Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 93, davon 92 (98,92%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 37 positiv bewertete (39,78%)
Durchschnittliche Textlänge 163 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,054 Punkte, 20 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 13.1. 1999 um 21:35:01 Uhr schrieb
monty über nasenpopel
Der neuste Text am 18.9. 2017 um 23:03:48 Uhr schrieb
Christine über nasenpopel
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 20)

am 23.1. 2006 um 17:22:35 Uhr schrieb
Ficus lyrata über nasenpopel

am 30.7. 2005 um 15:35:58 Uhr schrieb
Hannes über nasenpopel

am 18.9. 2017 um 23:03:48 Uhr schrieb
Christine über nasenpopel

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Nasenpopel«

Boogaloo schrieb am 1.4. 2001 um 15:59:24 Uhr zu

nasenpopel

Bewertung: 5 Punkt(e)

jetzt wo wir nicht mehr rauchen, stehen hier keine Aschenbecher mehr rum, wo man Popel reinschmieren kann. Blöd, das. Nun muss ich auf die alte Unsitte zurückgreifen, Popel unter die Tischplatte zu schmieren. Wenn man unseren Tisch von unten betrachtet, findet man dort eine bizarre Landschaft alter angetrockneter Popel. Insgesamt zirka ein halber Quadratmeter Popelmosaik.
Wahrscheinlich werde nicht ich es sein, die dereinst den Spachtel zückt...

Bettina Beispiel schrieb am 25.2. 2003 um 19:56:28 Uhr zu

nasenpopel

Bewertung: 1 Punkt(e)

jetzt wo wir nicht mehr rauchen, stehen hier keine Aschenbecher mehr rum, wo man Popel reinschmieren kann. Blöd, das. Nun muss ich auf die alte Unsitte zurückgreifen, Popel unter die Tischplatte zu schmieren. Wenn man unseren Tisch von unten betrachtet, findet man dort eine bizarre Landschaft alter angetrockneter Popel. Insgesamt zirka ein halber Quadratmeter Popelmosaik.
Wahrscheinlich werde nicht ich es sein, die dereinst den Spachtel zückt...



troubadix schrieb am 29.5. 2000 um 16:06:52 Uhr zu

nasenpopel

Bewertung: 2 Punkt(e)

.. wenn man sich beim Vorstellungsgespräch einen besonders stattlichen herausopperiert, kann man schon gewaltigen Eindruck schinden.
Noch besser profilieren kann man sich aber mit einem gut gemeinten, deftigen Furz, bei dem die Arschrosette so richtig flattert und ein wenig darmsaft auslässt.

Experte schrieb am 12.2. 2000 um 22:27:18 Uhr zu

nasenpopel

Bewertung: 1 Punkt(e)

Eine gute Ernte beim popeln einzufahren, heisst:
Feste Schiefer, die sich nicht ganz ohne Schmerzen ablösenlassen, unter dem Fingernagel mit den unteren Schneidezähnen herauszuknabbern.

ralf schrieb am 9.11. 2001 um 20:10:29 Uhr zu

nasenpopel

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wenn ich in der Nase Nasenpopel popel dann ist das wie wenn ich im Gedächtnis Gedanken hin und her schiebe. Sie reifen dadurch schneller heran, und die Ernte kommt früher und wird Ertragreicher.

Mcnep schrieb am 23.1. 2001 um 11:23:12 Uhr zu

nasenpopel

Bewertung: 1 Punkt(e)

Flucht-Link Anagramm:

Nasenpopel
Opelpansen
Alpenposen
Noselappen

Einige zufällige Stichwörter

kkkkffjruebsbjdkfbkskjvsk
Erstellt am 13.1. 2002 um 17:42:58 Uhr von frank, enthält 29 Texte

Portalmacho
Erstellt am 2.2. 2003 um 20:30:51 Uhr von biggi, enthält 27 Texte

Mushi
Erstellt am 6.6. 2006 um 10:05:34 Uhr von Das Arschloch, enthält 6 Texte

Schatz-hast-du-die-Sonne-auf-unsere-Tür-gemalt
Erstellt am 9.3. 2015 um 08:58:42 Uhr von Christine, enthält 3 Texte

Latte-Macchiato
Erstellt am 9.1. 2004 um 09:58:24 Uhr von Rufus, enthält 12 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0103 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen