Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 83, davon 80 (96,39%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 22 positiv bewertete (26,51%)
Durchschnittliche Textlänge 204 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,217 Punkte, 44 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.5. 2000 um 00:12:54 Uhr schrieb
Tanna über Volk
Der neuste Text am 22.3. 2020 um 21:20:45 Uhr schrieb
Schmidt über Volk
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 44)

am 11.7. 2006 um 18:47:15 Uhr schrieb
Philipp über Volk

am 23.6. 2002 um 22:25:29 Uhr schrieb
Purgen über Volk

am 29.4. 2003 um 10:44:32 Uhr schrieb
biggi über Volk

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Volk«

Myelnik schrieb am 18.10. 2000 um 02:32:41 Uhr zu

Volk

Bewertung: 6 Punkt(e)

»Republik« kommt von res publica, lateinisch: Sache des Volkes.
»Demokratie« kommt von demos kratein, griechisch: das Volk regiert.
In der DDR = Deutschen Demokratischen Republik kam das Volk also gleich doppelt vor. Und in den »Demokratischen Volksrepubliken« in Osteuropa gleich dreimal. Im Namen.

Gwyron schrieb am 26.11. 2000 um 05:08:52 Uhr zu

Volk

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ein Volk ist ursprünglich eine Personengruppe, die gewisse Gemeinsamkeiten hat. Dazu zählen zum Beispiel folgende Dinge:
- Sprache
- Glaubensgut
- Sitten und Gebräuche
- Umgangsformen
und dergleichen mehr.
Letztendlich ist die größte Herausforderung des Volkes der Menschen(!!!) eben diese Grenzen seiner Teilvölker zu überwinden und sich endlich zusammenzuraufen, damit für alle Beteiligten das Beste herausgeholt wird. Um mal einen bekannten Werbeslogan zu zitieren: Packen wir es an!

assi schrieb am 16.1. 2001 um 22:40:10 Uhr zu

Volk

Bewertung: 1 Punkt(e)

mein mann hat mich geschlagen, er ist durchgeknallt, er hat nicht aufgehört, bis ich das aufgeräumt
habe, worüber er sich erregt hatte. es hat eine endlose zeit gedauert,bis ich kapiert hatte, womit ich
es beenden konnte. ich dachte immer, mir würde soetwas nicht passieren. er war auch selbst
nachher erschrocken, dachte er würde soetwas nie tun, aber er hat. der anfängliche schreck läßt
nach, er wird wieder unbeherrschter, noch beläßt er es bei verbalen attacken, aber wie lange noch
wird es dauern bis er es doch wieder tut. In der zeitung steht heute, das frauen die früher gewalt
erlebt haben, sich wieder partner suchen, die gewaltätig sind, aber das stimmt nicht. ich habe in
meiner kindheit keine gewalt erlebt, ich komme aus einem beschützten leben. und jetzt gehöre ich
zu diesen geschlagenen frauen, die die doch letztendlich alle selber schuld seien. aber wo ist meine
schuld? werde ich schuldig weil ich nicht gehe, ihm wegen dem kind noch eine chance gebe, oder
bin ich sowieso schon selbst schuld, weil frauen immer an gewalt an ihnen selber schuld sind. und
wie soll ich weiter machen?

Ravenna schrieb am 16.6. 2001 um 17:54:49 Uhr zu

Volk

Bewertung: 1 Punkt(e)

Fortsetzungsgeschichte


In Gallien war das territoriale Durcheinander fast schon
undurchschaubar. Die Westgoten siedelten in ihrem kleinen
Königreich um die Hauptstadt Toulouse.
Auch manche Frankenstämme siedelten in Gallien - mal mit,
mal ohne die Genehmigung des römischen Kaisers. Sogar die
besiegten Burgunder siedelten ohne Genehmigung bis hinunter
zu der Landschaft, die Savoyen heißt.
Ganz Gallien war ein Flickenteppich verschiedenster offizieller,
halboffizieller und rein faktischer Herrschaften, die allesamt
miteinander und mit Rom verfeindet waren und selbst jetzt, unter
der Drohung des Hunnen, eher argwöhnisch auf ihren Nachbarn
schielten, als gemeinsam die gemeinsame Gefahr zu
bekämpfen.

biggi schrieb am 13.12. 2001 um 09:16:26 Uhr zu

Volk

Bewertung: 2 Punkt(e)

abstand ist nicht alles und galaktische weite nicht immer nähe zu mir selbst. bitte eine zwangsjacke für das volk da rechts unten, das steht mir in der sonne. die rechnung kommt später. ich bin heute wieder so was von spontan, *g.

Einige zufällige Stichwörter

Bäh
Erstellt am 3.8. 2000 um 11:30:42 Uhr von Jok-R, enthält 27 Texte

kaviar
Erstellt am 19.8. 2001 um 22:24:37 Uhr von Mäggi, enthält 50 Texte

Notschlüssel
Erstellt am 29.5. 2016 um 11:05:50 Uhr von Gabi, enthält 5 Texte

Leberwurstbutterbrot
Erstellt am 20.3. 2000 um 23:11:50 Uhr von Bolli, enthält 35 Texte

bedanke
Erstellt am 2.11. 2008 um 02:11:41 Uhr von heini, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0132 Sek.