Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 102, davon 99 (97,06%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 37 positiv bewertete (36,27%)
Durchschnittliche Textlänge 163 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,157 Punkte, 35 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 30.3. 2000 um 17:03:56 Uhr schrieb
Blubb über Rosa
Der neuste Text am 21.8. 2015 um 18:37:50 Uhr schrieb
Yadgar über Rosa
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 35)

am 13.9. 2010 um 18:58:34 Uhr schrieb
tootsie über Rosa

am 21.11. 2005 um 11:30:31 Uhr schrieb
dajanira über Rosa

am 15.7. 2013 um 15:34:36 Uhr schrieb
vinzente über Rosa

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Rosa«

Dexter EM schrieb am 19.7. 2000 um 15:32:29 Uhr zu

Rosa

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wie kann man nur so grausam sein und sein Kind Rosa nennen wenn man mit Nachnamen bereits Schlüpfer heißt?

Dr.Torpedo & Käptn Karacho schrieb am 3.12. 2001 um 02:16:43 Uhr zu

Rosa

Bewertung: 1 Punkt(e)

Den Größten Unsinn..... gestern war ich im supermarkt, dort gab es viele schöne gefärbte Ostereier die ich mir auch sofort gekauft habe weil ostereiermomentan nur 73 maaak kosten und aufgrund dessen war auch hitler da wir grüßten uns mit hilfe von kleinen rosa schlüpfern die wir vor unsere nasen hielten. daraufhin ging ich zur schule, erdkunde. hhhhm erdkunde... oh nein klassenarbeit! jetzt hauen wir die paucker in die pfanne erste frage: wie alt sind die uralgebirge? ich schrieb 1000 jahre, es war geschätzt. es gab in der pause vanillemilch aus tüten. auf den tüten waren lustige klebebilder von hitler und mir im supermarkt, das fand ich normal. auch abziehhakenkreuze. damit klebten wir die ente der biolehrerin voll. sie fand das normal. später klingelte es. die pause war gerade wieder von neu angefangen, warum? an unserer penne wurde nackig auf dem schulhof unterrichtet, der direktor fand das normal. es klingelte zur pause. puh, endlich zum milchstand. esgab in der pause immer vanillemilch aus tüten. ich erschrack- auf einer -party auf die ich mich geträumt hatte als ich hitler begegnete der mich nicht grüsste. ich ass ostereier. gestern war ich im supermarkt. dort traf ich viele alte lehrerinnen, sie waren nackt, der filialleiter fand das normal. ich erschrack, wo war ich ? wohl zuhause sagte meine mutter, aber sie war doch mein vater!? später hat mir hitler alles erklärt, er fand es normal. ich war in der zeche gewesen, dort passiert mir sowas immer. das IST normal.

DEroSA schrieb am 25.10. 2000 um 15:40:53 Uhr zu

Rosa

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich heisse Rosa. Besoffene Jungs und Kinder machen immer denselben Witz: Wieso heisst du nicht Lila (wahlweise auch andere Farben)?

Liamara schrieb am 30.3. 2000 um 21:54:21 Uhr zu

Rosa

Bewertung: 3 Punkt(e)

Heute gilt Rosa als Mädchenfarbe und Blau als Jungenfarbe, soweit es Babykleidung betrifft. Dabei war es vor Urzeiten mal genau umgekehrt. Da trugen Männer rosa.

Richie schrieb am 13.6. 2001 um 19:53:30 Uhr zu

Rosa

Bewertung: 1 Punkt(e)

»Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden«.
Und den Faschos, die sich grade allzugerne auf diesen Satz berufen, sollte regelmäßig gesagt werden, dass es ihre Gesinnungsgenossen waren, die Rosa Luxemburg umgebracht haben.

Und danach eine aufs Maul...

ankahe schrieb am 6.12. 2005 um 10:42:10 Uhr zu

Rosa

Bewertung: 1 Punkt(e)

Was? Männer mit rosa Kleidung sind »schwul« oder »metrosexuell«? Warum assoziiert dajanira denn die Farbe mit einer sexuellen Haltung?

(gehört das eher in ein Diskussionsforum?)

Rosa symbolisiert für mich einerseits Frühling, andererseits auch das Wort »alt«.

Einige zufällige Stichwörter

Knuddel-Chatter
Erstellt am 2.11. 1999 um 01:53:02 Uhr von Mole, enthält 32 Texte

Lederhosenständer
Erstellt am 26.4. 2017 um 10:48:37 Uhr von Tomm, enthält 11 Texte

Gleitmitel
Erstellt am 7.9. 2006 um 11:25:01 Uhr von biggi, enthält 5 Texte

Lorem
Erstellt am 9.12. 2002 um 23:52:22 Uhr von Packmann, enthält 7 Texte

Kanton
Erstellt am 6.2. 2007 um 09:13:04 Uhr von mcnep, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0179 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen