Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 46, davon 46 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 32 positiv bewertete (69,57%)
Durchschnittliche Textlänge 267 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,152 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 25.5. 2004 um 14:38:55 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Witzewertung
Der neuste Text am 26.6. 2014 um 18:29:12 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Witzewertung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 3.8. 2004 um 02:53:16 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Witzewertung

am 25.5. 2004 um 14:44:42 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Witzewertung

am 22.2. 2014 um 01:33:56 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Witzewertung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Witzewertung«

Daniel Arnold schrieb am 25.5. 2004 um 14:38:55 Uhr zu

Witzewertung

Bewertung: 5 Punkt(e)

An der Tankstelle. Plötzlich kommt ein LKW, dessen Ladefläche voller Pinguine ist. Fragt der Tankwart den LKW-Fahrer: »Was machst du denn mit den vielen Pinguinen?« - Weiß ich auch nicht so genau, hast du eine Idee- «Bring sie doch in den Zoo- «Danke, tolle IdeeUnd der LKW fährt mit den Pinguinen davon. Am nächsten Tag kommt der LKW wieder zur Tankstelle. Wieder ist die Ladefläche voller Pinguine, die diesmal Sonnenbrillen tragen. Fragt der Tankwart: «Was machst du denn schon wieder hier? Ich hab dir doch gesagt, du sollst die Pinguine in den Zoo bringenMeint der LKW-Fahrer: «Da waren wir gestern, heute fahren wir zum Strand."

Daniel Arnold schrieb am 7.4. 2005 um 15:01:51 Uhr zu

Witzewertung

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ein Arzt stellt mitten in der Nacht fest, dass sein Keller unter Wasser steht. Sofort ruft er einen Klempner an. Dieser weigert sich allerdings, zu dieser späten Stunde noch zu kommen. Daraufhin wird der Arzt aufgebracht und erklärt, dass er auch mitten in der Nacht kommen muss, wenn er zu einem Notfall gerufen wird. Eine viertel Stunde später ist der Klempner da. Gemeinsam mit dem Arzt betritt er die Kellertreppe, die bereits zur Hälfte unter Wasser steht. Der Klempner öffnet seine Tasche, holt zwei Dichtungsringe heraus, wirft diese ins Wasser und sagt: »Wenn es bis morgen nicht besser ist, rufen Sie wieder an

Daniel Arnold schrieb am 30.7. 2004 um 12:50:53 Uhr zu

Witzewertung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Treffen sich zwei in der Wüste, der eine trägt eine Telefonzelle aufm Rücken, der andere schleppt 'nen Amboß.

»Warum trägst Du denn 'ne Telefonzelle mit Dir rum?«, fragt der eine.

»Na, wenn Löwen kommen, dann stell ich die Zelle hin, schlüpf hinein und die Löwen können mir nichts tun!«, antwortet der andere. »Und was machst Du hier mitten in der Wüste mit 'nem Amboß, das ist doch auch ganz schön anstrengend

»Aus einem ähnlichen Grund, wie Du: wenn Löwen kommen, werf ich den Amboß weg und dann kann ich schneller laufen

Daniel Arnold schrieb am 25.5. 2004 um 14:43:59 Uhr zu

Witzewertung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Der berühmte englische Schriftsteller William Somerset Maugham war nicht immer berühmt. Wie alle anderen fing auch er klein an. Doch er sorgte dafür, dass er bekannt wurde. Sein Erstlingsroman »Triumph der Liebe« verkaufte sich längst nicht so, wie er sich das vorgestellt hatte. Auch der Verleger tat kaum etwas, um den Absatz anzukurbeln. Da griff Maugham zur Selbsthilfe. Er schaltete in der größten Londoner Tageszeitung eine Annonce mit folgendem Inhalt: »Junger Millionär, sportlich, kultiviert, vielseitig interessiert, einfühlsamer Charakter, wünscht eine junge Dame kennen zu lernen, die in jeder Hinsicht der Heldin des neuen Romans von W. Somerset Maugham entspricht. Kontaktaufnahme unter...« Zwei Wochen nach Veröffentlichung dieser Anzeige war die erste Auflage seines Romans vergriffen!

Daniel Arnold schrieb am 3.8. 2004 um 03:17:16 Uhr zu

Witzewertung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Malermeister im Arbeitsamt: »Ich brauche dringend eine Arbeitskraft, habt ihr jemanden für mich
»Tut uns Leid, aber Maler sind zurzeit sehr rar. Wir hätten da aber noch einen arbeitslosen Gynäkologen
Nach einigem Hin und Her stimmt der Malermeister zu: »Für ein oder zwei Wochen wird's schon gehen
Nach vier Wochen ruft das Arbeitsamt an und fragt: »Wie läuft's denn mit dem Gynäkologen? Wir hätten jetzt nämlich einen Maler, der einen Job sucht
Darauf der Malermeister: »Kommt nicht in Frage, das ist mein bester Mann. Letzte Woche kamen wir zu einer Wohnung, da waren die Leute nicht zu Hause. Und da hat der den ganzen Flur durch den Briefschlitz tapeziert

Daniel Arnold schrieb am 25.5. 2004 um 14:41:53 Uhr zu

Witzewertung

Bewertung: 3 Punkt(e)

»Herr Verteidiger, Ihr Mandant hat die Einbruchserie bereits zugegeben- »Herr Vorsitzender, Sie glauben einem gewohnheitsmäßigen Dieb mehr als mir

Daniel Arnold schrieb am 25.5. 2004 um 14:42:05 Uhr zu

Witzewertung

Bewertung: 2 Punkt(e)

»Gnädige Frau, Ihr Mann ist schwer krank, er braucht viel Ruhe. Ich habe ein Beruhigungsmittel aufgeschrieben. Bitte nehmen Sie alle sechs Stunden zwei Tabletten davon

Einige zufällige Stichwörter

Paralleluniversen
Erstellt am 24.9. 2000 um 22:14:29 Uhr von Mik, enthält 28 Texte

IchWeißNichtWarumIchSoTraurigBin
Erstellt am 28.5. 2002 um 21:11:31 Uhr von Löckchen, enthält 23 Texte

Sklavenmentalität
Erstellt am 5.1. 2004 um 15:12:11 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte

Hörnchen
Erstellt am 13.3. 2007 um 15:34:38 Uhr von mcnep, enthält 9 Texte

Speckbulette
Erstellt am 9.8. 2001 um 21:17:15 Uhr von ein neugieriger Zeitgenosse, enthält 12 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0115 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen