Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 77, davon 77 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 30 positiv bewertete (38,96%)
Durchschnittliche Textlänge 202 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,506 Punkte, 39 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 24.4. 2001 um 19:53:41 Uhr schrieb
Tatjana über betrunken
Der neuste Text am 5.5. 2016 um 21:56:49 Uhr schrieb
Christine über betrunken
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 39)

am 28.11. 2006 um 21:13:22 Uhr schrieb
c über betrunken

am 1.10. 2007 um 06:41:54 Uhr schrieb
dirk über betrunken

am 15.4. 2006 um 21:50:19 Uhr schrieb
Dirk über betrunken

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Betrunken«

EvilElch schrieb am 27.10. 2002 um 21:34:20 Uhr zu

betrunken

Bewertung: 4 Punkt(e)

ich würde nie betrunkene menschen ausnutzen. die sind ja garnicht mehr herr ihrer selbst. ausserdem will ich ja auch nicht ausgenutzt werden, wenn ich mal wieder voll bin ;-O

Das Gift schrieb am 2.9. 2003 um 01:11:43 Uhr zu

betrunken

Bewertung: 1 Punkt(e)

Momentan ist es regelrecht schwierig, mal keinen Grund zum stumpfen Frustsaufen zu finden ... und teilweise vermeine ich bereits jenes schweißige Zerren an meinem ureigensten Selbst zu spüren und ein lippenleckender Kampf entbrennt zwischen mir und Alkohol, diesem Meuchelmörder, der da im Schatten lauert ...

... manchmal verliere ich diesen Kampf und dann sitze ich hier drin und schreibe Texte, die dann teilweise gelb, teilweise blau sind und in ihrer Existenz null und nichtig sind ...

... noch ein Schluck, der Griff zur Bong, die Trommel dreht sich und rastet schließlich ein ...

... und dann vermeine ich förmlich zu spüren, wie der Wind der Zeiten und der so vielen, vielen Leben den Sand meiner Selbst verweht.

Gaddhafi schrieb am 22.12. 2001 um 15:07:17 Uhr zu

betrunken

Bewertung: 3 Punkt(e)

Daß man im betrunkenen Zustand eher geneigt ist offen über sich selbst zu sprechen, ist ja eigentlich kein Problem, nur ist es ungünstig dieses Bedürfnis zu haben, wenn man mit seiner halben Familie im Auto fährt. Es ist merkwürdig: Ich wußte die ganze Zeit, daß ich Dinge sagte, die ich so ohne weiteres nie sagen wollte, und ich reflektierte darüber,überlegte mir sogar, was ich davon in den Assoziationsblaster schreibe (wäre ich jetzt noch betrunken, hätte ich mehr geschrieben als mit später lieb gewesen wäre), hörte aber trotzdem nicht auf damit, sondern redete im Gegenteil immer weiter.

Momo schrieb am 2.2. 2007 um 01:17:05 Uhr zu

betrunken

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich bin es gerade. Ich will es noch mehr. Ich will nicht mehr denken und denke so viel...wo bin ich hier?Was ist das für eine Seite? Egal!

Egal ist das Moto...

Betrunken...weg vom Alltag. Wie soll ich morgen arbeiten? Warum hör ich mir immer die Scheiße von den ganzen Menschen an, statt mir selbst zuzuhören? Hört mir jemand zu? Es ist Donnerstag, wie soll ich morgen arbeiten? Schmertablette...böse...

Wegbeamen...wieso ist das Beamen noch nicht erfunden? Beautiful mind im Fernseh? Was ist das? Wer liest das? Hört mir jdm. zu? Ich will, dass mir mein Mann zuhört und mich in den Arm nimmt und alles ist gut und ich muss nie wieder was machen und er auch nicht und wir sind glücklich... Hallo?


Schönen Abend!

Rosina schrieb am 15.5. 2001 um 19:23:39 Uhr zu

betrunken

Bewertung: 4 Punkt(e)

Nüchtern ist das Gegenteil von »Betrunken«. Aber nüchtern zu sein ist langweilig. Man ist ja nicht nur trunken von Wein,Bier etc. sondern auch trunken von Schönheit, Freude, Liebe. Ich bin gegen alles, was nüchtern ist und lobe mir die Trunkenheit.

Einige zufällige Stichwörter

Bananenbaum
Erstellt am 7.1. 2001 um 19:21:43 Uhr von gattoverde, enthält 19 Texte

515
Erstellt am 7.8. 2000 um 07:13:32 Uhr von NunZilla, enthält 20 Texte

Plattdütsch
Erstellt am 18.4. 2000 um 23:36:00 Uhr von GPhilipp, enthält 25 Texte

Aivar
Erstellt am 2.1. 2000 um 00:35:32 Uhr von Sindy, enthält 22 Texte

Ersatzschwanz
Erstellt am 11.9. 2006 um 16:22:37 Uhr von Susanne, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0323 Sek.