Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 75, davon 71 (94,67%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 25 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 193 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,320 Punkte, 39 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 11.5. 2000 um 15:30:31 Uhr schrieb
Jusuf über Panzer
Der neuste Text am 30.8. 2021 um 19:43:01 Uhr schrieb
Christine über Panzer
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 39)

am 27.8. 2015 um 10:28:55 Uhr schrieb
Sonnenanbeterin über Panzer

am 23.9. 2009 um 21:03:03 Uhr schrieb
ruecker42 über Panzer

am 27.8. 2005 um 02:10:37 Uhr schrieb
0816 über Panzer

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Panzer«

Chalid schrieb am 29.8. 2000 um 14:56:10 Uhr zu

Panzer

Bewertung: 5 Punkt(e)

»Während amerikanische Panzer nach den Namen verdienter Offiziere und Generäle getauft werden, benennen andere Armeen ihre Fahrzeuge häufig mit Tiernamen, so z. B. in Deutschland.«, schreibt Olfeka.

Das kann ich bestätigen. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist der Schildkröten-Panzer.

Peter K. schrieb am 1.10. 2007 um 22:01:08 Uhr zu

Panzer

Bewertung: 2 Punkt(e)

In den achzigern lass ich mal mit Interesse einen militärwissenschaftlichen Artikel mit dem Titel »Das Panzer-Dilemma«. Ich weiss garnicht mehr, in welcher Zeitschrift - Stern ? Konkret ? Keine Ahnung.
Darin war zu lesen, daß der Panzer, die Panzerwaffe nur als Innovation erfolgreich war. Die Erfinder - nicht der Panzer, aber der Panzerwaffe - waren 2 Offiziere: Charles de Gaulle, der spätere französische Präsident, und Heinz Guderian. Erstere entwickelte die Theorie, der zweite setzte sie um. Man konnte die unbeweglichen Infanteriemassen der europäischen Heere buchstäblich überrollen - mangels geeigneter Panzerabwehrwaffen. Doch die Wehrmacht hinterlies der Welt auch diese als Abschiedsgeschenk in der Form der Panzerfaust, die heute in den Stinger-Raketen ihre Perfektion gefunden hat.
Der Panzer gebiert seine Abwehrwaffe. Um dieser zu widerstehen, braucht der Panzer eine stärkere Panzerung und eine stärkere Kanone, um auf größere Distanz kämpfen zu können. Beides macht den Panzer schwerer, weswegen er einen größeren Motor braucht, wodurch der Panzer größer und leichter zu treffen ist ... ad infinitum. Lustigerweise gebar das Hirn Ferdinand Porsches zu Kriegsende ein »Maus« genanntes Gerät, daß mehrere hundert Tonnen schwer geworden wäre ...

Der Artikel schloß aber mit einer Interessanten Feststellung: der Kampfpanzer ist zwar eine überholte und veraltete Waffengattung - aber, und jetzt komme ich zur mühsam aufgebauten Pointe - von nicht zu unterschätzender innenpolitischer Bedeutung.

Soviel zum Einsatz der Bundeswehr »im Inneren«.

joachim schrieb am 11.5. 2000 um 23:15:28 Uhr zu

Panzer

Bewertung: 4 Punkt(e)

Was soll man dazu sagen? Da denke ich doch gleich an Wilhelm Reich respektive Klaus Theweleit. (Distinktion lässt grüssen.) Da geht es unter anderem darum, dass Männer sich einen Körperpanzer zulegen, was wiederum zum Faschismus führt. Insofern kann man über Softies sagen, was man will, Nazis sind das nicht.

Floz schrieb am 10.12. 2000 um 01:47:10 Uhr zu

Panzer

Bewertung: 2 Punkt(e)

Das, was mir dazu einfällt,
für die Rettung dieser Welt:
Friedenspanzer
Er schießt Liebe in Dein Herz,
bringt den Frieden ohne Schmerz,
Friedenspanzer
Macht Schluß mit jeder Diktatur,
ich frag mich, wie macht der das nur,
Friedenspanzer
(Die Ärzte)

umberto schrieb am 5.8. 2001 um 01:28:46 Uhr zu

Panzer

Bewertung: 1 Punkt(e)

Panzer sind die Fortführung der Rüstung ergänzt um eine Grausame Angriffswaffe, das Geschütz..Moderne Schlachtpanzer (nun selbstrdend kommt das von Schlachten...weitere passende Assoziationen sind Schlachthaus und Schlachtvieh und vielleicht noch Kannibalismus, wenn wir schon dabei sind) haben zum teil mit uran verstärkte munition...ebenfalls möglich Panzer, die kleine nukleare sprengsätze verschießen...so etwas gab es wohl mal zu zeit des guten alten kalten krieges, da haben die amerikaner so was putziges bei uns stationiert um das grenzgebiet zu beenden...ein scheiß diese panzer

Einige zufällige Stichwörter

TodDemFasching
Erstellt am 24.5. 2002 um 07:15:15 Uhr von elfboi, enthält 15 Texte

Zelle
Erstellt am 8.9. 1999 um 07:11:32 Uhr von Der Entropist, enthält 59 Texte

sofort
Erstellt am 27.3. 2001 um 00:22:53 Uhr von T.Wenkeberg, enthält 51 Texte

Cerebus
Erstellt am 4.2. 2002 um 02:26:31 Uhr von Theoretiker, enthält 5 Texte

Herzensergießung
Erstellt am 25.4. 2004 um 01:42:40 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0302 Sek.