Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 65, davon 64 (98,46%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 27 positiv bewertete (41,54%)
Durchschnittliche Textlänge 113 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,862 Punkte, 32 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 21.10. 2002 um 12:44:15 Uhr schrieb
Ugullugu über LustigePornoNamen
Der neuste Text am 20.12. 2019 um 16:48:08 Uhr schrieb
Christine über LustigePornoNamen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 32)

am 20.12. 2019 um 16:38:04 Uhr schrieb
Christine über LustigePornoNamen

am 1.11. 2002 um 12:44:35 Uhr schrieb
quimbo75@hotmail.com über LustigePornoNamen

am 17.7. 2007 um 12:46:31 Uhr schrieb
Per Vers über LustigePornoNamen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »LustigePornoNamen«

Ugullugu schrieb am 21.10. 2002 um 12:44:15 Uhr zu

LustigePornoNamen

Bewertung: 10 Punkt(e)

Ein Video gibt es hier in der Videothek, das heißt »Alt und häßlich - Omas letzte Nummer«. Auf dem Cover ist eine seltsam grienende alte Frau, die die allerschlimmsten Befürchtungen weckt. Ich trau mich leider nicht, den auszuleihen.
Angeblich gibt es noch »Die wilden Sexsaurier vom Mars« oder so, aber das verläßt dann bestimmt stegosaurusspermatriefend schon den Bereich »Porno« und ist höchstwahrscheinlich als Tyrannosaurustitten - Klamauk einzustufen.

Ugullugu schrieb am 24.10. 2002 um 12:02:51 Uhr zu

LustigePornoNamen

Bewertung: 10 Punkt(e)

»Kahlrasiert und draufgeschissen«.
Bei dem werden auch die Mängel der neuen Getrenntschreibweise offenbar.

Das Gift schrieb am 21.10. 2002 um 13:21:44 Uhr zu

LustigePornoNamen

Bewertung: 6 Punkt(e)

Neue intellektuelle Maßstäbe setzten zweifelsohne »Anal fatal« und »Todesmösen vom Jupiter« ...

Assoziationskönig schrieb am 28.3. 2004 um 01:41:14 Uhr zu

LustigePornoNamen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Lisa Loch, ja, die Lisa Loch. Das wäre auch mal ein anständiger Name für eine Porno-Königin.

Aber diese Lisa Loch gibt es ja dummerweise tatsächlich. Ob sie schon mal daran gedacht hat, ins Porno-Business einzusteigen? Naja, erstmal darf sie sich an 70000 Euro von Stefan Raab erfreuen. Nur frage ich mich, wie man so dumm sein kann und mit dem Namen »Lisa Loch« auch noch bei einem Schönheitswettbewerb aufzutreten, wenn man es nicht gerade darauf anlegt mit dem Namen gehänselt zu werden?

Aber lest selbst:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,284903,00.html

Raab zu 70.000 Euro Schadenersatz verurteilt

Derbe Witze auf Kosten einer Schülerin kommen »TV Total«-Moderator Raab teuer zu stehen: Er hatte den Namen der 16-jährigen Lisa Loch wiederholt für anzügliche Wortspiele missbraucht. Wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte der jungen Frau wurde Raab heute zu Schadenersatz in Höhe von 70.000 Euro verurteilt.


Hamm - An Beleidigungsklagen wegen verletzender Äußerungen in seiner Sendung ist Stefan Raab gewöhnt. Doch diesmal müssen er und seine Produzenten wegen eines Falls tiefer als sonst in die Tasche greifen: 70.000 Euro Schadenersatz müssen Raab, der Sender Pro Sieben und die beiden Produktionsfirmen von »TV Total« zahlen. So urteilte heute das Oberlandesgericht Hamm.

Der Moderator hatte in den Jahren 2001 und 2002 mehrfach einen Fernsehausschnitt verwendet, in dem die damals 16-jährige Lisa Loch bei der Wahl zur »Miss Rhein-Ruhr« zu sehen war. Einen Fernsehspot, in dem sich die Klägerin mit den Worten »Mein Name ist Lisa Loch und ich bin 16 Jahre alt« für einen anderen Schönheitswettbewerb vorstellte, zog Raab kräftig durch den Kakao. In »TV Total« veröffentlichte der Moderator unter anderem ein Wahlplakat der fiktiven »Lisa-Loch-Partei«, auf dem ein kopulierendes Paar abgebildet war.

Die Schülerin sagte vor Gericht, sie habe nach Ausstrahlung der Sendungen erheblich unter den Hänseleien gelitten. In der Öffentlichkeit sei auf sie gezeigt worden. Außerdem habe sie obszöne Anrufe erhalten und sei auf offener Straße beleidigt und mit Spottgesängen verhöhnt worden. Die junge Frau sagte, sie habe deshalb sogar eine Psychotherapie machen müssen.

Das Gericht urteilte, Raab habe durch die öffentliche Verunglimpfung der Schülerin ihr Persönlichkeitsrecht schwer verletzt. Satire könne einen beachtlichen Freiraum beanspruchen, dürfe eine Person aber im Kernbereich nicht verletzen, hieß es. Dabei sei vor allem zu berücksichtigen gewesen, dass die Klägerin bei der Ausstrahlung der Sendungen noch minderjährig war.

[...]


Per Vers schrieb am 19.6. 2006 um 19:41:02 Uhr zu

LustigePornoNamen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Star Wars Periode II - Anschiss der Klokrieger

Einige zufällige Stichwörter

Gib-Bonaqa-keine-Chance
Erstellt am 12.5. 2007 um 12:47:22 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 17 Texte

Hamsterdompteur
Erstellt am 21.7. 2003 um 23:58:44 Uhr von Pandora, enthält 6 Texte

Sterbenohnejegeliebtzuhaben
Erstellt am 21.8. 2002 um 20:54:42 Uhr von der Böhse Bube in Sta Prest, enthält 26 Texte

einschrauben
Erstellt am 1.1. 2012 um 23:25:31 Uhr von TanteBenno, enthält 1 Texte

Bettnässerfreuden
Erstellt am 16.2. 2009 um 15:18:36 Uhr von Pausenclown, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0121 Sek.