Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 7, davon 7 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (85,71%)
Durchschnittliche Textlänge 585 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,714 Punkte, 1 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.11. 2013 um 10:33:36 Uhr schrieb
Elektronik-Mieze über Herauskitzeln
Der neuste Text am 13.7. 2023 um 18:53:56 Uhr schrieb
Warme-weiche-Frau über Herauskitzeln
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 1)

am 13.7. 2023 um 18:53:56 Uhr schrieb
Warme-weiche-Frau über Herauskitzeln

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Herauskitzeln«

Elektronik-Mieze schrieb am 4.11. 2013 um 18:11:24 Uhr zu

Herauskitzeln

Bewertung: 3 Punkt(e)

Nachdem mein Liebster gelesen hat, was sich alles herauskitzeln lässt, geht ihm das ständig im Kopf herum. Wenn er mich sieht, denkt er nur noch an herauskitzeln.

In jeder Elektronikwerkstatt ist es mollig warm, weil wir da viel Strom verbraten. Deshalb habe ich immer nur ein dünnes T-Shirt an.

Wenn Franz sieht, wie meine Brüste den Stoff des Shirts spannen, kann er sich nicht länger beherrschen. Kommt heraus, sagt er zu meinen Nippeln und streicht zärtlich über den Stoff.
Natürlich werden sie wach und stellen sich auf. Schwupps fahren seine Hände unter mein Hemdchen und verwöhnen die beiden Aufgestellten.
Das ganze Mädchen (also ich) gerät dadurch in Ekstase. Das macht ihn derart an, dass auch sein Kolben ausfährt. Er hat ihn sich quasi selbst herausgekitzelt.

Wenn er besonders spitz ist, passiert das mehrmals während der Dienstzeit. Ich bin jetzt schon neugierig, was meine Chefin wohl sagt, wenn sie zufällig zur Tür rein kommt.

Elektronik-Mieze schrieb am 2.11. 2013 um 10:33:36 Uhr zu

Herauskitzeln

Bewertung: 3 Punkt(e)

Als Frau merkt man ziemlich schnell, wenn beim Liebsten etwas nicht stimmt. In letzter Zeit hat er sich ziemlich oft von seinem Arbeitsplatz abgeseilt und kam aber erst viele Stunden später nach Hause. Hatte er sich eine Nebenfrau zugelegt? Darauf zur Rede gestellt, hat er nur eine fadenscheinige Ausrede parat. Also versuche ich im ursprünglichen Sinn des Wortes die Wahrheit aus ihm herauszukitzeln.
Zusammen mit einer Freundin haben wir ihn gefesselt und so lange intensiv gekitzelt, bis er aufgegeben hat.
Die Aktion war ganz schön peinlich für mich und hätte fast zur Scheidung geführt. Weil wir demnächst einen runden Hochzeitstag haben, hatte er mit riesigem Aufwand eine zweite Hochzeitsreise ausgesucht und gebucht. Ein schönes Geschenk für mich und natürlich auch für ihn selbst.
Er war stocksauer. »Wenn du mir nicht vertraust, machst du die Reise am besten mit deiner Freundin zusammenEr warf mir die Buchungsbestätigung vor die Füße und Knall, die Wohnungstür war zu. Von außen. Ich habe reumütig die nächsten Kneipen abgesucht. Fehlanzeige. Einen Tag nach unserem Hochzeitstag war er wieder da. Die sündteure Reise »Honeymoon in Trinidad« war zwar bezahlt, aber angetreten hatte sie keiner von uns.

Powerfrau schrieb am 2.11. 2013 um 10:41:21 Uhr zu

Herauskitzeln

Bewertung: 2 Punkt(e)

Auch aus meinem aktuellen Freund lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes mehr Power herauskitzeln als er im „Normalbetrieb“ vollbringt.
Mein Freund ist ein dünner Spargeltarzan. Mit ein paar Muskeln mehr würde er mir viel besser gefallen. Deshalb habe ich ihm regelmäßiges Training auf unserem Fahrradergometer verordnet. Bei 140 Watt ist bei ihm die Schallgrenze erreicht, während ich bis zu 180 W trete. Während er sich abrackert, kann ich aus ihm aber mehr Watt herauskitzeln, indem ich seine Erogenen Zonen stimuliere.

Während des Geschlechtsverkehrs kann ein Mann mit Abstand die größte Anstrengung erbringen, die sein Körper überhaupt zu leisten vermag. Das machen wir uns zu Nutze. Mir gelingt es seinen Körper durch intensive Stimulation ähnlich auf Touren zu bringen wie beim Liebesakt. So schafft er mindestens 20 W mehr als wenn er alleine vor sich hin radelt.

Zauberlehrling schrieb am 2.11. 2013 um 10:37:50 Uhr zu

Herauskitzeln

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ihre Hände tasten nach meinem Körper. Zwei Liebesakte in dieser Nacht haben wir bereits hinter uns. Und wieder kitzelt sie Ihn aus mir heraus. Als Er endlich ausgefahren und hart geworden ist, nimmt sie Ihn zwischen ihre Beine. In bewährter Routine treibt sie meinen schläfrigen Körper zur Höchstform, und verlangt ihm schon wieder seine männliche Plicht ab.

Das sollte aber nicht alles sein. Ihre sadistische Ader lässt mich nicht zur Ruhe kommen. Noch zwei Mal diese Nacht kitzelt sie die letzten Tropfen aus mir heraus. Die allerdings hat sie schon längst abgemolken. Sie macht sich über die Tröpfchen her, die mein Körper ständig frisch produziert.

Einige zufällige Stichwörter

Niederlage
Erstellt am 29.2. 2000 um 18:35:16 Uhr von Dick, enthält 29 Texte

Erotik
Erstellt am 19.10. 1999 um 20:47:39 Uhr von Thomas, enthält 159 Texte

Kolchos
Erstellt am 3.7. 2004 um 11:24:07 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Franzbranntwein
Erstellt am 5.10. 2001 um 17:05:35 Uhr von ski, enthält 10 Texte

Gehörhalluzination
Erstellt am 9.10. 2014 um 02:43:48 Uhr von Schmidt, enthält 12 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0283 Sek.