Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 15, davon 15 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 11 positiv bewertete (73,33%)
Durchschnittliche Textlänge 448 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,800 Punkte, 2 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.4. 2014 um 19:46:38 Uhr schrieb
MultiTOS über IvoSasek
Der neuste Text am 17.4. 2021 um 11:28:59 Uhr schrieb
e über IvoSasek
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 2)

am 25.1. 2015 um 21:50:33 Uhr schrieb
Pro Fett über IvoSasek

am 17.4. 2021 um 11:28:59 Uhr schrieb
e über IvoSasek

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »IvoSasek«

MultiTOS schrieb am 20.4. 2014 um 19:46:38 Uhr zu

IvoSasek

Bewertung: 2 Punkt(e)

Homophober Schweizer Sektenführer, Ikone der so genannten Truther-Bewegung, Bewunderer von Putin und anderen Diktatoren, Unterstützer von Holocaustleugnern und Salonnazis. Betreiber u.a. des Pseudo-Nachrichten-Portals Klagemauer.tv sowie Troll der braunen Verschwörungs-Szene (Illuminaten etc.)

Ivo Seesack schrieb am 7.12. 2016 um 09:46:26 Uhr zu

IvoSasek

Bewertung: 3 Punkt(e)

Lieber Wladimir,

die Sasifizierung der BRD GmbH ist fast vollendet. Inzwischen beklagen selbst gestandene Linke die Zwangssexualisierung in den NWO-Kindergärten und fordern Augenklappen für Kinder während der Geburt, damit sie nicht mit dieser scheußlichen Sexualität konfrontiert werden. Und wenn demnächst sogar Schwule ein Verbot der Homo-Propaganda fordern, sind wir auf einem guten Weg. Auch, dass die Krim immer schon zu Russland gehört hat und dass Obama ein fieses Arschloch ist, Trump hingegen ein aufrechter Demokrat, habe ich dem Volk beigebracht. Und natürlich dass Moslems allesamt Terroristen und Vergewaltiger sind und Merkel eine NWO-Nutte, das habe ich ihnen auch schon vermittelt. Schwierig wird es allerdings, dies mit der These in Einklang zu bringen, dass es gar keine Islamisten gibt und in Wirklichkeit Rothschild und Rockefeller, die beiden bösen Zionisten von der FED, dahinterstecken. Um zu beweisen, dass die Juden sowieso hinterhältige Lügner sind, lade ich regelmäßig Holocaustleugner zu meinen Gottesdiensten ein. Die Singegruppe mit meinen 11 züchtig gezeugten Kindern trällert dazu Lieder von der Verschwörung des jüdischen Hochfinanzkapitals. Auch werde ich dem Volk auf dein Geheiß, lieber Wladimir, weiterhin Chemtrails und HAARP nahebringen.

Lieber Wladimir, wir sind auf einem guten Weg. Täglich wiederkäue ich auf meinen Kanälen das, was du schon auf Sputnik und RT bringst, und mit etwas religiöser Gehirnwäsche werde ich es den Deutschen und auch den Schweizern organisch eintrichtern und sie kirre machen. Erste Erfolge sieht man bereits bei AfD und PEGIDA. Ich denke, als nächsten Schritt sollten wir das Stichwort »Bürgerkrieg« in die Runde werfen. Besorgte Bürger bewaffnen sich gegen die linksversifften grünen Gutmenschen und gehen mit deiner Hilfe, lieber Wladimir, auf die Barrikaden. Irgendwann werden sie Merkel töten, dann bist du deine Rivalin auch ohne Polonium los. Falls es nicht klappt, schicke einfach ein paar Soldaten auf Urlaubsreise, und wir organisieren ein Referendum.

Zugegeben, ich habe dennoch ein Problem, lieber Wladimir. Ich bräuchte mal wieder eine neue Studio-Deko. Das mit den reinkopierten Hintergründen wirkt irgendwie unprofessionell. Bitte schicke mir nicht nur immer irgendwelche russischen Wahrheits-Referenten, sondern auch noch etwas Kleingeld, auch wenn du möglicherweise etwas sparen musst, und es dem Rubel nicht so gut geht. Aber der Rubel muss rollen. In meine Taschen, zu unserem gemeinsamen Verdienst, lieber Wladimir.

Bis dann
До свидания
lieber Wladimir
Viele Grüße aus dem Paranoia-Café
Fest steht die siegreiche Achse Moskau-Walzenhausen!

Einige zufällige Stichwörter

SexGeschichten
Erstellt am 14.6. 2002 um 13:28:14 Uhr von goodGirlgeil, enthält 139 Texte

formatiert
Erstellt am 17.7. 2003 um 01:49:01 Uhr von mcnep, enthält 12 Texte

Entschuldigung-Schatz-aber-so-ist-nunmal-das-Leben
Erstellt am 13.6. 2005 um 02:29:59 Uhr von mcnep, enthält 18 Texte

Sommerferien
Erstellt am 2.6. 2001 um 13:10:55 Uhr von Arrow333, enthält 22 Texte

SelteneBerufe
Erstellt am 5.4. 2001 um 11:45:47 Uhr von Roja, enthält 72 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0110 Sek.