Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 19, davon 19 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 8 positiv bewertete (42,11%)
Durchschnittliche Textlänge 461 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,789 Punkte, 9 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 8.4. 2001 um 01:50:27 Uhr schrieb
lumina* über Exorzismus
Der neuste Text am 13.10. 2021 um 17:43:04 Uhr schrieb
Christine über Exorzismus
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 9)

am 2.4. 2008 um 19:18:01 Uhr schrieb
! über Exorzismus

am 2.4. 2008 um 23:54:14 Uhr schrieb
! über Exorzismus

am 13.10. 2021 um 17:43:04 Uhr schrieb
Christine über Exorzismus

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Exorzismus«

humdinger schrieb am 7.2. 2003 um 12:40:56 Uhr zu

Exorzismus

Bewertung: 25 Punkt(e)

Die beiden, aus mir schon vor Jahren vertriebenen Dämonen beunruhigen mich noch heute. Ich treffe sie täglich, sie sind immer zusammen, haben immer zu reden, nennen sich Harald bzw. Karl - Gundolf. Sie sind mir so zuwider, für Bruchteile einer Sekunde schaut der eine oder der andere mich an, als ob ich ihm nur allzu bekannt sei. Zum Glück unterhalten sie sich nie über mich, sondern über die alltäglichsten Dinge: Fußball, Autos, Wetter.
Treffe ich einen von beiden allein, spricht jeder mit sich selbst, lacht plötzlich, antwortet auf selbst gestellte Fragen.
Beide sind offenbar völlig außerstande, das Weite zu suchen.

Pater C. schrieb am 15.9. 2018 um 20:41:12 Uhr zu

Exorzismus

Bewertung: 2 Punkt(e)

Sechserpack ist vom Satan besessen. Hier und jetzt beginnt sein Exorzismus.

Glorreichster Fürst der himmlischen Heerscharen, heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die bösen Geister unter dem Himmel.
Komm den Menschen zu Hilfe, die Gott nach seinem Ebenbild erschaffen und aus der Tyrannei des Teufels um einen hohen Preis erkauft hat.

Dich verehrt die heilige Kirche als ihren Schutzherrn; dir hat der Herr die Seelen der Erlösten übergeben, damit du sie an den Ort der himmlischen Seligkeit führest.

Bitte den Gott des Friedens, dass er Satan unter unseren Füßen vernichte, damit er nicht mehr imstand ist, die Menschen und sechserpack gefangen zu halten und der Kirche und dem Blaster zu schaden.

Bringe unsere Gebete vor das Angesicht des Allerhöchsten, damit er uns mit seinem vielfältigen Erbarmen schnell zuvorkomme. Und ergreife den Drachen, die alte Schlange, das heißt den Teufel und Satan, und stürze ihn gefesselt in den Abgrund der Hölle, damit er die Völker nicht weiter verführe.

In nomine Iesu Christi dei et domini nostri, intercedente immaculata vergine dei genetrice Maria, beato Michaele archangelo, beatis apostolis Petro et Paulo et omnibus sanctis, et sacra ministerii nostri auctoritate confisi, ad infestationes Diabolicae fraudis repellendas securi aggredimur.

Im Namen Jesu Christi, unseres Gottes und Herrn, und durch die Fürsprache der unbefleckten Jungfrau und Gottesmutter Maria, des heiligen Erzengels Michael, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und aller Heiligen, und gestützt auf die heilige Gewalt unseres Amtes, gehen wir voll Zuversicht daran, die arglistigen teuflischen Angriffe abzuwehren.

Pater Ludwig schrieb am 23.10. 2020 um 13:58:30 Uhr zu

Exorzismus

Bewertung: 1 Punkt(e)

Als Exorzismus wird die religiöse Praxis bezeichnet, Dämonen bzw. Teufel, die sich in Menschen, in Tieren, in Orten oder in Dingen verbergen, „auszutreiben“. Exorzismus, auch Befreiungsdienst, Teufels- oder Dämonenaustreibung genannt, gehört zum Bereich der seit der Antike üblichen apotropäischen Handlungen.

In Deutschland sind solche Austreibungen auch heute noch in der Heiligen Römisch-Katholischen Kirche nicht selten, auch wenn man es aufgrund vereinzelter, fehlgeleiteter Kritik möglichst vermeidet, öffentlich über die durchaus zahlreichen, praktizierenden Exorzisten und ihre tägliche Arbeit zu sprechen. Ich selbst habe an etlichen Austreibungen teilgenommen und in sämtlichen Fällen war der Exorzismus notwendig und meistens auch erfolgreich.

ski schrieb am 19.12. 2001 um 20:29:01 Uhr zu

Exorzismus

Bewertung: 2 Punkt(e)

VORSICHT: Ein korrekter Exorzismus kann nur von einem staatlich geprüften Exorzisten vorgenommen werden. Für Adressen von Fachexorzisten in Ihrer Nähe wenden Sie sich bitte an Ihre Landesexorzisteninnung.

Einige zufällige Stichwörter

Enthüllungszauber
Erstellt am 24.11. 2002 um 13:23:37 Uhr von KatharinaDieWunderbare, enthält 15 Texte

Larson
Erstellt am 6.7. 2002 um 22:02:33 Uhr von quimbo75@hotmail.com, enthält 6 Texte

KorrekteKlassiker
Erstellt am 15.12. 2002 um 16:51:58 Uhr von humdinger, enthält 15 Texte

klatsch-klatsch
Erstellt am 21.8. 2004 um 20:23:05 Uhr von Das Gift, enthält 10 Texte

DiephantastischeErfindungdesXoktorSchmidt
Erstellt am 10.5. 2019 um 12:20:04 Uhr von Schmidt, Dr. , enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0241 Sek.