Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 122, davon 119 (97,54%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 37 positiv bewertete (30,33%)
Durchschnittliche Textlänge 592 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,008 Punkte, 38 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 6.5. 1999 um 12:27:25 Uhr schrieb
Rave über krass
Der neuste Text am 2.9. 2023 um 21:57:06 Uhr schrieb
schmidt über krass
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 38)

am 3.5. 2005 um 14:38:45 Uhr schrieb
Miss Fine über krass

am 19.10. 2018 um 07:43:57 Uhr schrieb
Christine über krass

am 29.2. 2016 um 19:14:56 Uhr schrieb
Erkan über krass

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Krass«

Recherche schrieb am 29.12. 2002 um 12:47:25 Uhr zu

krass

Bewertung: 4 Punkt(e)

rob schrieb am 27.12. 2001 um 18:28:13 Uhr über
Krass:
"das 11. september todes-flugzeug hatte die flugnummer »Q33NY«. gebt das mal in word ein und stellt die schriftart »wingdings« ein.
krass."

Es gab keine Flugnummer Q33NY. Daß eines der Flugzeuge jene Flugnummer gehabt hätte, wurde von irgendjemandem zusammen mit diesem Wingdings-Scherz in eine Email gesetzt. Diese Mail hat sich schneller weltweit verbreitet als jeder Virus. Dass die Prämisse falsch war, nämlich daß es keinen Flug Q33NY gab, hat dabei kaum jemand überprüft, jedenfalls nicht bevor er die Mail weitergeleitet hat. Der Gedanke an eine systematisch vorbereitete Verschwörung, eine mysteriöse Verknüpfung von Terror und prophetischen Piktogrammen in einer Schriftart, die sich auf jedermanns Computer befand und die nur niemand rechtzeitig zu lesen verstand, hat vor lauter schauriger Faszination die bloße Kenntnisnahme der Fakten zeitweilig vom Tisch gewischt. Die Geschichte ist also bestenfalls sozialpsychologisch interessant, was den Umgang mit Informationen, ihre Weitergabe und was kritisches Urteilen und die manipulative Kunst, es außer Kraft zu setzen, angeht.

Hauke Schmerlich schrieb am 11.6. 2017 um 00:49:13 Uhr zu

krass

Bewertung: 1 Punkt(e)

Erst gestern Abend habe ich zusammen mit meinem Freund Sven-Ole eine neue, krasse Arscheinreibungstechnik getestet, die sowohl mit Arschpolitur als auch mit Heilschlamm oder Sperma, ja Sperma(!), funktioniert. Mit dem Schlamm hat es viel Spaß gemacht, aber als Sven-Ole mir meinen Arsch mit seinem Sperma eingerieben hat, war das absolut obergeil. Dabei hatte ich zuvor durch den gezielten Einsatz meiner rechten Hand erst dafür gesorgt, dass all sein Sperma nur so herausspritzte und zunächst auf meinem Bauch und nicht auf meinem Arsch landete. Aber ich will hier nicht noch mit den pikanten Einzelheiten angeben, mit denen ich Sven-Ole zum ekstatischen Megaorgasmus gebracht hatte. Jedenfalls hat er sein Sperma dann von meinem Bauch geradezu zärtlich aufgenommen und ich verrate euch absichtlich nicht, wie er das genau gemacht hat. Mit der neuen, ganz speziellen Arscheinreibungstechnik hat er dann meinen Arsch tatsächlich voll damit eingerieben. Sowas von krass...

rob schrieb am 27.12. 2001 um 18:28:13 Uhr zu

krass

Bewertung: 2 Punkt(e)

das 11. september todes-flugzeug hatte die flugnummer »Q33NY«. gebt das mal in word ein und stellt die schriftart »wingdings« ein.
krass.

ingo mack schrieb am 4.10. 1999 um 11:15:53 Uhr zu

krass

Bewertung: 1 Punkt(e)

krass ist mir zu krass,
mir liegt eher dass
kreideweich und nass,
in den augen
und um die nase blass

das ist laeppisch hin bis hier
sorgt der silbenzahlgetier
naechste zeile fuer ein durchschnitt
lich oder gereichte es zum ausreichend?

und das war frueher gerademal ne vier.

:)

Kai schrieb am 1.5. 2000 um 19:31:31 Uhr zu

krass

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die Steigerungsform von krass ist krassomat, welches sich auch noch zu einem euphorischen »Ey Aller, voll krassomatik« ausweiten läßt. Diese Steigerungsform bleibt allerdings nur wirklich endkrassen Checkerbrains vorbehalten, was aber nicht weiter verwundert, denn alles andere wäre denn doch schon derbe instabil, oder? Denkt mal darüber nach...

Groti schrieb am 15.7. 1999 um 03:21:04 Uhr zu

krass

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich fände es konkret Scheisse, wenn dieses neuronale Supernetzwerk auf ein solches Sprachniveau sinken würde.
Andererseits wäre es echt herbe um nicht zu sagen fett !

Einige zufällige Stichwörter

kryptisch
Erstellt am 26.3. 2002 um 22:55:44 Uhr von kommunikationsguerilla, enthält 24 Texte

IchBinEinfachZuDumm
Erstellt am 28.7. 2004 um 22:25:51 Uhr von Hase, enthält 13 Texte

selbstzerlegend
Erstellt am 14.11. 2010 um 18:16:31 Uhr von Wang Hong, enthält 3 Texte

Putrismus
Erstellt am 10.11. 2005 um 10:49:17 Uhr von mcnep, enthält 18 Texte

schwerfällig
Erstellt am 14.4. 2003 um 18:24:05 Uhr von Ugullugu, enthält 12 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0498 Sek.