Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 134, davon 132 (98,51%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 33 positiv bewertete (24,63%)
Durchschnittliche Textlänge 214 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,082 Punkte, 64 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.2. 2000 um 16:36:05 Uhr schrieb
Felix über Luft
Der neuste Text am 12.6. 2022 um 08:15:03 Uhr schrieb
Zx über Luft
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 64)

am 25.10. 2007 um 13:28:18 Uhr schrieb
Kasssler mit Kraut über Luft

am 15.1. 2007 um 12:20:57 Uhr schrieb
prediger über Luft

am 14.5. 2020 um 10:32:35 Uhr schrieb
Christine über Luft

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Luft«

karol schrieb am 29.8. 2001 um 22:14:34 Uhr zu

Luft

Bewertung: 4 Punkt(e)

als die Erde noch nicht so ganz reif war um darüber zu spekulieren ob sie nun mit Luft, oder doch noch mit wertvollen Bodenschätzen gefüllt ist. Entschied sich das schlaue Pferd, dem die Flügel nicht umsonst aus dem Rücken, und nicht aus den Satteltaschen gewachsen sind, für eine, saubere Apfelmußfüllung, nicht umsonst heißt es auch hier wieder Pferdäpfel. Demzufolge ist das treue Pferd, mit den Flügeln für uns ein eindeutiges Bild, schon fast zu vertraut, und eigentlich dadurch auch schon fast vergessen, wie die Denkmäler der Kriegshelden ,die nie wieder zurückkamen um nicht erzählen zu müssen , in jeder Dorfmitte, ist das Pferd das wandert, und fröhlich mit den Hufen, den Staub auf der Straße aufwirbelt, wenn es mal darf, aus dem Stall auf die Koppel, und zurück beflügelt, von der Einsicht, die Erde ist mit Apfelmuß veredelt, die Luft ein vergleichweise unsicherer Faktor , in den Berechnungen, zum vierfüssigen Weitsprung ist der Anlauf d.h die Erde und die Flügel d.h die Weite, und die Rechnung geht nur auf , wenn man an sie glaubt oder die Variablen vertauscht,

Suse schrieb am 26.9. 2000 um 10:03:13 Uhr zu

Luft

Bewertung: 3 Punkt(e)

Kennt ihr noch das HB - Männchen, dem immer schreckliche Alltags-Missgeschicke wiederführen. Der Spruch, wenn er dann zur Entspannung geraucht hat, hieß denn: »wer wird denn gleich in die Luft gehen!?«

Nils the Dark Elf schrieb am 26.7. 2001 um 01:21:48 Uhr zu

Luft

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Kohlendioxidanteil in der Luft steigt immer weiter. Kohlendioxid ist zwar nur in sehr geringer Konzentration in der Atmosphäre vorhanden, aber bereits geringe Schwankungen des Kohlendioxidgehalts führen zu starken Schwankungen des Treibhauseffekts und somit auch zu teilweise recht dramatischen Klimawechseln. Durch menschliches Zutun droht die Kohlendioxidkonzentration auf einen Wert zu steigen, den es seit den Dinosauriern nicht mehr gegeben hat, und das in einer Geschwindigkeit, die es noch nie in der Geschichte der Erde gab. Das kann unter Umständen zu einer gewaltigen Klimakatastrophe führen - auf jeden Fall wird die Erde sich deutlich erwärmen (und tut das bereits).
Die Klimakonferenz in Bonn hatte eigentlich den Sinn, ein internationales Abkommen über die Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes zu treffen, aber was am Ende dabei herauskam, ist zu diesem Zwecke nicht wirklich geeignet. Wenn die Klimakatastrophe wirklich verhindert werden soll, dann müssen wir den Kohlendioxidausstoß bis zum Jahre 2050 um 75% reduzieren und bis 2100 auf nahezu Null senken.

Dortessa schrieb am 3.3. 2003 um 22:32:38 Uhr zu

Luft

Bewertung: 1 Punkt(e)

Sie plagte mich, bis eine Uhr schon zwölfe schlug.
Da hatte ich verdammt genug
und liess sie ab, die Luft. Davon ist zwar
der Mond nicht aufgewacht, doch in dem Fenstereck
die Mäusefrau. Sie hat im ersten Schreck
geboren, was noch gar nicht gar nicht fällig war.
Die kleinen rosa Schnauzen piepsten da so nett,
dass ich sie zu mir nahm ins warme Bett.

Ariel schrieb am 16.3. 2002 um 03:55:31 Uhr zu

Luft

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wenn sich sommers in der Mittagshitze kein Lüftchen rührt, man meint, die Luft fast sehen und festhalten zu können ...

fonsi schrieb am 3.11. 2001 um 20:59:09 Uhr zu

Luft

Bewertung: 1 Punkt(e)

luft

enteilt unseren händen
entfacht feuer
enfalltet grosse kräfte
entführt hüte und schirme
entgeht unseren augen
enthällt kohlenstoff, sauerstoff, stickstoff und einige gase
entlaubt bäume
entlockt einer hausecke töne
entlüftet stickige räume
entstellt frisuren
entwaldet hügel
entwurzelt bäume

erhällt uns am leben

Einige zufällige Stichwörter

gemischtgeschlechtlich
Erstellt am 29.8. 2007 um 05:44:53 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

hell
Erstellt am 17.12. 2001 um 21:54:56 Uhr von Gaddhafi, enthält 30 Texte

Gabelbieger
Erstellt am 3.10. 2003 um 01:02:04 Uhr von hinz, enthält 9 Texte

Novemberschlechtwettersonntagnachmittag
Erstellt am 17.11. 2005 um 01:42:01 Uhr von Bäääääh!, enthält 4 Texte

Putzlappen
Erstellt am 12.5. 2006 um 18:14:49 Uhr von Gunther, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0183 Sek.