ich. Nun bin ich geworden. Was wird? Werde ich im geworden Sein bleiben? Oder werde ich wiedermals Werden? Werden wir es jemals erfahren? Wer weis es? Wird er es mich Wissen lassen?

Nils schrieb am 20.12. 2000 um 22:32:18 Uhr zu

werden

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die Welt ist nicht. Die Welt war nicht. Die Welt wird. Alles ist ein ständiges Werden - und vergehen. Ständig stirbt etwas, ständig zerfällt etwas. Jede Ordnung, jede Struktur hat ihren Platz in der Raumzeit, in allen vier Dimensionen beschränkt - jedoch nur selten eine deutliche, erkennbare Grenze, denn das Universum ist fraktal.

Einige zufällige Stichwörter

Huntsville
Erstellt am 17.11. 2001 um 18:11:19 Uhr von pikeur, enthält 6 Texte

Weihnachtshund
Erstellt am 21.12. 2001 um 21:52:04 Uhr von Sprachkünstler Dr.Dr. h.c. Hinrich Alois Pannkooke, enthält 16 Texte

Mikrowelle
Erstellt am 27.6. 2001 um 23:07:53 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 40 Texte

Naturkräfte
Erstellt am 26.11. 2012 um 20:42:05 Uhr von Schreibakteur, enthält 3 Texte

eisgrau
Erstellt am 15.11. 2008 um 03:01:02 Uhr von Christine, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0145 Sek.