Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 286, davon 277 (96,85%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 77 positiv bewertete (26,92%)
Durchschnittliche Textlänge 206 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,077 Punkte, 132 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 28.1. 2000 um 12:39:35 Uhr schrieb
Tanna über einfach
Der neuste Text am 19.2. 2022 um 22:29:20 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über einfach
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 132)

am 26.11. 2009 um 13:11:12 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über einfach

am 28.5. 2002 um 19:05:26 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über einfach

am 20.4. 2006 um 23:08:17 Uhr schrieb
hjhjgj über einfach

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Einfach«

Stöbers Greif schrieb am 28.1. 2000 um 13:54:06 Uhr zu

einfach

Bewertung: 5 Punkt(e)

Frauen sind einfach praktisch, aber auch ziemlich kompliziert; Männer eher unkompliziert, also einfach; dafür aber wieder nicht so praktisch.

ich schrieb am 22.11. 2004 um 11:37:17 Uhr zu

einfach

Bewertung: 1 Punkt(e)

ich bin ganz ruhig
meine Arme sind ganz schwer
meine Beine sind ganz schwer
ich bin ganz ruhig

ich glaube ich werde bekloppt.
watch you untill you die, war wohl eher gemeint als watch you die.
das geht alles schief.
es geht schief.
ein Herzinfark kann auch nur psychische Ursachen haben.
bin ich ruhig?
nein, manchmal, zwischendrin, und dann wieder habe ich den unbändigen Wunsch mich vors Auto zu werfen. Intensiv und alles beherrschend. Warum kann ich meine Seele aus der Not nicht befreien. Ist es Liebe? Das alles ist doch keine Liebe. Es ist Leid, und Chaos. Ist es schlimmer als während meiner Zeit im Blaster? Damals hat mich das hier massiv unter Druck gesetzt. So sehr das es in mir explodierte. Und dann wurde hier darüber gewitzelt.
Das geht nicht gut.
Wieso hoffe ich immer noch, dass es nicht so ist, wie es auber aussieht?
Selbstzerfleischungs Phantasien, um dem ein Ende zu setzen. Selbsttötungswünsche.
Bindung an eine Person, die sich bei mir so rein gewühlt hat, wie es die Umstände es nur zuließen.
Ich werde verrückt.
Ich bin nicht wirklich ruhig. Ich fühle mich abwechselb tot und dann wieder sinnlos getrieben.
Eben, ich werde doch psychiatrisch, sag ich doch.
Self-fulfilling prophethy.
Bei den Menschen gibt es alles, alles, auch so was.
Hat vielleicht was tragisches, aber eben nur für mich.
Ich werde untergehen. Das schaffe ich nicht, das kann ich gar nicht schaffen.
Warum. Warum? Warum frag ich das?
Damals der Schlag, als es mich umhaute. Die Wahrheit war es, die mich umhaute. Es war die Wahrheit. Ich hatte jemandem vertraut, dem ich so egal war, dass er mein Geld nahm und mich verrecken ließ.
Und diese Wahrheit hat mich umgehauen. Genau wie ich sie jetzt nicht wahr haben will.
Ich bin ein besonderer Fall.
Da hat mich jemand besonders schmutzig benutzt. Das ist das besondere.
Und all das andere war Beiwerk, Mittel zum Zweck. Ich habe immer noch gehofft. Vielleicht auch manchmal gehofft durch negative Provokation etwas zu erreichen. Ich habe alles verloren, auch mich. Ich bin bei dem ganzen Spiel drauf gegangen.
Wie komme ich jetzt zur Arbeit ohne gegen den Baum zu fahren?
An wen kann ich mich noch wenden?
ICh brauche Hilfe, ich brauche Hilfe, irgendjemand, ich weiß noch nicht mal was, ich weiß nur das ich nicht mehr kann.

