Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 13, davon 11 (84,62%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (30,77%)
Durchschnittliche Textlänge 1670 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,923 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.10. 2017 um 10:26:22 Uhr schrieb
sechserpack über Weinstein
Der neuste Text am 16.1. 2020 um 09:22:56 Uhr schrieb
christine über Weinstein
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 9.1. 2020 um 13:04:22 Uhr schrieb
Christine über Weinstein

am 19.2. 2019 um 18:16:42 Uhr schrieb
Spaßvogel über Weinstein

am 6.1. 2020 um 06:44:47 Uhr schrieb
Christine über Weinstein

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Weinstein«

Nina schrieb am 15.11. 2017 um 18:46:48 Uhr zu

Weinstein

Bewertung: 3 Punkt(e)

Unterhalb Themar, in der Nähe des Dorfes Henfstedt, erhebt sich auf steilem Kalkberge die Trümmer einer alten, kastellartig mit vier Mauerthürmen und einer hochragenden Warte erbauten Burg, die Osterburg genannt, und beherrscht einen eigenthümlichen Thalkessel, durch den sich ein 50 bis 60 Fuß hoher Felsendamm wie eine Nadel zieht, den am südlichen Ende die Werra durchbrochen hat, und durch den auch, durch eine enge Felsenpforte, gleichsam das Oehr der Nadel, ein Fußweg führt. Vor Zeiten soll dieser ganze Kessel ein See gewesen sein. Wäre im biblischen Gleichniß vom Kameel und Nadelöhr unter ersterem nicht etwas anderes verstanden, so könnte jenes Kameel, das sich oberhalb Themar sehen ließ, und dem Kameelbrunnen den Namen gab, gar wol durch dieses Nadelöhr gegangen sein. Auch der Wald um die Osterburg heißt der Hain, im dortigen VolksmundeHän“. Unter die Trümmer der Osterburg verlegt die Sage große gewaltige Kellergewölbe voll Riesenfässer, alle gefüllt mit edlem Wein, aber um den Wein hat sich der Weinstein so dicht krystallisirt, daß er ein natürliches Faß bildet, und um den Weinstein ist das Holz der Fässer und Reifen versteinert. Wenn das kein Steinwein ist, so giebt es keinen mehr. Auf der festen Burg saß einst ein Burgmann, Dietz Kieseling geheißen, als ein Graf von Henneberg sie berannte. Auf einmal prasselte ein dichter Hagel auf die Angreifenden herab, der manche Beule schlug, und erstere vermeinten, der Kieseling droben schickte ihnen ganze Sturzbäche von Kieselingen auf die Platten, aber droben gab es leider bereits keine Steine mehr, und was so hart und schwer niederschlug, das waren steinharte Brode und nicht minder harte Kuhkäse, und damit wurden die Angreifenden zurückgeschlagen. Da nun die Burg Eigenthum eines Bischofs war, so erhielt sowohl der Besitzer und Eigenthümer, als auch die Burg selbst, den Spottnamen: „Käs und Brod“ – ganz nach der Hennebergischen zum Spott geneigten Landesart.

sechserpack schrieb am 27.10. 2017 um 10:26:22 Uhr zu

Weinstein

Bewertung: 14 Punkt(e)

ich schrieb soeben über
weinst

»Was weinst dufragt mich Rita eben.

»Ich wäre auch gern so wie Harvey Weinstein! Ich war immer viel zu nett zu den Frauen! Besonders zu dir

Wie schön ist es, wenn einer nicht nur sich selbst, sondern nebenbei auch vielen anderen zu einer Karriere verhelfen kann.
Habe ich Karriere gemacht? Hat Rita Karriere gemacht?

Rita: »du bist immer viel zu zögerlich

Nina schrieb am 15.11. 2017 um 18:45:22 Uhr zu

Weinstein

Bewertung: 3 Punkt(e)

Backpulver. In jeder Haushaltung, wo man Brot oder feinere Gebäcke herstellt, sollten die sogenanntenBackpulver“, welche man dem Teig als Ersatz für die nicht immer gut und frisch zu beschaffende Hefe beigibt, selbst bereitet werden, denn viele der im Handel vorkommenden Präparate sind etwas teuer, auch ist es schon vorgekommen, daß sie gesundheitsschädlichen Alaun enthielten. Wir können zwei Arten von Backpulver besonders empfehlen: 1. das „weinsaure Backpulver“. 100 g Weinsäure und 100 g doppeltkohlensaures Natron werden, jedes für sich, aufs feinste gepulvert und bei 75° C. vollständig ausgetrocknet, z. B. auf einer heißen Ofenplatte. Dann mengt man die beiden Pulver zusammen und bewahrt die Mischung in einem fest verschließbaren Glase auf. Beim Gebrauche werden für 1 kg Mehl 2 Theelöffel des Pulvers mit trockenem Mehl, Salz und etwas Zucker gemischt und Wasser hinzugegegossen. – 2. „Backpulver für feinere Gebäcke.“ auf 1 kg Weizenmehl nmmt man 10 g doppeltkohlensaures Natron und 40 g Weinstein. – Weinstein, Weinsäure und doppeltkohlensaures Natron liefert jeder Droguist.

Einige zufällige Stichwörter

Herzsprung
Erstellt am 23.1. 2006 um 13:03:33 Uhr von SEDVX, enthält 32 Texte

Mustergültig
Erstellt am 15.5. 2000 um 18:29:32 Uhr von Liamara, enthält 19 Texte

zappen
Erstellt am 18.11. 2002 um 23:02:31 Uhr von toschibar, enthält 15 Texte

Krähenkrächzen
Erstellt am 9.7. 2005 um 00:01:51 Uhr von Der alte Sack, enthält 7 Texte

Hirnevolution
Erstellt am 30.9. 2003 um 18:46:37 Uhr von Wenkmann, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0116 Sek.