>Info zum Stichwort Refrain | >diskutieren | >Permalink 
wuming schrieb am 5.2. 2009 um 12:39:09 Uhr über

Refrain


Macht kaputt, was euch kaputt macht! ist der Titel und der Refrain eines Lieds der deutschen Politrock-Band Ton Steine Scherben (19701985), dessen Entstehung auf das Jahr 1969, noch vor Gründung der Band, zurück reicht. Geschrieben wurde der Song von Ralph Möbius, alias Rio Reiser (Musik) und Norbert Krause (Text).

Dieser Titel wurde zu einem der bekanntesten und bis in die Gegenwart immer wieder verwendeten Slogans im Umfeld der deutschsprachigen Autonomen, beispielsweise in der Hausbesetzerbewegung und in neoanarchistischen Kreisen im Anschluss an die Studentenbewegung der 1960er Jahre.

Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1 Hintergründe
2 Bühnenbrand 1970
3 Literatur
4 Weblinks



Hintergründe [Bearbeiten]
Das Lied wurde ursprünglich für das Theaterstück Rita und Paul der Theatergruppe Hoffmanns Comic Teater von 1969 geschrieben. Es schloss sich an eine Szene an, in dem der Titelheld, der Jungarbeiter Paul, im Fernsehen einen Kommentar des rechtskonservativen Springer-Journalisten Matthias Walden (19271984) sieht und vor Wut den Fernseher auf den Boden wirft. Den Text schrieb Norbert Krause, ein Mitglied von Hoffmanns Comic Teater, inspiriert von Bob Dylans Subterranean Homesick Blues, in dem es heißt: „Bombs are falling/Tanks are rolling/Soldiers dying/Men are crying/It is a good time ...“.

1970 spalteten sich die späteren Scherben-Mitglieder mit dem Lehrlingskollektiv Rote Steine von Hoffmanns Comic Teater ab; das erste Stück der Roten Steine trug ebenfalls den Titel Macht kaputt, was euch kaputt macht.

Mitte 1970 strahlte die ARD einen Dokumentarfilm mit dem Titel Fünf Finger sind eine Faust über die Ziele der APO aus, der mit Songs der damals noch namenlosen Musikgruppe der Roten Steine unterlegt wardarunter auch Macht kaputt, was euch kaputt macht und der ebenfalls schon bei Rita und Paul verwendete Titel Wir streiken. Daraufhin riefen Zuschauer bei dem Sender an, um sich zu erkundigen, wo man diese Musik kaufen könne.

Danach spielten R.P.S. Lanrue, Rio Reiser, Wolfgang Seidel und Kai Sichtermann, die sich nun Ton Steine Scherben nannten, eine Single mit diesen beiden Songs ein, die sich bis Weihnachten 1970 über 6000 mal verkaufte.


Bühnenbrand 1970 [Bearbeiten]
Beim Auftritt der Scherben am 6. September 1970 beim Love-and-Peace-Festival auf Fehmarn spielten sie Macht kaputt, was euch kaputt macht als drittes und letztes Lied und die Bühne (auf der kurz zuvor Jimi Hendrix sein letztes Konzert gegeben hatte) stand plötzlich in Flammen, so dass das Rockfestival abgebrochen werden musste. Auch wenn vermutlich nicht die Band für den Brand verantwortlich war, sondern zornige Tourhelfer anderer Bands, da sich die Veranstalter mit der Tageskasse aus dem Staub gemacht hatten, so erzählte man sich dennoch, die Scherben hätten die Bühne abgebrannt, was in der Szene Anerkennung fand. Schlagartig war ihr Name dort berühmt.

1971 erschien der Song auf dem Album Warum geht es mir so dreckig?. Auch später noch war dieses Lied einer der bekanntesten Songs von Ton Steine Scherben, mit dem sie auch stark identifiziert wurden.

Der Titel wurde bald zu so etwas wie einem Motto der Sponti-Bewegung im Kielwasser der 68er-Bewegung. Er war und ist bis heute in zahllosen Graffiti und auf Flugblättern zu lesen.


Literatur [Bearbeiten]
Kai Sichtermann, Jens Johler, Christian Stahl: Keine Macht für Niemand. Die Geschichte der Ton Steine Scherben. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, erweiterte Neuausgabe, Berlin 2003, insbes. S. 20, 22, 32.

Weblinks [Bearbeiten]
Liedtext mit Gitarrengriffen
Artikel in der indiepedia
»Macht kaputt, was euch kaputt macht« als MP3
Videoaufzeichnung des Lieds, gespielt von Ton Steine Scherben, auf youtube
Vonhttp://de.wikipedia.org/wiki/Macht_kaputt,_was_euch_kaputt_macht“
Kategorien: Ton Steine Scherben | Politisches Lied | Autonome Bewegung | Rocksong


   User-Bewertung: /
Findest Du »Refrain« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Refrain«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Refrain« | Hilfe | Startseite 
0.0113 (0.0050, 0.0050) sek. –– 832903266