pixlfuxa schrieb am 4.7. 2000 um 01:44:51 Uhr zu

einfach

Bewertung: 2 Punkt(e)

einfach einfach
nicht zu kompliziert
geradeheraus
wie's konveniert
ganz direkt
von vorn
nicht hinterrücks
einfach einfach
so ist es am besten
kompliziert
such ich am letzten
einfach nur so ...

hasibubsi schrieb am 18.6. 2000 um 22:06:49 Uhr zu

einfach

Bewertung: 2 Punkt(e)

'einfach nicht dran denken', dachte er immer wieder,'das macht mich nur nervoes'.

rltg schrieb am 5.3. 2000 um 12:08:49 Uhr zu

einfach

Bewertung: 3 Punkt(e)

Hier etwas zu schreiben ist sehr einfach. Man drueckt auf ein paar Tasten, und mit ein bischen Glück macht das Ganze nachher Sinn. Mit noch mehr Glück hat der Text dann auch etwas mit dem angegebennen Stichwort etwas zu tun.

Ceryon schrieb am 17.5. 2000 um 15:24:25 Uhr zu

einfach

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich hab' da so einen Kollegen, der baut in fast jeden Satz die 2 Füllworte »einfach schlichtweg« ein. Wenn ich ihn danach frage, grinst er nur dumm.
Aber ich sollte mich nicht beklagen, es ist immer noch besser so, als wenn er überall der »eigentlich« einbauen würde - denn das machen schon viel zu viele Menschen.

DrNI schrieb am 12.3. 2001 um 00:08:50 Uhr zu

einfach

Bewertung: 1 Punkt(e)

Das Leben scheint mir oft gar nicht einfach! Da muß ich mich dauernd um Sachen kümmern, von denen ich mir meine Ahnung erst verschaffen muß. Und nicht immer hilft jemand dabei.

Da wünsche ich mir manchmal, das Leben wäre einfach. So wie bei den Affen.

sucher11 schrieb am 5.5. 2001 um 20:59:23 Uhr zu

einfach

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ist der Betriff »Einfach« nur ein Synonym für »nicht verstanden« oder für »begriffen«? Gibt es »einfache« Dinge / Situationen / Themen oder bedeutet »einfach« nicht nur, dass man selbst an der Oberfläche der Dinge bleibt?

shizzo schrieb am 11.9. 2002 um 22:30:44 Uhr zu

einfach

Bewertung: 2 Punkt(e)

also wenn man zum beispiel ein billet kauft dann sagt man, falls man nicht zurückkommen will: »ich hätte gern ein einfaches billet.« wohin das man dieses dann will ist jedem selbst überlassen. aber jetzt zum springendenpunkt: das gegenteil ist ja dann nicht ein schwieriges billet. das ist ja dann ein retourbilet. und das ist nicht alles. wenn man nämlich zum beispiel sagt: »ich bin einfach gegangen, als sie mir ins gesicht spuckteund man dnun das gegenteil sagen will kann man auch nicht sagen: »ich bin schwierig gegangen« geschweige dann: »ich bin retour gegangen« wobei man das wenigstens sagen könnte, es aber nicht als gegenteil zählen würde.

es ist nicht einfach mit einfach (aber sowas von lustig!!)

Einige zufällige Stichwörter

Sterbenundniegeliebtwordensein
Erstellt am 24.5. 2002 um 03:17:52 Uhr von Nudelchen, enthält 24 Texte

Schallplattengeschäft
Erstellt am 11.2. 2001 um 00:56:53 Uhr von Gegner der Schildbürger, enthält 17 Texte

Von-Früh-Bis-Spät-Nur-Das-Eine-Im-Kopf
Erstellt am 22.1. 2006 um 21:10:16 Uhr von m.c.s., enthält 17 Texte

Deshalb-geh-ich-jetzt-Heim-und-ihr-könnt-mich-mal
Erstellt am 15.8. 2006 um 16:38:46 Uhr von Das Arschloch, enthält 8 Texte

KlonKlon
Erstellt am 1.7. 2006 um 15:58:39 Uhr von Elinor, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0554 Sek.