Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 107, davon 106 (99,07%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 32 positiv bewertete (29,91%)
Durchschnittliche Textlänge 157 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,065 Punkte, 43 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.10. 1999 um 15:26:23 Uhr schrieb
Tanna über Kuchen
Der neuste Text am 27.10. 2018 um 23:32:34 Uhr schrieb
Olaf über Kuchen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 43)

am 31.12. 2009 um 13:54:17 Uhr schrieb
Natali über Kuchen

am 31.12. 2009 um 13:49:15 Uhr schrieb
Natali über Kuchen

am 31.12. 2009 um 13:47:33 Uhr schrieb
Natali über Kuchen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Kuchen«

Liamara schrieb am 3.10. 1999 um 15:44:37 Uhr zu

Kuchen

Bewertung: 4 Punkt(e)

Kuchen spielt vor allen Dingen eine zentrale Rolle in den Träumen diätwilliger Frauen. Übergewichtige essen ihn gern, nicht ohne Schuldgefühl, mit dem Hinweis »Man gönnt sich ja sonst nichts«. Mein Vater kann einen halben Obsttortenboden - mit einer normalen Gabel, einfach indem er damit grosse Stücke aus dem Teil heraushaut - in Nullkommanix verputzen. Mein Onkel, wesentlich dicker, schafft noch mehr, weswegen man ihn nicht gerne einlädt aus Angst, er könnte den anderen den Kuchen wegfressen. Sogar mein (schlanker) Opa schafft noch heute, und er ist über 80, zwei dicke Stücke Torte hintereinander. Wenn hingegen meine Mutter Kuchen auf dem Tisch stehen sieht, blickt sie meine Oma an, die gar nichts sagt und eine vorbereitete Butterstulle aus der Küche holt. Dann strahlt auch meine Mutter.

Dana schrieb am 23.7. 2000 um 15:42:20 Uhr zu

Kuchen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich habe jetzt ziemlichen Appetit auf Kuchen. Ich denke, ich werde mir gleich Waffeln machen. Waffeln mag ich ganz besonders gern, und dann auch mit heißen Kirschen dazu und Sahne oben drauf. Lecker!

Jenny schrieb am 1.6. 2004 um 17:00:29 Uhr zu

Kuchen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es gibt kaum eine göttlichere Kreation als Kuchen ... Ich glaube, nichts macht so zufrieden, während man es isst.
So ein zuckerig schimmernder Spritzkuchen oder ein saftiges Stück Schwarzwälder Kirschtorte mit diesem Wahnsinns-Schokibraun und der glitzernden Marmeladenmasse ... und erst diese leichte, weiche Konsistenz von Nusskuchen (möglichst auch mit Guss)! An den Genuss eines Streuselkuchens mit großen, leicht ablösbaren Streuseln und leichtem Vanillegeschmack werde ich mich mein Leben lang erinnern (es war mein erster Kuchen überhaupt).

Jott. schrieb am 21.9. 2000 um 12:22:26 Uhr zu

Kuchen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ein Kuchenteich ist nicht etwa ein Gewässer mit Backwaren drin, sondern ein aufgund regionaler Unachtsamkeit in der Aussprache verändertes Wort für Backrohmasse.

BubiNoll schrieb am 24.9. 2009 um 22:58:40 Uhr zu

Kuchen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Dies ist eine wahre Geschichte: An einem Tag suchte ich in einer WG-Gefriertruhe eingefrorenes Grillgut. Auf einem großen Gefrierbeutel stand: »Placenta Chantal«. Chantals Kind war da schon zwei Jahre alt.

Hinterher erfuhr ich, dass nach irgendeinem alten Ritus früher die Plazenta unter einem Baum begraben wurde. Das sollte Glück bringen. Chantal suchte also noch nach einem passenden Termin für diesen Ritus.

Ob auch eine zwei Jahre alte Plazenta die »Glücks-Wirkung« noch entfalten kann? Muss die Plazenta dafür aufgetaut werden?

Die Antworten auf diese Fragen sind uns unsere Vorfahren schuldig geblieben.




hinkelchen schrieb am 10.11. 2000 um 18:11:27 Uhr zu

Kuchen

Bewertung: 1 Punkt(e)

ach ja was würde ich jetzt alles für einen selbstgebackenen kuchen geben frisch warm mit sahne und kaffee und die bühnenbildag schmacht seufz

Einige zufällige Stichwörter

HERRENREITER
Erstellt am 18.11. 2001 um 17:44:29 Uhr von TOM, enthält 14 Texte

Hängebauchschwein
Erstellt am 9.6. 2002 um 17:04:00 Uhr von Peter, enthält 18 Texte

Betrug
Erstellt am 5.3. 2003 um 07:32:00 Uhr von SoLeiLmOoNsTeRn, enthält 32 Texte

Heileheilesegenbutt
Erstellt am 19.5. 2006 um 20:28:30 Uhr von platypus, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0173 Sek.