>Info zum Stichwort Knospe | >diskutieren | >Permalink 
kontextslow schrieb am 11.8. 2003 um 02:20:47 Uhr über

Knospe

Kleine Knospe 1523(1852)
fegen wenigstens aus den Köpfen der Blüte des Landes, es war geg>lückt<, scheinbar, o Arabella! Scheinheiliger als die Flußanwohner des Landes denke einer dieses höllische Biest, welche Verwüstungen es anzurichten mühelos verstand, völlig nicht-da, nie-da, und verheerend die Schlachtenpläne Oberhaupt nicht mit dem gebührenden Auge für Schlachtenpläne begabt, war dieses Nixda das unfaßbare Nixlein geworden, doch was für ein Nixlein ? Wütend nicht am Grund und hinabziehend den Leichtfertigen zum Grund ihres Daseins, o weit gefehlt! Sich aufhebend und damit unerreichbar seiend für den aufgeklärten Kopf, irgendwo stets unterwegs im Kopf, im Kopf! Aber wiel Nicht aufgehoben mit Verstand! Keineswegs! Denke einer, lasse sie, wo sie ist, reguliere mit Stricken, reguliere mit Verordnung, reguliere mit Befehlsgewalt, streich sie mit Tat-sachen dorthin, wo sie hingehört! Nirgends hat sie zu sein, nirgendwo möge sie zur Hölle finden! Unerschüttert bleibe einer, es sogar im Schatten des Krebs schon leibt, Ferdls Schlaflosigkeit rang mit Pflichtfüllen eines Warum , die nur mehr das Schluckevermehren in der Handlung aufheben kann, auf daß sie nicht verschwinde, die Pflichterfüllung, o Arabella! Schon ist Arabella im verhängten Tag, was nur heißen kann, die Vorgespräche vermehren sich kolossal, verzweigen sich bis Krebs weiß wohin! Vernetzen sich bis Warum weiß wohin, was Wunder! Daß zunimmt das Aufnahmevermögen fürs Schluckenkönnen, hiebei ? Nur sich vermehrt, das Nochmehrschluckenmüssen, nichts mehr beruhigt und schreit, brüllt alles nach einem Flaschenvorrat, den einer finde, unbegrenzt in einer eingeschlossenen Festung, wie ? Es versuche, nimm die Sprossen, steig hinab, es versuche, nimm die Stufen und versuchs im Guten. Hat es etwas genützt ? Es hat gerade so viel genützt, daß der Schatten des Krebs seinen Kommandanten beruhigte mit dem Trost: Damit hättn wir den Ansatz gefunden, vorher war nicht einmal er da, er scheint sich zu verdichten, keineswegs nebulös gehts zu, in meinem Kopfe bekommt sie langsam Konturen, sagte, allen Ernstes Warum. Und wenn das Gedächtnis seines Schattens kam zu den Konturen, war es nicht die Pflicht des Kommandanten, ihm zuliebe, dem Warum zuliebe, die Verhörkunst dahingehend zu stilisieren, daß der gedächtnislose Schatten des Krebs >es< wieder fand, was krampfhaft zu re-aktivieren vollkommen vergeblich war, gleich hatte das der Kommandant eines Warum instinktiv richtig erfaßt, Entweder helfen die Momente, die keiner kennt dem Warum. Oder es wird ihm nichts in den Kopf zurückgeschichtet haben, was in ihm ist, wenng>leich< verschollen unzugänglich geformt vom Verschüttetwerden der Ersten Natur, ein Ohnm i@l id-Treffer besiegelte, vorläufig, das ließ sich nun wahrhaftig nicht leugnen, das Los eines Mannes, der alles war, bloß eines nicht, eine Eintagsfliege, nicht wahr ? Hätte Kosmas nicht gesagt, ohne Umschweif, Warum mag alles sein, eine Eintagsfliege, so kann er nicht leiben, auch wenn ers bleiben möchte, ohne Umschweif, Warum entkommt sich nicht. Wie immer das sein mag, Kommandant Krebs mochte nicht allen Ernstes in Bewegungshaft geraten in Gedankengängen, die nie-wirklich einzudringen vermochten in sein Gemüt, zu lachhaft, geradezu lächerlich, ekelhaft, widerlich, erschreckend unbeleckt, ja grauenhaft fern von den wesentlichen Anliegen
Kle eines Protokolls, das nicht, nicht scherlte ihr zugeknöpftes Ween, d sen vermochte in unendlicher Verst wie der Unverstand einer Analphabe x-ten Male, bei den drei Kreuzen 9 Drohung, gleich wie immer, die Unt wird jene Form annehmen, die Komma Aufheben läßt im geordneten und ve es rollen soll, ja, wie es rollen ändert sich, der Stil des Kreuzver fangohnend Terminverschiebung und Was es will! Den Aufschub. Die Ver ihm die Scheren gefehlt fürs Festh Wesens, wehrlos steht es vor einem, und dann diese unverfrorene Sicher aufhebbare Tatsache einwebt: Liegt gekommen Kommandant Krebs mit mei ausnahmslos alle nehm ich mit mir lösenden Wendung findet, stirbt Krebs ohne Beihilfe zur Aufklärun Gott verdammt noch malgenommen mi flehn wirds noch, sich winden zu säglicher Teufel! Die reinste Uns sich, auf daß es nicht, während s len wird, gar entführt, auf daß e die sie nicht zu kontrollieren ve es scheint im Kopf des Kindes zu ihn augenblicklich zu sehn in sei dummes Kind! Das ist doch die Tak gehrt das und weiß es zu schätzen, entzünde dich an deinen Sätzen, 9 zu Sieg und ich bin in Sicherheit, völligem Aufgelöstsein im Nichtwi in Form des Nichtverstehns, wie s Protokoll schmeißt, noch und noch war verschlagener als Hannibal Kr sehn, geschweige exakt erfassen, zu sein, wo Hannibal Krebs nicht Nicht anders. Einmal diese Blickr gung eines Schattens plausibel ei


   User-Bewertung: -1
Was hat ganz besonders viel mit »Knospe« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Knospe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Knospe« | Hilfe | Startseite 
0.0053 (0.0018, 0.0028) sek. –– 732535529