Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 9, davon 9 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (66,67%)
Durchschnittliche Textlänge 306 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 5,889 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.8. 2019 um 10:13:36 Uhr schrieb
Susanne über Rannehmen
Der neuste Text am 30.1. 2024 um 14:48:22 Uhr schrieb
Petra über Rannehmen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 8.1. 2024 um 12:12:55 Uhr schrieb
Kuh Stark über Rannehmen

am 30.1. 2024 um 14:48:22 Uhr schrieb
Petra über Rannehmen

am 11.4. 2022 um 09:11:07 Uhr schrieb
Christine über Rannehmen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Rannehmen«

Vaters Schwester schrieb am 24.10. 2021 um 11:50:24 Uhr zu

Rannehmen

Bewertung: 22 Punkt(e)

Es ist für mich ein erregendes Erlebnis, wie mein Neffe von seiner Freundin rangenommen wird. Nachdem ich ihr erklärt habe, wie heftig die Frauen meiner Familie ihre Männer ihr Leben lang sexuell ausgebeutet haben, kommt mein Neffe kaum noch zur Ruhe.

Sie treibt seinen jungen Körper immer wieder über die Grenze seiner Leistungsfähigkeit hinaus. Zwei Stunde Höchstleistung am Tag muss er schon durchhalten. Das Beste ist, auf diese Weise bleibt die ganze Familie topfit.

Eva, Maria und Monika schrieb am 3.3. 2022 um 19:51:44 Uhr zu

Rannehmen

Bewertung: 9 Punkt(e)

Manfred ist purer Sex auf zwei Beinen.
Von allen Jungs im Ferienlager nehmen wir Manfred am liebsten ran.
Innerhalb von einer Minute steht sein Schwanz. Und dann können wir beliebig lange mit ihm spielen, ohne dass er schlapp wird.

Petra schrieb am 8.1. 2024 um 11:30:05 Uhr zu

Rannehmen

Bewertung: 7 Punkt(e)

Es ist furchtbar, wie verklemmt die Jungs heute sind. Von allen Seiten bekommen sie ins Hirn gebrannt, dass Frauen nur wirklich wollen, wenn sie auch wollen. Wen wundert es, dass zarte Seelen lieber einen Bogen um das weibliche Geschlecht machen.

Ich will und wollte schon immer erobert werden. Und zwar ohne Nachfrage. Ich konnte kaum erwarten, dass mich mein Freund abends rannimmt. Erst wenn er seine Hände unter mein T-Shirt schob und meine Möpse durchknetete fühlte ich mich als Frau. Natürlich hatte ich in weiser Voraussicht bereits am Nachmittag den BH abgenommen.
Meine Nippel stellten sich steil auf und forderten Streicheleinheiten, die langsam immer heftiger wurden. Ich schrie meine Lust dabei lautstark heraus und spreizte meine Beine.

Sportsmann schrieb am 28.11. 2023 um 16:52:48 Uhr zu

Rannehmen

Bewertung: 8 Punkt(e)

Ich kann mein Glück noch nicht fassen. Die beiden Mädels meiner WG haben heute das dritte Mal entschieden, mich ranzunehmen.
Das bedeutet zwei bis drei Stunden abwechselnd Sex und hartes Muskeltraining. Sexuelle Stimulation ist natürlich geil, und meine Muskeln an ihre Leistungsgrenze zu treiben nicht viel weniger. Aber erst beides zusammen lässt mich die Welt vergessen.

Einige zufällige Stichwörter

Seerose
Erstellt am 13.2. 2001 um 20:35:49 Uhr von Sophia, enthält 15 Texte

Ein-nackter-Weihnachtsmann-bereichert-den-Blaster
Erstellt am 24.12. 2021 um 16:18:14 Uhr von Ingelore Schäbbich, enthält 6 Texte

UptownGirl
Erstellt am 24.1. 2003 um 18:10:52 Uhr von Graham GreeneWood, enthält 16 Texte

KinematikDesPunktes
Erstellt am 30.12. 2018 um 05:12:09 Uhr von Christine, enthält 1 Texte

Mnewer
Erstellt am 1.9. 2008 um 15:52:53 Uhr von mcnep, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0266 Sek.