Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 33, davon 33 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 15 positiv bewertete (45,45%)
Durchschnittliche Textlänge 471 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,939 Punkte, 12 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.10. 1999 um 23:01:20 Uhr schrieb
Liamara über Fensterbank
Der neuste Text am 19.9. 2019 um 15:48:19 Uhr schrieb
Ramona über Fensterbank
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 12)

am 27.5. 2005 um 17:01:11 Uhr schrieb
Hannes über Fensterbank

am 19.9. 2019 um 15:48:19 Uhr schrieb
Ramona über Fensterbank

am 22.5. 2006 um 07:55:44 Uhr schrieb
mcnep über Fensterbank

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Fensterbank«

kaddele schrieb am 29.11. 1999 um 12:35:34 Uhr zu

Fensterbank

Bewertung: 3 Punkt(e)

eines der dinge die ich hier in Schottland am meisten vermisse...zu Hause ist meine Fensterbank die Zuflucht eines einsamen Minikaktus und meiner Reclamsammlung, die im Bücherregal wohl einfach untergehen würde. Ausserdem dient mir die Fensterbank als Ablage für so ziemich alles mögliche, wenn ich es mir im August bei offenem Fenster mit einem Glas Eistee auf dem Sofa bequem mache....
Hach...Sehnsucht...

Liamara schrieb am 23.2. 2000 um 20:18:52 Uhr zu

Fensterbank

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ein Phänomen, das Menschen kennen, die wie ich in einer Siedlung aufgewachsen sind, wo sich so gut wie jeder kennt: die Menschen, die am Fenster hängen. Nicht immer sind es alte Leute. Man neigt irgendwann dazu, dieses Verhalten selbst anzunehmen. Ich kann mich an laue Sommerabende erinnern, an denen ich mir zusammen mit meiner Mutter ein Kissen geschnappt und auf die Fensterbank geworfen habe, und dann haben wir uns herausgelehnt und geschaut, wer die Strasse herauf und herunter lief. Nun wohne ich schon ein paar Jahre nicht mehr zuhause, aber ich möchte wetten, Frau H. aus dem obersten Stock hängt immer noch bei gutem Wetter täglich dort oben und sieht sich um. In meiner eigenen Wohnung habe ich sehr schöne, breite Fensterbänke. Im ersten Jahr habe ich dort Kissen verteilt und mich draufgesetzt, sozusagen ein modernes Pendant des Fensterbankhängers der Siedlungen. Panna, der Teenager von gegenüber, das Mädel, das eigentlich Anna heisst, hat früher, als sie noch keine Freunde hatte ausser dem viel jüngeren Mädel nebenan oft im Sommer auf der Fensterbank gesessen und den Jungs nachgepfiffen und sich dann versteckt. Sie zog sich gern um, und dann hat sie dort oben am Fenster alle paar Minuten andere Klamotten präsentiert. Aber alles ändert sich. Meine Mutter hängt nicht mehr im Sommer auf der Fensterbank herum, ich auch nicht, und selbst Panna, ich meine Anna, hat ein paar Freunde gefunden. Die Fensterbank ist aus unserem zentralen Leben verschwunden. Heute stehen da nur noch Blumen, und das ist auch nicht schlecht.

perikles schrieb am 24.1. 2000 um 00:59:30 Uhr zu

Fensterbank

Bewertung: 4 Punkt(e)

Der Ort wo all die jungen, hübschen Mädchen ihre unschuldigen Jahre verbringen, auf der Fensterbank am offenen Fenster. Die Jungs gehen dann auf ihren Streifzügen durchs Quartier unten in der Strasse vorbei und werfen verstohlene Blicke (oder Bierflaschen bei den jungen, hässlichen Mädchen ) hoch. Vielleicht singen sie sogar. Da laufen die Mädchen aber dann meistens davon. Darum kaufen sich viele moderne Jungs Ghettoblaster.

Dortessa schrieb am 17.7. 2000 um 02:40:40 Uhr zu

Fensterbank

Bewertung: 4 Punkt(e)

Statt im wahrsten Sinne des Wortes, das Geld zum Fenster hinaus zu werfen. Wäre es doch wunderbar wenn die Leute das Geld von draußen in Fenster hinein werfen. Wenn das dann viele Leute machen würden, wäre es eine tolle Sache. Dann würde sich in diesem Fenster das Geld sich ansammeln wie in einer Bank. Das wäre dann eine Fensterbank.

Problem: Ich muss Leute finden die ihr Geld bei mir ins Fenster hinein werfen !

Einige zufällige Stichwörter

Lachsack
Erstellt am 17.7. 2002 um 17:02:35 Uhr von Marco, enthält 7 Texte

Geist
Erstellt am 7.5. 2000 um 20:59:04 Uhr von Tanna, enthält 141 Texte

Emsland
Erstellt am 16.2. 2000 um 16:46:05 Uhr von Nera, enthält 25 Texte

Kollokation
Erstellt am 21.5. 2006 um 19:17:38 Uhr von proteus, enthält 3 Texte

Vollmops
Erstellt am 13.6. 2002 um 14:14:05 Uhr von the weird set theorist, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0111 Sek.