Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 13, davon 13 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (23,08%)
Durchschnittliche Textlänge 268 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,154 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.5. 2003 um 21:35:49 Uhr schrieb
biggi über Behindertenwohnheim
Der neuste Text am 6.1. 2024 um 21:02:56 Uhr schrieb
Arbeitskreis Tortur über Behindertenwohnheim
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 27.8. 2003 um 21:42:57 Uhr schrieb
biggi über Behindertenwohnheim

am 24.1. 2005 um 16:31:52 Uhr schrieb
mcnep über Behindertenwohnheim

am 6.1. 2024 um 21:02:56 Uhr schrieb
Arbeitskreis Tortur über Behindertenwohnheim

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Behindertenwohnheim«

Michel und Bruno und ein Schatten von Batemann schrieb am 12.11. 2008 um 22:17:14 Uhr zu

Behindertenwohnheim

Bewertung: 3 Punkt(e)

Frau Lieselotte Meyer aus der Rosenstrasse acht
Hat fast 50 Jahre ihres Lebens hier verbracht
Die Miete die ist billig und die Leute hier sind nett
Klo ist halbe Treppe und geheizt wird mit Brikett,

Seit gestern hat Frau Meyer hier total die Schnauze voll
Sie hat nen Brief gekriegt das sie jetzt ausziehen soll
Das Haus wird jetzt modernisiert die Mieter müssen weg
Dem Besitzer dem ist das egal denn der hat Geld wie Dreck,

Frau Meyer hat sich zwar gewehrt doch das hat nichts gebracht
Die Polizei hat sie geholt und dabei noch gelacht
Jetzt sitzt sie in nem Altenheim in sonem frommen Stift
Mit Pförtnerin am Eingang und nem kaputten Lift,

Nach ein paar Tagen hat sie schon voll geblickt
Das sie von dem Essen nur Magenschmerzen kriegt
Was sie am schlimmsten findet es gibt Ausgang nur bis acht
Und spätestens um neune wird das Licht hier ausgemacht,

Nach ein paar Tagen sagt Frau Meyer so jetzt ist Schluss
Das ich hier immer Marionette spielen muss
Ich mache jetzt ne Autonome Untergrund Aktion dachte sie sich
Und sie schlich sich abends mal davon,

Frau Meyer ist entschlossen jetzt wird sie radikal
Mit einer Dose Farbe klettert sie übers Portal
Das alle Menschen wissen sollen was ist so passiert
Schreibst sie es groß an die Wand und lacht ganz ungeniert;

Frau Meyer ist fast fertig da kriegt sie nen Riesen Schreck
Verdammt sie hört das Martinshorn wie kann ich bloß schnell weg
Ein Griff von hinten unterm Arm und sie denkt es ist vorbei
Da sagt ne Stimme komm schnell mit gleich kommt die Polizei;

Frau Meyer sitzt im Auto und sie zittert noch vor Schreck
Doch der junge Mann ist nett zu ihr und sagt ich bring dich weg
Wir haben da ein Haus besetzt hat er sie angelacht
Weißt du in der Altstadt in der Rosenstrasse acht;

Frau Meyer gehts jetzt besser und ihr tut auch nichts mehr weh
Als Hausbesetzer Oma in der Chaos WG
Und weil sie sich mit 80 nicht mehr auf ne Leiter traut
Hat sie in ihr Hochbett einen Seilzug eingebaut!

schmidt schrieb am 24.1. 2005 um 15:43:16 Uhr zu

Behindertenwohnheim

Bewertung: 2 Punkt(e)

Irgendwann ist die Tür zu. Oder der Herd ausgeschaltet. Oder aus dem Kühlschrank fehlt was. Oder die netten Damen und Herren vom Aufsichtspersonal sagen höflich aber bestimmt, das geht nicht, und ständig wirst Du überredet es doch einmal mit diesen kleinen Pillen zu versuchen, es würde Dir dann wirklich besser gehen. Dann kriegst Du den Führerschein abgenommen per Verwaltungsakt, erstens weil Du ja sowieso kein Auto hast, und Deine Mutter die zwar ein Auto hat, und es Dir sogar leihen würde, die tut ja auch besser laufen weil sie dann fitter bleibt, und zweitens ist die Einnahme von Tabletten in vielen Fällen wie mir der Herr von der Sozialpsyschologie am Landratsamt sagte, Voraussetzung für die Wiedererteilung des Führerscheins. Und abgenommen haben sie mir ihn weil ich ihnen gesagt habe ich bring mich um wenn ihr mich auf der Straße aussetzt. So einfach geht das.

Einige zufällige Stichwörter

bericht-aus-venezuela
Erstellt am 27.8. 2002 um 01:41:09 Uhr von Maeggi, enthält 38 Texte

zwei
Erstellt am 18.10. 1999 um 22:05:57 Uhr von ufo, enthält 152 Texte

Medienmanipulation
Erstellt am 15.12. 2001 um 23:50:41 Uhr von Holger, enthält 32 Texte

Stahlkappen
Erstellt am 23.9. 2006 um 12:40:14 Uhr von Sören, enthält 11 Texte

elektronischeFessel
Erstellt am 20.11. 2002 um 20:58:00 Uhr von biggi, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0256 Sek.