Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 44, davon 44 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 13 positiv bewertete (29,55%)
Durchschnittliche Textlänge 979 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,409 Punkte, 24 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 18.9. 2001 um 18:31:52 Uhr schrieb
wauz über Manipulation
Der neuste Text am 10.10. 2018 um 15:53:10 Uhr schrieb
Monika über Manipulation
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 24)

am 26.6. 2006 um 10:52:44 Uhr schrieb
sadsfghj über Manipulation

am 19.3. 2007 um 17:06:16 Uhr schrieb
Milan über Manipulation

am 27.10. 2008 um 00:56:47 Uhr schrieb
Christine über Manipulation

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Manipulation«

wauz schrieb am 18.9. 2001 um 18:31:52 Uhr zu

Manipulation

Bewertung: 5 Punkt(e)

Manipulation ist dieser Tage DAS Stichwort schlechthin. Wann immer man das Radio anstellt, oder den Fernseher, hört, liest und sieht man Dinge, die einem kritischen Nachdenken nicht lange standhalten. Das World Trade Center brannte noch, da stand in den Berichten im Radio schon fest, dass radikale Palestinenser dafür verantwortlich seien. Wenige Stunden später hieß der böse Spießgeselle Usama Bin Laden. Seitdem sind viele kräftige Worte gefallen, die in dem Wort Krieg gipfelten. Die USA haben jetzt 40 Milliarden Dollar ausgelobt und unsere Regierung hat, ohne das Parlament auch nur zu fragen, geschweige denn das Volk, zugesagt, die USA bei einem Kriegszug zu unterstützen.
Es muß klar gesagt werden: die US-Regierung will Krieg und als Begründung gibt sie Vergeltung an.

Vergeltung aber für was? An wem?

Heute, eine Woche nach dem Anschlag, ist immer noch nicht klar, wer dafür verantwortlich ist. Noch ist nicht einmal sicher, wer den Anschlag ausgeführt hat. Noch weniger ist klar, wer ihn geplant, angeleitet oder befohlen hat.
Bislang gibt es nur Verdächtigte. Usama bin Laden mag verdächtig sein, er ist es aber nicht allein.

Verdächtig eines Verbrechens ist, wer Gelegenheit und Motiv, aber auch den Nutzen daraus hat. Nutzen aus diesem Anschlag ziehen aber die Hardliner oder »Falken« und die Hersteller von Rüstungsgütern.

basti2@t-online.de schrieb am 18.9. 2001 um 19:20:53 Uhr zu

Manipulation

Bewertung: 3 Punkt(e)

Meinungsmanipulation: Das was Mächtige gerne mit relativ Machtloseren machen. Funktioniert heute wunderbar. Kein Verdacht, keine Verdächtigen. Was immer der gute Axel zwischen Frühstücksbrot und Augen bringt am Morgen, ist voll von saftig reiner Wahrheit.

EEG²³ schrieb am 18.11. 2001 um 21:55:38 Uhr zu

Manipulation

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wolfram schrieb am 27.11. 2000 um 16:23:58 Uhr über XXXXXXXXXXX

Wie komme ich zu mehreren neuen Stichwörtern en bloc?

Also, Voraussetzung ist, dass ich XXXXXXXXXXXXXXXXXX erhalte.
Das gebe ich ein.
Dann mache ich mir ein weiteres XXXXXXXXXXXXXXXXXX, gehe dort auf XXXXXXXXXXXXXXXXXX und suche von dort nach XXXXXXXXXXXXXXXXXX. Das wird gefunden und angezeigt. So gehe ich sicher, dass XXXXXXXXXXXXXXXXXX ist.
Anschließend gehe ich auf den XXXXXXXXXXXXXXXXXX des XXXXXXXXXXXXXXXXXX. Dort sollte die XXXXXXXXXXXXXXXXXX-Seite erscheinen. Tut sie aber nicht, sondern XXXXXXXXXXXXXXXXXX erscheint.
Nun drücke ich den XXXXXXXXXXXXXXXXXX.
Voila, eine XXXXXXXXXXXXXXXXXX erscheint. Dieses läßt sich eintragen wie das XXXXXXXXXXXXXXXXXX. Und so fort.

Mäggi schrieb am 12.1. 2002 um 20:19:14 Uhr zu

Manipulation

Bewertung: 2 Punkt(e)

wer manipuliert wen, wenn ich einen manipulationsversuch bemerke, aber in der gewünschten weise reagiere, um den erfolglosen manipulateur nicht unnötig zu frustrieren (oder um meinerseits das manipulations-heft in die hand zu nehmen)? vielleicht weiß der manipulateur ja auch, daß ich so reagiere, und hat deshalb seinen manipulationsversuch so ungeschickt aussehen lassen?

Einige zufällige Stichwörter

Dauercamper
Erstellt am 15.8. 2005 um 19:04:54 Uhr von toschibar, enthält 7 Texte

Ekel-TV
Erstellt am 13.1. 2004 um 10:05:19 Uhr von mcnep, enthält 7 Texte

Die-80er-waren-die-geilste-Zeit-meines-Lebens
Erstellt am 22.1. 2012 um 09:01:15 Uhr von Tanja, enthält 61 Texte

Schachfigur
Erstellt am 26.11. 2006 um 19:22:07 Uhr von tootsie, enthält 8 Texte

Lederzierhose
Erstellt am 15.5. 2005 um 13:19:02 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 7 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0117 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen