Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 222, davon 219 (98,65%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 50 positiv bewertete (22,52%)
Durchschnittliche Textlänge 158 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,158 Punkte, 136 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 5.1. 2001 um 00:43:37 Uhr schrieb
MCnep über selbst
Der neuste Text am 5.4. 2018 um 23:43:16 Uhr schrieb
Christine über selbst
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 136)

am 2.4. 2003 um 01:18:52 Uhr schrieb
mark über selbst

am 20.4. 2017 um 23:46:57 Uhr schrieb
Christine über selbst

am 18.4. 2015 um 00:13:05 Uhr schrieb
Christine über selbst

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Selbst«

biggi schrieb am 28.7. 2001 um 01:54:18 Uhr zu

selbst

Bewertung: 5 Punkt(e)

wen du suchst, wenn du spürst, wie eins nach dem anderen wegbricht, wie die gänsehaut immer stärker wird, ist das nicht immer angst. manchmal ist das einfach hunger. hunger nach leben. der fühlt sich manchmal genauso an. und dann ist es schön, wenn ich grad das frische glas heidelbeermarmelade da hab. noch ganz warm. und süß.

Ayo schrieb am 24.4. 2001 um 05:06:50 Uhr zu

selbst

Bewertung: 3 Punkt(e)

Erkenne dich selbst!

Das stand in großen Buchstaben über dem Orakel von Delphi im alten Griechenland. Wer sich selbst erkennt, ist dabei, die Welt zu erkennen und zu begreifen.

Lilith schrieb am 24.1. 2003 um 13:40:12 Uhr zu

selbst

Bewertung: 2 Punkt(e)

Jeder weiß, in irgendeinem Winkel seiner Seele, recht wohl, dass Selbstmord zwar ein Ausweg, aber doch nur ein etwas schäbiger und illegitimer Notausgang ist, dass es im Grunde edler und schöner ist, sich vom leben selbst besiegen und hinstrecken zu lassen als von der eigenen Hand.“



(hesse)

Doppeltgemoppelt schrieb am 30.4. 2001 um 12:30:59 Uhr zu

selbst

Bewertung: 2 Punkt(e)

wer sich selbst erkennt hat einen schritt zur selbstverwirklichung gemacht, nicht aber zur Entdeckung und zur Begreifung der Welt.


Think about it: Ich kann nicht Einsteins Relativitätstheorie neu berechnen bzw. aufstellen nur weil ich mich selbst erkannt habe..

Und noch was: Manche wollen sich gar nicht selbst erkennen da die eigentliche Erfahrung als solche zu schmerzhaft wäre.

edge schrieb am 19.8. 2002 um 21:29:23 Uhr zu

selbst

Bewertung: 2 Punkt(e)

ich träume oft von mir als ein haus oder meine wohnung.
in letzter zeit geht es da um renovieren und neu einrichten.
den vermieter kenne ich nur vom telefon, aber der ist echt nett.

Concertina schrieb am 12.4. 2002 um 21:36:06 Uhr zu

selbst

Bewertung: 1 Punkt(e)

Narziß, der. Wir sind Narzissten .. macht uns das Schizophren? Es ist nur ein Teil der Wahrheit und der Selbstheerlichkeit. Wissen wir denoch nicht ob wir selbst sind, denken aber wir sind es. Träumen wir nur?

Voyager schrieb am 11.7. 2001 um 07:29:49 Uhr zu

selbst

Bewertung: 3 Punkt(e)

Nun guck doch nicht so traurig, ich laß doch immer einen Teil von mir zurück, damit du dich nicht so verloren fühlst. Ja, das wird wieder ein Stück Integrationsarbeit, ich und du und wir und doch eins. Und über uns hinaus. Der Wahnsinn der Welt beißt heiß.

Einige zufällige Stichwörter

restalkohol
Erstellt am 14.12. 2000 um 14:28:44 Uhr von muede, enthält 12 Texte

eindringen
Erstellt am 1.9. 2001 um 18:34:14 Uhr von wirrr, enthält 30 Texte

lächerlich
Erstellt am 8.8. 2001 um 22:26:50 Uhr von Gaddhafi, enthält 37 Texte

Altmodler
Erstellt am 6.10. 2004 um 02:04:01 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte

Sesamwort
Erstellt am 29.3. 2007 um 14:17:51 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0153 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen