Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 73, davon 73 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 32 positiv bewertete (43,84%)
Durchschnittliche Textlänge 213 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,452 Punkte, 21 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.3. 1999 um 04:31:24 Uhr schrieb
Alvar über NSA
Der neuste Text am 23.4. 2015 um 00:40:17 Uhr schrieb
gruhu über NSA
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 21)

am 10.11. 2013 um 18:08:07 Uhr schrieb
Rita über NSA

am 12.7. 2013 um 06:17:50 Uhr schrieb
Otto sagt:"ueber NSA-USA-Geheimdienst.wo Deutschla über NSA

am 10.11. 2013 um 20:24:32 Uhr schrieb
Power-Hänfling über NSA

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »NSA«

Alvar schrieb am 2.3. 1999 um 04:31:24 Uhr zu

NSA

Bewertung: 4 Punkt(e)

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische Geheimdienst NSA hat den Schlüssel für den Zugang zur Groupware »Lotus Notes«. Dies berichtet das Fernsehmagazin »Plusminus«. Notes basiert auf einer 64-Bit-Verschlüsselung. Davon seien dem Geheimdienst bereits 24 Bit bekannt. NSA soll in Deutschland Industriespionage in großem Stil betreiben.

Alvar schrieb am 2.3. 1999 um 04:42:23 Uhr zu

NSA

Bewertung: 2 Punkt(e)

Der US-amerikanische Geheimdienst NSANational Security Agency«) betreibt zu Spionagezwecken ein weltweites Abhörsystem namens »Echelon«, daß durch Mitlauschen auf Telefon- und Datenleitungen aller Art Informationen einholt. Das System, das u.a. Satelliten-, Mobil- und Richtfunkstrecken sowie Festnetzleitungen erfaßt hat eine deutsche Station im bayrischen Bad Aibling auf amerikanischen Militärgelände.

jens schrieb am 29.12. 1999 um 00:34:22 Uhr zu

NSA

Bewertung: 3 Punkt(e)

die nsa ist das instrument des amerikanischen wirtschaftsimperialismus. die verbrecherischen, sozialdarwinistischen wettbewerbs- und markttheorien amerikanischer wirtschaftsoligarchen sollten von unserer bundesregierung nicht stillschweigend hingenommen werden. der wahre feind sitzt längst nicht mehr im moskauer kreml, sondern im weissen haus in washington d.c. und sein name ist derzeit bill clinton!

Klabautermann schrieb am 5.10. 2000 um 02:02:49 Uhr zu

NSA

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die NSA kann in den USA kryptographische Patente blockieren, indem sie die Patenteinreichung verhindert und eine Geheimhaltungsauflage erteilt. In der Praxis reicht die NSA ein selbstentwickeltes Verfahren zur Patentierung ein und erteilt sich selbst eine Geheimhaltungsauflage. Sollte diese einmal zurückgezogen werden, so besitzt die NSA für weitere 17 Jahre das zugehörige Patent. Entwickelt jemand außerhalb der NSA ein ähnliches Verfahren, so wird das Patent durch die NSA sofort eingereicht. Damit ist dieses Verfahren für die nächsten 17 Jahre blockiert.

Fab schrieb am 19.3. 2000 um 22:51:58 Uhr zu

NSA

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es gibt Milliarden gute Gründe sich Sorgen zu machen.
Einer ist die NSA.
Was kann ich tun, um solchen Entwicklungen Widerstand entgegen zu bringen?
Manche halten mich für paranoid. Ich sage mir: Lieber paranoid als naiv und leichte Beute!
Reichen bewährte Aktionen wie Aufklärung und Sabotage da noch aus?
Wir müssen handeln!

TUVD schrieb am 18.11. 1999 um 18:45:04 Uhr zu

NSA

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wie sagte William Clinton doch so schön: »Was gut ist für Boeing, ist auch gut für Amerika

Daraus hat man in den U.S. of A. offensichtlich den Schluss gezogen, dass es auch gut für Boeing (und andere us-amerikanische Unternehmen) ist, wenn die NSA (National Security Agency) weltweit das Vertrauen, welches die U.S.A. bei ihren Verbündeten besitzen, ausnutzt und in großem Stil Wirtschaftsspionage betreibt, um dann die Ergebnisse zum Vorzugspreis an US-Unternehmen zu verkaufen.

Das Ergebnis ist, dass in letzter Zeit immer häufiger us-amerikanische Unternehmen Patente anmelden, welche kurz zuvor von nicht us-amerikanischen Firmen entwickelt wurden.

Fazit:
Die NSA und ihr Verhalten ist der Hauptgrund, warum mein einmal vorhandenes Vertrauen in die U.S.A. und ihre Institution nachhaltig zerstört wurde.

Einige zufällige Stichwörter

Selbstkontrolle
Erstellt am 22.7. 2001 um 20:45:41 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 37 Texte

Sie-ist-einfach-stärker
Erstellt am 3.10. 2009 um 18:40:27 Uhr von rene, enthält 731 Texte

erdbeersex
Erstellt am 4.8. 2001 um 23:00:47 Uhr von pseudo42, enthält 17 Texte

Lapsenbork
Erstellt am 13.4. 2005 um 14:10:27 Uhr von Duracell, enthält 3 Texte

Tapir
Erstellt am 11.7. 1999 um 01:38:14 Uhr von GrafElvin, enthält 34 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0211 Sek.