Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 392, davon 375 (95,66%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 93 positiv bewertete (23,72%)
Durchschnittliche Textlänge 152 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,105 Punkte, 187 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 30.1. 1999 um 12:43:30 Uhr schrieb
Dragan über Gut
Der neuste Text am 15.4. 2018 um 10:04:44 Uhr schrieb
Christine über Gut
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 187)

am 10.5. 2004 um 21:18:21 Uhr schrieb
biggi über Gut

am 19.6. 2006 um 17:13:48 Uhr schrieb
Garibald über Gut

am 16.10. 2003 um 16:29:07 Uhr schrieb
rose über Gut

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gut«

Katrin schrieb am 31.10. 2001 um 16:57:52 Uhr zu

Gut

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wirds gut, wirds schlecht,
bleiben wir ehrlich,
Leben bleibt einfach lebensgefährlich.

Wilhelm Busch

chrmpf schrieb am 10.11. 2000 um 13:40:15 Uhr zu

Gut

Bewertung: 1 Punkt(e)

Noch gar nicht lange her, da haben wir nach Dreiseitenhöfen gesucht. Einem Weingut oder einer alten Mühle. Je verfallener umso besser. Da ließ es sich gut spinnen. Wir saßen dann stundenlang davor und haben viel geträumt. Zum Schluß wußten wir dann so genau, wie alles fertig aussehen mußte, dass wir gar nicht mahr anzufangen brauchten. Das war dann der Augenblick, um weiter zu gehen. Gut für´s Gut? Vielleicht. Vielleicht auch gut für uns. Suchen macht Spaß. Ich irre gern. Das finde ich spannend. Und gut. Wenn die ganze Welt zum Labyrinth wird, durch das ich irre. Wie im Altvatergebirge. Du gehst drei Schritte, und schon sieht die Welt ganz anders aus. Smetana sitzt da schon seit Jahren am Klavier. Und jedes Kind, das an der Nadel vorbeikommt, fixiert sie mit einem Stöckchen. Deshalb ist sie immer noch nicht umgefallen,obwohl sie nur auf der Spitze steht. Ein wichtiger Job, dieses Fixieren. Du solltest mal vorbeischaun.

Jablonsky schrieb am 21.12. 2000 um 23:03:37 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Gut spricht man »guht«, schreibt es aber nicht so, was durchaus dazu führen könnte, daß ein der Aussprache Unkundiger zu einem »gutt« neigen könnte.

brotkopp schrieb am 23.8. 2002 um 17:05:44 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Der gute Wille ist schon lange nicht mehr genug, viele benutzen ihn als Rechtfertigung oder Alibi und glauben, dass sie der gute Wille vom Gebrauch der Vernunft entbindet. Zugegeben, es ist nicht einfach, aber sich für guten Willen zu beweihräuchern, dessen Aktionismus in der Katastrophe endet, möchte ich nicht »gut« heißen. »War doch nur gut gemeint« zählt nicht! Wir haben ein hirn, und wenn wir es nicht fachgerecht benutzen, trifft uns die schuld für den Schwachsinn den wir verzapfen, egal wie edel und toll wir unsere Motive finden. Mein Lieblingsbeispiel, Assuastaudamm: Hat ziemlich viel Schaden angerichtet, nur damit sich ein paar Leute besser fühlen können.

thefade schrieb am 7.5. 2001 um 10:27:02 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Nur in Filmen weiss jeder genau ob er gut oder böse ist.
in der wirklichkeit hält sich fast jeder für gut und hat auch recht damit. denn alles was möglich ist ist erlaubt (rein evolutionär gesehen).
Aber besonders gut sind die, die bei ihrem gut-Sein auf ihre Mitmenschen achten.

Liamara schrieb am 11.10. 1999 um 19:01:58 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Gut ist zum Beispiel, den Feierabend mit leckerem Tee und was zu knabbern zu geniessen. Aber wenn's geht nicht vor dem Fernseher. Obwohl, ob's Internet da wirklich DIE Alternative ist?

loxana schrieb am 22.6. 2001 um 15:49:45 Uhr zu

Gut

Bewertung: 1 Punkt(e)

Gut..und Böse.
Beides ist notwendig, denn wie könnten wir sonst zwischen deinem unterscheiden?
Ohne Licht gibt es auch keinen Schatten, ohne Schatten kein Licht.
Gut ist alles, was einme selbst gefällt oder wohltut.
Böse ist alles, was einem selbst stört, äergert oder verletzt.
Aber alles beide ist Definitionssache, was für einen gut ist, vielleicht eine Zigarette nach dem Essen, ist für den anderen Böse/schlecht, weil er nicht raucht, und sich gestört fühlt, durch den Qualm deine Ziagrette.
Es wird niemals eine Welt ohne das Böse geben, da wir alle zu verschieden sind, um unsere Bedürfnisse einander angleichen zu können.

ox schrieb am 30.10. 2000 um 19:49:41 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ein Gut ist eine Ware,z.B.:Handelsgut,Leergut.Gut ist sie deshalb noch lange nicht.

Gors schrieb am 26.8. 2000 um 20:30:02 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

gut, guter, the gutest. Was zum Teufel is ein Gutest, und wer ist Guter? Der der den Test besteht ist gut und die die Ihn machen sind wahrscheinlich alles Guter oder Guterer. So ganz sicher bin ich mir bei dem Plural noch nicht. Guter hört sich da aber besser an.

Einige zufällige Stichwörter

DieMemoirendesDexterEM
Erstellt am 28.11. 2002 um 23:07:39 Uhr von Der Doof, enthält 16 Texte

Vivienne
Erstellt am 5.4. 2006 um 22:39:56 Uhr von Felix 2, enthält 5 Texte

Hartzer
Erstellt am 1.3. 2010 um 22:33:31 Uhr von wauz, enthält 4 Texte

Kleinod
Erstellt am 31.3. 2007 um 18:21:52 Uhr von humdinger, enthält 6 Texte

prägen
Erstellt am 25.8. 2007 um 07:46:04 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0212 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen