Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 19, davon 19 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 15 positiv bewertete (78,95%)
Durchschnittliche Textlänge 322 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 2,263 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 28.10. 2001 um 19:50:38 Uhr schrieb
lulalie@ibjc.zzn.com über maximalschock
Der neuste Text am 12.2. 2016 um 20:03:09 Uhr schrieb
Christine über maximalschock
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 7.12. 2010 um 23:09:01 Uhr schrieb
Leilalalei über maximalschock

am 12.2. 2016 um 20:03:09 Uhr schrieb
Christine über maximalschock

am 26.12. 2005 um 03:17:08 Uhr schrieb
adele über maximalschock

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Maximalschock«

Randalf schrieb am 14.10. 2002 um 16:37:30 Uhr zu

maximalschock

Bewertung: 6 Punkt(e)



»All Ihr Borderliner in der Welt«

verkannt, mißachtet,
verfolgt von dem ewigen Gefühl
nicht in Ordnung zu sein;

verratet Euch nicht, verratet Euch nicht!

Schlagt um Euch,
wenn Euch diese Möchtegerngurus von Therapeuten,
die meinen zu wissen,
konfrontieren -
wenn sie auf Euch herumhacken und vorwerfen,
daß Ihr haßt, daß Ihr kontrolliert, daß
Ihr Euch wehrt;
wenn sie Euch zu Erwachsenen machen wollen,
die Ihr in Euerm Innersten gar nicht seid -
und auch noch nicht sein könnt.

Schlagt um Euch, kratzt und beißt und
laßt es nicht zu,
wenn Euch diese Möchtegerntherapeuten
wieder und wieder das Messer ins Herz
jagen wollen;
sie wissen nicht!
sie sind selbst keine Borderliner,
so wie Ihr und maßen sich an, über Euch zu
urteilen, über Euch zu wissen...

Aus schlauen Büchern haben sie sich
Dinge angelesen und waren auf Konferenzen,
auf denen über Euch dahergeredet wird -
Nichtborderliner über Borderliner...
Arrogant sabbeln sie mit ihrem Ego
über Euch her,
ohne daß sie jemals den klaren Spiegel
Eurer tiefen, tiefen Liebe erkannt,
geschweige denn erfahren haben.
Ihr Herz hat Euer Herz nie in sich hineingelassen..

aber sie meinen, sie könnten Euch therapieren -
sie wissen ja so viel...
Wie soll auch der Wolf die Welt des Lammes erfahren,
wenn er nicht selbst bereit ist, zum Lamm »zu werden«?!
Seid auf der Hut, Ihr Borderliner in der Welt;
schon zerreißen sie sich ihre Mäuler und posaunen daher,
Ihr wäret keine Lämmer...
Nie haben sie begriffen, daß Eure Werwölfe in Euch der
einzige Schutz für Eure zarten und unschuldigen
Lämmer sind -
Ja, unschuldig und Opfer!!!
Sie wissen es nicht, wie es sich anfühlt,
sich spalten zu müssen, um zu überleben;
sich spalten zu müssen, weil man immer
und immer wieder
existenziellen Vernichtungen, TODEN,
ausgesetzt war.

Sie wissen nicht, diese Möchtegerntherapeuten,
daß Dein Werwolf in Dir die einzige Möglichkeit war,
Deine LIEBE und Dein Lamm in Dir zu RETTEN!!
Doch was tun sie?
Noch bevor sie das Lamm in Dir erkannt haben,
hacken sie auf Deinem Werwolf herum.
Noch bevor sie die Schönheit und Zartheit Deiner
Liebe geschmeckt haben
und sich mit Deinem Opferlamm verbündet haben,
machen sie Dich zum Täter!

Schlag um Dich mein Borderliner,
schlag um Dich
und laß Dir nichts mehr von Ihnen gefallen -
auch wenn sie Dir dann wieder vorwerfen,
Du würdest Dich nicht einlassen...

Verrate Dich nicht, verrate Dich nicht!!!,

solange bis Du einem begegnest,
der innehält und bereit ist, von Dir zu lernen.
Der innehält und weiß, daß nur er der Lernende sein kann
und Du ein Recht darauf hast,
daß Dir dieser Therapeut mit dem Herzen begegnet
und nicht mit seinem aufgeblasenen Ego.

