Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 84, davon 84 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 40 positiv bewertete (47,62%)
Durchschnittliche Textlänge 196 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,810 Punkte, 29 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 8.1. 2000 um 17:31:46 Uhr schrieb
Axl über Schmetterling
Der neuste Text am 8.3. 2020 um 14:16:09 Uhr schrieb
Christine über Schmetterling
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 29)

am 18.9. 2005 um 15:48:59 Uhr schrieb
K.Otze über Schmetterling

am 11.7. 2009 um 20:17:19 Uhr schrieb
Weltmeister über Schmetterling

am 3.1. 2004 um 19:37:41 Uhr schrieb
biggi über Schmetterling

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Schmetterling«

Tina schrieb am 11.3. 2000 um 19:34:27 Uhr zu

Schmetterling

Bewertung: 6 Punkt(e)

Schmetterlinge gaukeln um Deinen Kopf
Farben schillern in der Sonne
Dein Blick kann sie nicht halten
Deine Hände zu stark
Ihre Flügel zu zart
Schmetterlinge
berühren deine Lider
streifen deine Lippen
setzen sich in dein Ohr
Schmetterlinge in deinem Bauch

toxxxique schrieb am 11.8. 2001 um 13:08:23 Uhr zu

Schmetterling

Bewertung: 6 Punkt(e)

Vor ein paar Tagen habe ich einen Schmetterling gerettet. Ich fuhr am Nachmittag mit der UBahn nach hause, es war ein heißer Sommertag. Der Schmetterling, ein großer orangebrauner Falter, ich glaube man nennt diese Sorte Kaisermantel, hatte sich wohl in dem Wagen, in dem ich saß verflogen, er hing jedenfalls oben an der Wagenbeleuchtung, und als ich ihn sah, tat er mir leid. Er sah so erbärmlich aus. Allein würde er da sicher nicht mehr rausfinden. Ich überlegte, was ich machen könnte, hatte zufällig eine leere Papiertüte dabei, eine, wie man sie in Bäckereien bekommt, und ich versuchte ihn damit ganz vorsichtig einzufangen, was mir nach einigen Anläufen auch gelang. Ich habe ihn dann im Park fliegen lassen. Der Park ist ziemlich groß und ich denke, es gefällt ihm da. Ich hoffe, er verläuft sich nicht wieder, der dumme Kerl.

Axl schrieb am 8.1. 2000 um 17:31:46 Uhr zu

Schmetterling

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ich bin verliebt. Ich möchte es in die ganze Welt hinausschreien. Es ist einfach wunderbar. Es ist dieses wunderbare warme Gefühl, das aus der Mitte meines Bauches kommt. Es breitet sich über meinen ganzen Körper aus. Man kann es einfach nur mit Schmetterlingen vergleichen. Es ist wunderschön und verleitet zum träumen. Doch leider ist es auch sehr leicht verletzbar, und dann tut es weh. Und dieses Problem habe ich. Sie ist vergeben, viele Jahre schon. Nun wäre das für mich nicht so ein Problem, wäre sie nur nicht so unentschlossesn. zwar ist sie nicht richtig glücklich mit ihm und streitet sich oft, aber trennen kann sie sich auch nicht. und ich kann nichts dagegen machen.

Philia schrieb am 13.5. 2000 um 23:47:50 Uhr zu

Schmetterling

Bewertung: 5 Punkt(e)

Bisher kannte ich eigentlich nur Schmetterlinge im Bauch. Dann hab ich das Gefühl der Schmetterlinge im Bauch schon fast vergessen. Und nun bekam meine Tochter zu ihrem 8. Geburtstag ein Kleid übersät mit Schmetterlingen.

ARD-Ratgeber schrieb am 15.3. 2003 um 01:09:17 Uhr zu

Schmetterling

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ein Netzfundstück:
______________________________

Der letzte Schmetterling des Jahres
zieht ganz einsam seine Kreise
und er flüstert still und leise vor sich hin
Nun dieser Sommer scheint bald zu Ende
und es wird schon kalt und kälter
und ich spür’s ich werdnicht älter
als ich schon bin
Der letzte Blumenstrauß am Fenster
läßt ihn noch ein bißchen hoffen
und das Fenster es steht offen
oh welch ein Duft
Er flattert frisch mit bunten Flügeln
so wie einst an Kindertagen
vom Herbstwind ganz allein nur getragen
durch die Luft
Der letzte Sonnenstrahl des Sommers
läßt die Blumen nochmal blühen
wenn die Schneewolken erst ziehen
ja dann ist es aus
Der letzte Schmetterling des Jahres
sitzt auf Vasen Blumen Kronen
und er möcht’ im Winter wohnen
hier im Haus
Er schläft und träumt von ganz jungen Blüten
hofft im Frühling zu erwachen
Gott der Schmetterlinge du wirst es schon machen
das denkt er noch
Der letzte Schmetterling des Jahres
hat für immer aufgegeben
es war zwar nur ein kurzes Leben
aber schön war es doch
Aber schön war es doch
aber schön war es doch

Papillon schrieb am 3.1. 2001 um 22:37:45 Uhr zu

Schmetterling

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ein Schmetterling ist ein Sinnbild für die Seele-leicht,zerbrechlich und farbenfroh... Vielleicht,wer weiss,wird sich auch die Seele eines Tages aus ihrem Panzer befreien und davonfliegen?
Ich hab mir einen Schmetterling auf die Schulter tätowieren lassen...

Einige zufällige Stichwörter

Heilige
Erstellt am 13.4. 2000 um 00:14:32 Uhr von Tanna, enthält 56 Texte

Kindermund
Erstellt am 5.5. 2004 um 01:58:01 Uhr von Lothrop, enthält 11 Texte

Seeelefanten
Erstellt am 22.8. 2006 um 16:08:22 Uhr von platypus, enthält 7 Texte

Hundeesser
Erstellt am 31.3. 2006 um 15:36:30 Uhr von Smo-Tan, enthält 2 Texte

gehwegdustinkst
Erstellt am 25.1. 2007 um 23:49:23 Uhr von wech, enthält 17 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0193 Sek.