Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 30, davon 29 (96,67%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (23,33%)
Durchschnittliche Textlänge 351 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,067 Punkte, 15 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 18.4. 2001 um 19:27:01 Uhr schrieb
Willard über putzen
Der neuste Text am 5.4. 2018 um 23:44:27 Uhr schrieb
Christine über putzen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 15)

am 17.3. 2011 um 08:18:33 Uhr schrieb
Schmidt über putzen

am 10.12. 2004 um 15:21:51 Uhr schrieb
Superuser über putzen

am 4.7. 2002 um 09:27:19 Uhr schrieb
Dexter EM über putzen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Putzen«

Liamara schrieb am 12.3. 2004 um 14:41:03 Uhr zu

putzen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Neulich mal einen rührenden Bericht über eine Eiskunstlauf-Meisterin gesehen, war vermutlich auf RTL2, wo sonst. Jedenfalls wurde dort berichtet, dass dieses arme Mädchen (die Kleidchen sind teuer, und die Schlittschuhe und überhaupt) sich ihr Geld durch Putzen in einem Kindergarten verdienen muss. Wobei das gleich wieder so etwas anrüchiges bekam, als wäre Putzen ein Job, wegen dem man sich schämen müsste, und in einem Kindergarten sowieso. Es schwebte so unterschwellig im Raum, dass Kinder eben sehr viel Dreck machen, vielleicht kotzen sie mal in die Ecke oder pinkeln daneben, für Mädchen, die doch eigentlich nur ein funkelndes Röckchen anziehen und übers Eis schweben möchten, ist das natürlich nichts. Aber sie war tapfer, sie war jung und brauchte das Geld.

tootsie schrieb am 27.8. 2009 um 22:35:58 Uhr zu

putzen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Putzen. Der Kampf gegen den Staub. Sicher, meine Unterkunft ist klein, und das Linoleum macht weniger Arbeit als manch anderer Bodenbelag. Darum lasse ich das Meckern sein und beschränke mich aufs Wundern. Wo kommt der ganze Staub her? Staub, Staub, immer nur Staub. Er lagert sich ab auf Regalen, auf Büchern, auf Pflanzen... Materie am falschen Platz. Ich habe eben nochmal gewischt, weil mir danach war, und mein Zimmer war gewiss nicht dreckig im herkömmlichen Sinne... Und wie ich mit dem Mopp so über das Linoleum gehe, wird das Wasser immer dunkler und dunkler... Woher kommt das Zeug? Sicher, Hautschuppen... Hornhaut, die abschilfert und mit der Körperwärme nach oben gerissen wird, um sich dann in Ecken und Winkeln anzusammeln. Pollen, der durch das gekippte Fenster hereinweht. Zeug halt...

Krümel vom Brot, Krümel von Erdnüssen, Haare und Härchen; ein Film aus staubiger Materie, die an den Füßen kleben bleibt, wenn sie nicht beizeiten in warmem Wasser gelöst und in einen Wischeimer getaucht wird. Und das Wasser, das dann der Kanalisation anheim fällt, ist schwarz, schwarz, schwarz von all der Entropie, die letztlich das Vergehen von Zeit markiert.

tootsie schrieb am 23.11. 2007 um 14:25:37 Uhr zu

putzen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Gestern habe ich mir eine Flasche Wein gekauft. Donnerstag ist der hässlichste Tag der Woche. Zuviel Stress. Ich habe also drei Gläser Wein vernichtet und angefangen, die Küche und das Bad zu putzen. Muhammad war entzückt - aber er hat gar nicht mitgekriegt, dass ich fett beschwippst war! Jedenfalls ertrage ich Hausarbeit nur betrunken: sie ist langweilig, unkreativ, belastend, nutzlos und vor allem lästig! Wenn man aber getankt hat, geht alles wie von allein: mp3-player an, Putzeimer füllen und wischen, wischen, wischen. Die Kalkkruste an der Duschkabine löst sich unter dem Angriff aggresiver Essigsäure in Wohlgefallen auf, und die erschlagenen Mücken eines ganzen Sommers verschwinden auch ohne jeden Rückstand. Danach kommt die Ernüchterung. Dann das Abendessen. Dessen Zubereitung in deiner keimfreien Küche irgendwie keinen Spaß machen will, weil die sympathische Patina aus Wasserflecken fehlt...

Einige zufällige Stichwörter

Ohrenschmalz
Erstellt am 25.1. 2001 um 12:37:29 Uhr von Jott., enthält 27 Texte

Stalinorgel
Erstellt am 28.11. 2001 um 16:30:38 Uhr von gareth, enthält 21 Texte

Stinksvans
Erstellt am 6.3. 2003 um 18:05:08 Uhr von alwaysultra, enthält 4 Texte

mitteilt
Erstellt am 27.4. 2003 um 15:56:12 Uhr von Zelle, enthält 8 Texte

Weichermeister
Erstellt am 15.2. 2005 um 01:03:59 Uhr von Kalpalang, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0241 Sek.