Wenn ein Pferd ein Schlägerpferd ist und
schlägt und beißt,
wird es in einen dunklen Stall gesperrt,
kurz angebunden,
und es wird in barschem Ton zu ihm geredet.
Der Möchtegernwissendetherapeut sagt dann im
günstigsten Fall zu seinem Borderlinerpferd:
»Du brauchst Struktur, Dich muß man konfrontieren..«
Wißt Ihr, Ihr Borderliner in der Welt,
das einzige Recht, das diese Therapeuten
haben, ist zu verstehen -
und zwar mit ihren Herzen - warum aus
diesem Pferd ein Schlägerpferd wurde,
denn es ist nicht als Schlägerpferd
geboren!!!..
Das ist das einzige Recht, das Eure
Therapeuten haben, das einzige!
Nur so werdet Ihr aufhören zu schlagen und
aufhören zu beißen.
Nur so werdet Ihr Eure Herzen wieder zeigen.

Verratet Euch nicht, verratet Euch nicht!

Laßt aus Euch nie diese stumpfsinnigen Erwachsenen machen,
die schon lange nicht mehr die Märchen des Windes verstehen;
die schon lange verlernt haben, wie die Tiere sprechen;
die schon lange nicht mehr hören können,
wie die Blumen lachen.
Laßt Euch das alles niemals wegtherapieren
von diesen Therapeuten,
die den Zugang zu diesen Welten schon lange verloren haben.
Verratet Euch nicht, verratet Euch nicht!
Laßt niemals zu, daß Ihr nur noch funktioniert
und Euch Therapeuten Eure Quellen verschließen.
Vertraut Eurem Borderlinersein,
auch wenn Ihr Euch oft allein fühlt und unverstanden
und ausgegrenzt von der Menschenwelt;
und öffnet nur dem Euer Herz,
der Euch in Liebe zu verstehen versucht.

All Ihr Borderliner
verratet Euch nicht, verratet Euch nicht
und vertraut dem Glück Eurer kleinen Welt.

© Ulrike Bohle
Psychotherapeutin (HPG)
und Borderlinerin

lulalie@ibjc.zzn.com schrieb am 28.10. 2001 um 19:50:38 Uhr zu

maximalschock

Bewertung: 6 Punkt(e)

der maximalschock beträgt 450 Volt. Dann ist der Mensch kaputt.

Jeder ist in der Lage, einem Mitmensch diesen Maximalschock zuzufügen. Es bereitet ihm auch noch Freude. Das ist ja pervers. Oder?

Kaniff schrieb am 6.2. 2002 um 20:10:11 Uhr zu

maximalschock

Bewertung: 7 Punkt(e)

der maximalschock geht einher mit einer überdimensionalen rauschmittelverköstigung

bigi's bekanntschaftensucher schrieb am 12.7. 2004 um 02:40:45 Uhr zu

maximalschock

Bewertung: 2 Punkt(e)

ja, aber warum magst du keine quisquillen? kommst du im august nicht zum nietzsche kongress nach naumburg oder magst du keinen maximalschock? bleibt der erde treu! (sagte einst nietzsche)

... schrieb am 11.5. 2002 um 12:29:57 Uhr zu

maximalschock

Bewertung: 2 Punkt(e)

Überleg mal!
Dein Männchen (runroom.gif) müsste bei einer Laufgeschwindigkeit von wahnsinnigen sechzig km/h schon das fünffache seines Körpergewichts ertragen - was natürlich auch seine Kleidung und etc. betrifft.

Einige zufällige Stichwörter

rotarschige-Paviane
Erstellt am 22.1. 2018 um 18:28:06 Uhr von Berta Behlenberg, enthält 11 Texte

Pamphlet
Erstellt am 3.7. 2000 um 13:12:49 Uhr von Rami, enthält 9 Texte

Schmusedecke
Erstellt am 5.5. 2006 um 19:51:13 Uhr von Ververser, enthält 11 Texte

Pfund
Erstellt am 4.5. 2003 um 00:55:28 Uhr von Dortessa, enthält 6 Texte

Aldi-hat-keine-Schogetten
Erstellt am 23.2. 2010 um 19:15:10 Uhr von orschel, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0107 Sek.