Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 87, davon 82 (94,25%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 24 positiv bewertete (27,59%)
Durchschnittliche Textlänge 210 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,161 Punkte, 40 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 7.11. 2000 um 23:09:21 Uhr schrieb
Liamara über Form
Der neuste Text am 17.12. 2019 um 09:47:37 Uhr schrieb
Christine über Form
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 40)

am 30.10. 2006 um 16:51:37 Uhr schrieb
Backofficequeen über Form

am 10.3. 2018 um 10:54:47 Uhr schrieb
Christine über Form

am 23.7. 2003 um 00:28:40 Uhr schrieb
arbol über Form

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Form«

Liamara schrieb am 7.11. 2000 um 23:09:21 Uhr zu

Form

Bewertung: 8 Punkt(e)

Die Form eines Toasters ist irgendwie immer gleich. Mal mehr rund, mal mehr eckig, das hängt vom Zeitgeist ab. Aber immer erkennen wir den Toaster als einen Toaster, was wichtig ist, weil ihn sonst wahrscheinlich niemand kaufen würde.

SmoothingChris schrieb am 18.3. 2001 um 16:09:10 Uhr zu

Form

Bewertung: 2 Punkt(e)

Platon teilte die Welt in sinnlich Wahrnehmbares, beispielsweise Bäume oder Vögel, sowie in Ideen bzw. Formen. Diese Formen sind unvergänglich, unwandelbar und der einzige Maßstab zur Bewertung von Dingen und Handlungen. Tugend, Gleichheit oder Gerechtigkeit sind Beispiele für solche Formen. Ihre wahre Erkenntnis bildet das, was Platon unter Wissen versteht.

Mäggi schrieb am 18.3. 2002 um 21:31:55 Uhr zu

Form

Bewertung: 1 Punkt(e)

redundanz 233

Werne wäre ich mit deinem Mädchen zusammen aber was ist wenn diese das Interesse verliehrt. Daß dieses Stichwort im Blaster bis dato noch nicht vorhanden war, ist schon ein wenig bezeichnend. Abdruck der Gesellschaft am
Rande des Konsumkollaps: Kein Interesse. Wer interessiert sich denn noch für etwas? Was notwendig ist, wird hingenommen, was nicht
notwendig ist, spielt keine Rolle.
Aber, aber! Nicht so pessimistisch. Betrachten wir das ganze von einer anderen Seite: Es gibt ja noch Popmusik, schwachsinnige
TV-Seifenopern und herzzerreißende Kino-Schnulzen(Titanic etc.). Ist dafür nicht echtes Interesse vorhanden?
Leider ja. Der Fernseher ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen neben DivX DivX;-) ist ein Video-Codec der eine sehr starke Kompression von Videofilmen bei gleichzeitig hoher Bildqualität ermöglicht. Es könnte
das MP3 der Videofilme werden. Leider kann ich den Smiley nicht mit ins Stichwort packen, weil diese keine Sonderzeichen enthalten
darf... das Gedröhne um die sogenannten Urheberrechte bezüglich MP3 halte ich für eine volksverdummende Abzockerei der
Musik-Konzerne(gestützt von einigen großen Bands wie z.B. Metallica).

MP3 ist Kassettenrecorder-Qualität Mehr nicht. Der Unterschied liegt darin, dass das Grundrauschen fehlt. erst ab Raten von 256 kbit/s
bekommt MP3 so wirkliche HiFi-Qualität - es ist aber immer noch datenreduziert und daher eigentlich nur für private Zwecke zu
gebrauchen.

Schlimm ist nur, dass auch viele Konsumenten sich vor den Karren der Musik-Konzerne spannen lassen und in deren Horn tröten.

Ich möchte gern mal wissen, was aus den Bands der 70er (Genesis, Tangerine-Dream Deep-Purple oder der ganze Jazzrock..)
geworden wäre, wenn die Leute die Mucke nicht auf Kassette oder Tonband gebannt hätten, um sich dann später auf dem Flohmarkt
oder regulär die Scheiben zu kaufen. ich glaube, dass viele Bands frühzeitig aufgegeben hätten.

Und jetzt?
wenn die Konzerne CDs verkaufen wollen, dann sollten die Silberscheiben auch zu erschwinglichen Preisen feilgeboten werden. 30 Mark
und darüber ist einfach zu viel. Foudersucht, ein Problem in der modernen Gesellschaft? ein mensch, ein mensch, mensch mensch, soviel mensch und das tier in mir, das ich nicht wirklich kenne, bin ich das alles was du
beschreibst? Im ego ja, im geiste ,nein.
alle vorstellungen über diese welt sind meine, ich habe diesen film produziert und habe auf die einflüsterungen der anderen egos
reagiert, doch ich bin es der die kameraführung macht, wo leuchte ich hin? Auf die übel dieser welt, ja es geht mir nicht gut damit, auf
die faszinierende dinge, ja sie ziehen mich an, da zieh ich mich aus, da gib ich mich hin, da werde ich wehrlos da ich da bin. Spock läßt grüßen Das ist äusserst unlogisch.....aber was ist Logik,
keine Ahnung , ich bin Mensch, die sind immer unlogisch. unlogisch - Das Wort unlogisch unterstellt das es eine Form von Logig gibt die keinerlei Regel folgt. kann man da aldehyd reintun?

Dizzie schrieb am 16.1. 2001 um 14:37:21 Uhr zu

Form

Bewertung: 3 Punkt(e)

Toaster haben die unglaublich tolle Fähigkeit Hände in einem atemberaubenden Tempo zu erwärmen! Das ist besonders bei kalten Händen extrem sinnvoll!

täucel schrieb am 17.12. 2001 um 13:32:36 Uhr zu

Form

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wer formt die Grenze zwischen der Realität und deinem Bewusstsein,du oder deine Umwelt?

Einige zufällige Stichwörter

ansatzweise
Erstellt am 13.12. 2005 um 23:18:19 Uhr von SAcher, enthält 3 Texte

Verkäufer
Erstellt am 3.11. 2000 um 20:26:02 Uhr von Warunee, enthält 18 Texte

konsumieren
Erstellt am 17.5. 2001 um 14:11:32 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 21 Texte

IchBindERichSeinWill
Erstellt am 5.10. 2003 um 14:33:59 Uhr von Joachim, enthält 8 Texte

Die-erste-große-wahre-Liebe
Erstellt am 9.5. 2009 um 21:52:21 Uhr von unbekannt, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0259 Sek.