Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 3, davon 3 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (66,67%)
Durchschnittliche Textlänge 996 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,000 Punkte, 0 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 4.10. 2009 um 16:21:26 Uhr schrieb
Der Junge von nebenan über Kneipenaufriss
Der neuste Text am 4.10. 2009 um 22:03:02 Uhr schrieb
mcnep über Kneipenaufriss
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 0)

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Kneipenaufriss«

Der Junge von nebenan schrieb am 4.10. 2009 um 16:21:26 Uhr zu

Kneipenaufriss

Bewertung: 3 Punkt(e)

Trotz der vielen frischen Lebensmittel im Haus, werde ich mich jetzt an der recht günstigen Frittenbude verköstigen.
Mit den vier Flaschen Malz, und der gleichen Menge Astra, intus, kann ich der Wampe beim wachsen quasi zuschauen.

Ein gigantischer Asi-teller thront nun vor mir, auf gehts. Mein Cholesterinspiegel müsste eigentlich jeden Arzt zum erbleichen bringen. Ach, was solls...

Hurra, jetzt ist mir schlecht.
Da kann ich doch auch ruhig noch ein paar Bier trinken, oder?
Die Scheisse ist nur, das es in diesem Kaff zwar genügend Kneipen gibt, doch entweder sind die Mädels zu jung ( 15 / 16 ), oder die Frauen sind zu alt ( 50 + ).
So stark kann mein Drang nach Sexualität ja gar nicht sein, sonst wäre ich schon längst in einer der Kneipen und würde mich vollquatschen lassen um zum Schuss zu kommen.
Whatever.

Kommentar mcnep.

Führe mich nicht in Versuchung...
So ist mein leiblicher Vater, hier in diesem Kaff, zu seiner jetzigen, widerwärtigen Lebenspartnerin gekommen.
Erst hiess es, ich schäme mich so, wenn ich sie am Vorabend wieder aus der Kneipe mit nach Hause genommen habe. Jetzt lebt er seit vielen Jahren mit ihr zusammen, und schämt sich eigentlich immer noch.
Wie der Vater so der Sohn, oder wie?

Kommentar mcnep.

Eigentlich hätte ich ja schon Lust, es mal mit einer reiferen Frau zu probieren, meine Sexphantasien tendieren in letzter Zeit eh in diese Richtung. Maturesex, oh Gott, das klingt so sehr nach Internetsexualität. Das Angebot bestimmt die Nachfrage, oder was?

mcnep schrieb am 4.10. 2009 um 22:03:02 Uhr zu

Kneipenaufriss

Bewertung: 1 Punkt(e)

Als ich damals den Degirmen Pub betrat, hatte ich mich insgeheim darauf eingerichtet, im besten Fall als Fickfleisch der machistischen Istanbuler Bärencommunity zu enden. Und tatsächlich winkte mich einer recht bald an seinen Tisch, da war keine gemeinsame Sprache, die zwischen uns stand, nur begehrliche Blicke, ein wenig unverblümtes Fummeln und dann dirigierte er mich unter den Blicken der Umstehenden in die Toilette, holte kurz & bündig meinen Schwanz heraus, den er akribisch begutachtete (zum Glück war ich kurz zuvor am Nachmittag, wie an den meisten Tagen zuvor, im Hamam gewesen...) und nach bestandener Prüfung hakte er mich unter, zahlte irgendwie großspurig an der Bar unsere Getränke und geleitete mich in mein Hotel, wo wir auf dem Zimmer Dinge taten, die im Blaster bereits verschiedentlich ihre Beschreiber gefunden haben - aber wenn sich unser Beisammensein nicht groß von anderen dieser Art unterschieden hat, so ist es mir doch durch diese roßmarkthafte Genitalkontrolle in Erinnerung geblieben. »... so Lust, gepaart mit einem lichten Engel, wird dennoch eines Götterbettes satt und hascht nach Wegwurf

Einige zufällige Stichwörter

Mittelscheitel
Erstellt am 30.6. 2003 um 00:22:14 Uhr von Calista Caligari, enthält 11 Texte

Antenne
Erstellt am 29.4. 2000 um 00:35:37 Uhr von Tanna, enthält 26 Texte

schneeflocke
Erstellt am 3.12. 2002 um 16:21:22 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 39 Texte

Punkrock
Erstellt am 13.8. 2001 um 18:14:21 Uhr von piq7, enthält 31 Texte

Wemwolf
Erstellt am 7.11. 2006 um 21:13:02 Uhr von platypus, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0085 Sek.