Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 52, davon 49 (94,23%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (23,08%)
Durchschnittliche Textlänge 373 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,192 Punkte, 20 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.6. 1999 um 21:37:36 Uhr schrieb
Liamara über Fan
Der neuste Text am 17.8. 2017 um 09:44:17 Uhr schrieb
Christine über Fan
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 20)

am 5.5. 2007 um 17:00:07 Uhr schrieb
ratzfatz über Fan

am 28.9. 2007 um 04:23:22 Uhr schrieb
heini über Fan

am 11.5. 2002 um 14:19:03 Uhr schrieb
lizzie über Fan

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Fan«

Liamara schrieb am 20.6. 1999 um 21:37:36 Uhr zu

Fan

Bewertung: 3 Punkt(e)

Fans sind Leute, die eine Person oder eine Sache in besonderem Maße bewundern. Das kennen wir ja alle aus unserer Teenager-Zeit. Für die einen war's vielleicht Heino, für die anderen die Backstreet-Boys. Auch sammeln gehört zum Fansein dazu. Man schnipselt Zeitungen auseinander, sortiert alles fein säuberlich in Ordnern, verzehrt sich nach Autogrammen und träumt davon, neben dem begehrten Star im Bettchen zu liegen. Fans von Ferrari-Autos oder Kaugummi-Bildchen, sowieso meist Männer, haben es da leichter, ihnen sagt man nicht so schnell nach, es mit dem Fan-Sein zu übertreiben. Auch nimmt es da nicht solche Ausmaße an. Richtig seltsam wird das Fan-Sein nämlich erst, wenn der Fan älter wird. Eine 30jährige Take-That-Liebhaberin, die ein Konzert besucht, mag noch nicht verdächtig erscheinen. Wenn diese Dame dann allerdings Bildchen des Leadsängers sammelt oder ihm Liebesbriefe schickt, wirds kriminell. Aber auch schon Fans bestimmter Filme oder Schauspieler sind seltsam. Bei denen soll die Leidenschaft wohl eine Lücke im Leben füllen. Tragisch.

Das Gift schrieb am 24.1. 2004 um 04:01:32 Uhr zu

Fan

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich habe hier anscheinend einen stillen Fan, der momentan jeden meiner irrelavanten Beiträge zur Blaster-Datenbank mit einem bauchpinselnden Pluspunkt bedenkt ... da ich jedoch auf dem schmalen Grat zwischen Fixierung und gleißendem Wahn wandle, bleibe ich meinem Sein eingedenk auf meiner Existenzebene und verabreiche mir weitere Alkoholika, obwohl ich wahrlich sinnvolleres zu tun hätte ...

Simon Rebstöck schrieb am 19.3. 2000 um 00:00:17 Uhr zu

Fan

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich bin ein Fan der Büroklammer. Aber es gibt auch Leute, die Anhänger bestimmter Personen, Organisationen oder Lebensstile sind, dies mag in Ordnung sein, aber sobald dabei das Gehirn ausgeschaltet wird und vor lauter Begeisterung gewissenlos gehandelt wird, hört der Spaß auf, dann besteht die Gefahr von blindem Fanatismus.

horst müller schrieb am 8.3. 2001 um 21:13:36 Uhr zu

Fan

Bewertung: 1 Punkt(e)

Eine Frage ohne Zweifel ist wie ein Boden ohne Netz. Eine Sorge ohne Hoffnung versteht die Welt fürbaß. Großartig der Gedanke, daß nur die Ewigkeit unvergänglich ist(oder ißt). Ich wünsche Euch eine »Gute Nacht« und verabschiede mich bis morgen oder gestern. Wer weiß das schon.... Horst

Einige zufällige Stichwörter

Meisterfurz
Erstellt am 24.4. 2002 um 20:53:27 Uhr von FSQUID, enthält 18 Texte

Wischvorlage
Erstellt am 30.1. 2006 um 23:21:48 Uhr von Bettina Beispiel, enthält 3 Texte

Paarungsbereitschaftssignal
Erstellt am 16.8. 2001 um 17:26:51 Uhr von Mcnep, enthält 37 Texte

sündig
Erstellt am 15.2. 2006 um 01:08:55 Uhr von ThoR, enthält 5 Texte

verspargeln
Erstellt am 31.7. 2017 um 08:28:30 Uhr von Christine, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0188 Sek.